Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Feedback

Man wird als Kunde *schlecht beraten*
Daten-Fan

Längere Zeit habe ich still gehalten, doch nun platzt mir die Hutschnur über so viel Unvermögen, Ignoranz und Dreistigkeit.

Am 16.01.2020 beauftragte ich die Vodafone Kabel Deutschland GmbH mit der Bereitstellung eines Internet-/Telefonanschlusses über Kabel mit einer Downloadrate von 500 Mbit/s. Am Tag zuvor richtete der von Ihnen beauftragte Techniker meinen Anschluss ein, an der Verkabelung habe ich seitdem nichts geändert. Bis dahin lief alles zu meiner Zufriedenheit, der Techniker war sehr nett.

Am 19.01.2020 erfolgte durch mich das erste Ticket (Auftrag XXXXXXXXXXX), dass die bestellten 500 Mbit/s nicht annähernd erreicht werden. Meine Downloadraten, allesamt so getestet, wie es Vodafone fordert, liegen zwischen 14 und 255 Mbit/s. Die 14 Mbit/s z. B. gemessen am 15.02.2020 um 10:45 Uhr. Die Downloadraten schwanken sehr stark, von einer Messung zur anderen springt die Rate z. B. von 35 Mbit/s auf 180 Mbit/s, um danach gleich wieder auf 45 Mbit/s zu fallen. Die Messungen haben an unterschiedlichen Tagen zu unterschiedlichen Uhrzeiten stattgefunden. Von allen Speedtests habe ich Screenshots gemacht, die ich den Einschreiben auch beigefügt hatte. Zudem gibt es immer und dauerhaft Abbrüche, die ich aber nicht protokollieren konnte. Getestet mit einem neuem Rechner direkt per LAN an dem Vodafonerouter. Mein Wohngebiet war seinerzeit eines der ersten Gebiete, wo Kabelfernsehen verfügbar war. Kabelfernsehen wurde auf Grund miserabler Qualität vor vielen Jahren gekündigt.

Es sollte laut ein Techniker am 21.01.2020 kommen, laut Ticket bestätigt. Am 20.01.2020 erreichte mich die Meldung, dass eine Netzstörung vorläge und daher ein Vororttermin nicht mehr nötig sei. Das Ticket wurde von Vodafone geschlossen.

Am 25.01.2020 meldete ich das Problem wieder mit der Nr. XXXXXXXXXX, woraufhin ich nur die Rückmeldung bekam, dass ich alle Kabel und Einstellungen überprüfen solle und das Ticket geschlossen wird. Anmerkung meinerseits: Ich habe die Hotline explizit darauf hingewiesen, dass alle Einstellungen korrekt sind, ich den Speedtest vielfach auch mit einem weiteren Rechner getestet habe, ich die Verkabelung des Vodafone-Technikers nicht verändert habe, alle Kabel und Anschlüsse i.O. sind.

Ihre Reaktion bewog mich, Vodafone am 27.01.2020, also innerhalb der Widerrufsfrist, schriftlich per Einschreiben mit Rückschein die Kündigung zu überreichen, jedoch mit dem Hinweis, dass die Kündigung zurückgenommen wird, wenn Vodafone es schafft, bis zum 28.02.2020 mir die bestellte Bandbreite bereitzustellen.

Bis zum heutigen Zeitpunkt habe ich von Vodafone auf mein Kündigungsschreiben keine Antwort erhalten! Das empfinde ich schon als frechen und unwürdigen Vorgang.

Am 08.02.2020 eröffnete ich wieder ein neues Ticket mit der Nr. XXXXXXXXXX. Mit der Hotline, wo ich mein Problem schilderte, wurde ein Technikertermin für den 15.02.2020 zwischen 11 und 14 Uhr mit Zusage meinerseits vereinbart, die Pauschale von 99 € zu übernehmen, falls bei mir ein Fehler vorliegen sollte, den nicht Vodafone zu verantworten hat.

Am 15.02.2020 um 11:21 h erreichte mich die Nachricht, dass ein Techniker auf dem Weg zu mir wäre. Kurz danach bekam ich die Nachricht, dass der Termin mit dem Techniker erfolgreich war und ich seine Arbeit bewerten solle. ????????

Der Techniker war aber gar nicht bei mir! Was ist das für eine bodenlose Frechheit???? Da fehlen mir die Worte, Schimpfwörter und Schimpftiraden verkneife ich mir mit Mühe.

 Ich beschwerte mich bei der Hotline, wo mir Ihr Mitarbeiter sagte, dass er sich das nicht erklären könne, dass jedoch der Auftrag noch nicht geschlossen wäre. Der Techniker würde kommen. Laut seiner Aussage ganz sicher. Was für ein Hohn.

Wenige Minuten später erhielt ich die Nachricht von Ihnen, dass der Auftrag erledigt sei und geschlossen wird.

 

Wieder rief ich bei der Hotline an, die mir sagte, dass jetzt nichts mehr zu ändern wäre und ich ein neues Ticket eröffnen solle. Was ist das für ein Mist?

