Menu Toggle

Vodafone Pass - MeinVodafone App zeigt "0MB gespart" an

Bei einigen Kunden wird derzeit das gesparte Volumen über den Pass in der MeinVodafone App nicht angezeigt. Wichtig: Die Abrechung der Pass-Apps im Hintergrund ist davon nicht betroffen, es handelt sich lediglich um einen Anzeigefehler. Der Fehler wird aktuell untersucht - Updates gibts es hier.

Close announcement

Feedback

Kundenservice/Loyalität /Treue/ Kundenzufriedenheit
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Daten-Fan

Lieber Vodafone-Team,

ich habe am 29.11.2019 ein sehr langes Fax an sie gesendet, daman kein Mail mehr schreiben kann und darf, warum auch imm.

Nun versiche ich mal auf diesem Wege mir Gehör zu versachaffen.

-

Hallo liebes Vodafone Team,

bevor sie das hier alles lesen, empfehle ich Ihnen erstmal Kaffee/Tee zu holen und dann in Ruhe alles mal durchzulesen.

In der Anlage (mail vom 25.10.2017 kontakt@vodafone.com) sehen sie, dass ich genau zu dieser Zeit schon mal sowas ähnliches geschrieben habe und als hätte ich auch voraussehen können, dass mir wieder das gleiche passiert.

Nun sind es aber mehr als 23 Jahre, dass ich Kunde bei Vodafone bin und man immer noch das wertschätz.

Stattdessen macht man wieder Fehler und ganz ehrlich gesagt *schlecht beraten* man mich, so empfinde ich das.

Am 21.08.2019 habe ich bei Vodafone angerufen und mit einem Aushilfsjobber gesprochen.

Da ich genau an dem Tag meinen langfristigen Vertrag hätte kündigen können, habe ich den jungen Mann (bitte um Anhörung des Audi vom 21.08.2019) gefragt, was ich für ein Angebot bekommen würde, wenn ich meinen Vertrag so in der Art und Weise auf weitere 24 Monate verlängern würde.

 

Der gute Mann hat mir dann einiges erzählt, was ich vorab nicht wollte. Mir ging es ganz einfach, dass ich den guten monatlichen Preis weiter hätte. Darauf sagt er mir, dass eine Gutschrift von 10,- Euro schon weggefallen wäre und er mir nur 24,99 Brutto geben könnte.

Dazu kann er aber noch weiter GB geben, wo er aber eine zusätzliche Karte senden müsste und ich dieses einmalig aktivieren müsste um mehr GB zu haben. Das würde mich aber nichts kosten.

Ich habe ihm nochmal gefragt, der wiederholte, dass es kostenlos ist (siehe Bestellung: *** /Rufnummer *** und sofortige Kündigung vom 21.08.2019).

 

Als hätte ich es geahnt, dass der mich wieder, wie vor etlichen Jahren immer und öfter man es mit mir gemacht hat. Warum machen diese Personen sowas? Ist das nicht xxx?

 

Zum Glück habe ich es ja bemerkt und sofort 2 Tage später angerufen und es storniert.

Am Telefon habe ich nochmal einen anderen jungen Mann gehabt, den ich gefragt hatte ob der Kollege den ich am 21.08.2019 angerufen hatte mir wenigstens den besprochenen Rabatt gegeben hat. Zu meinem Erstaunen, hat man in Ihrem System nichts hinterlegt, was mich sehr sauer gemacht hat.

Der nette junge Mann meinte dann mir, dass er alles nun machen wird und das so einrichtet wie ich es haben will.

 

Also sind wir alles noch einmal durchgegangen.

  • Vertragserweiterung auf weitere 24 Monate
  • der mir versprochenen Pauschale von 24,99 Brutto
  • der Rabatte
  • sogar ein Handy für einen kleinen Betrag der mir zustehen soll,

was ich aber nicht unbedingt benötigte.

  • Zusätzlichen GB könnte er mir bei diesem Tarif nicht geben oder buchen

Da es diesen Tarif gar nicht geben würde

  • Zusätzliche Pass ginge auch nicht

 

Also habe ich dann zugestimmt, dass alles beim Alten bleibt.

Pustekuchen, wie ich später bitter erfahren musste.

 

Ich habe mal zufällig reingeguckt als ich dann geschockt eine Summe von 98,73 Euro, wie auch jetzt ich es in mein Vodafone, sehen kann.

 

Ich habe daraufhin 3x bei der Hotline angerufen doch keiner konnte mir da helfen, da man mir gesagt hat, ich soll mein Anliegen bitte an Vodafone faxen?

Das Schreiben per Mail würde auch nicht gehen, ich solle FAXEN.

 

Nun mal kurz Detailliert die Sache mit dem Vertrag.

 

Ich soll also einen Vertrag verlängert haben den es gar nicht gibt?

  • Vodafone Red 8 GB Premium Smartphone
  • Monatlich 84,99?
  • Partnervertrag bzw. 2. Vodafone Vertrag

 

Wenn man das Angebot von Vodafone Red Business Prime Plus 19,00 € pro Monat statt 49,00 € ab dem 7. Monat 49,00 € monatlich, ist dieser Tarrf noch günstiger als dass was ich zurzeit bezahle.

Da kann doch was nicht stimmen oder??

So ein Tarif was ich zurzeit habe und sie Gelder von mir buche, gibt es nicht!

 

Man hat einfach alles, aber wirklich alles wieder mal falsch gemacht, was ich beim besten Willen nicht verstehen kann.

 

Sie sagen nun das die Rabatte weggefallen sind!

In Ihrer Bedingungen 22 und 23 zu den Rabatten, werden diese markiert, aber ich finde nirgendswo, dass man mir als Kunden sagt, dass diese Rabatte nur 24 Monate laufen und bei stillschweigender Verlängerung die nicht mehr gelten. Oder habe ich da was übersehen oder überlesen.