Die Mitarbeiterin sagte mir, ich soll den beauftragten Dienstleister, Fa. Lehmensiek in Hannover, unter 0511/5635920 anzurufen. Ich beschwerte mich und äußerte deutlich mein Unverständnis, warum ich als Kunde bei Ihrem Dienstleister anrufen solle. Ihre Mitarbeiterin antwortete mir daraufhin, dass sie nicht mehr machen könne.

Mein Anruf bei der Fa. Lehmensiek kurz danach war erfolglos, weil ich außerhalb der Geschäftszeiten anrief. Toller Service, was für ein Dilettantismus. Mir fehlen die Worte.

Ich bin mehr als hochgradig verärgert über so viel Unvermögen, den miserablen Umgang mit einem Kunden.

Mit einem erneutem Einschreiben mit Rückschein kündigte ich den Auftrag. Mein erstes Einschreiben mit Rückschein erfolgte innerhalb der Widerrufsfrist, so dass die Frist gehemmt und einer Kündigung zum jetzigen Zeitpunkt stattgegeben werden muss. In dem zweiten Einschreiben habe ich Vodafone letztmalig die Möglichkeit eingeräumt, an einem festen Tag zu einer festen Uhrzeit, Montag, 02.03.2020, um 18 Uhr, die Störung zu beheben. Keinesfalls werde ich mir weitere Zeitfenster freihalten, um irgendeinem Techniker die Tür zu öffnen, der dann gar nicht kommt. Vodafone hatte nunmehr viele Gelegenheiten, den Schaden zu beheben, die allesamt nicht genutzt wurden.Auch werde ich einer Übernahme von Servicepauschalen nunmehr nicht mehr zustimmen, auch diese Chance hatte Vodafone.

Auch habe ich im zweiten Einschreiben Vodafone darauf hingewiesen, dass ich es nunmehr ablehne, Anrufe aus dem Call Center entgegen zu nehmen, sehr wohl könne aber mich jemand kontaktieren, der Entscheidungsbefugnis hat.

Vodafone ignoriert behäbig den Inhalt meines Einschreibens, das Call Center versuchte mich am 25.02.2020 zu erreichen. Nach 5x Klingeln wurde seitens Vodafone aufgelegt, postwendend kam die Mail, dass ich leider nicht erreichbar wäre, ich könnte mich aber an die Hotline wenden. NEIN, DAS MACHE ICH SICHER NICHT MEHR!!!

Am heutigen Tag rief mich irgendein Techniker aus Lübeck an, der sagte, dass doch am 15.02.2020 der TEchniker bei mir war und den Schaden behoben hat. NEIN, BEI MIR WAR KEIN TECHNIKER!!!!!!!! Was soll ich noch sagen und schreiben? Vodafone ignoriert Einschreiben. Alles für mich ein unmöglicher Vorgang.

Den Auftrag habe ich zum 13.03.2020 gekündigt, damit ich noch eine Übergangsfrist habe, um einen DSL-Anschluss zu beauftragen.

Vodafone habe ich ja die Frist bis zum 02.03.2020, 18 h, gegeben. Bis dahin warte ich noch ab, ob ein Schreiben von Vodafone im Briefkasten ist bzw. am Montag um 18 h ein Techniker an der Tür klingelt. Danach gehe ich zum Anwalt (ich habe eine Rechtsschutzversicherung, daher scheue ich nicht davor), der sich dann mit Vodafone rumschlagen muss.

Eigentlich wollte ich in das Forum nichts schreiben, aber nun ist das Fass übergelaufen. So, wie sich Vodafone bisher verhalten hat, wird es auf ein anwaltliches Verfahren hinauslaufen.

Ich bin einfach nur sprachlos.

 

Edit: @Eagleray2020 Da keine Frage erkennbar nach Feedback verschoben.  Auftragsnummern entfernt. Bitte keine persönliche Daten öffentlich posten. Gruß Kurtler

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
Royal-Techie
Der Anwalt wird sich zunächst mal damit plagen, die unterschiedlichen Rechtsmittel richtig zu stellen. Eine Kündigung innerhalb der Widerrufsfrist ist zunächst mal eine Kündigung zum Ende der MVLZ. Und ob das ganze folgende Procedere geeignet war, so etwas wie einen Vertragsrücktritt bzw. eine außerordentliche Kündigung einzuleiten wird ihn auch in Anspruch nehmen.
Ich weiß schon, warum ich keine Rechtsschutzversicherung habe, wenn ich sehe, wofür da die Beiträge drauf gingen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

...und wie soll sich ein Kunde wehren, wenn ein Anbieter nicht auf Einschreiben mit Rückschein reagiert? Was bleiben denn dann für Möglichkeiten?

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Eagleray2020,

 

die Frage ist, was wir an dieser Stelle für Dich tun können.

Nenne uns bitte konkret Deine Forderungen und wir schauen, was wir machen können.

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen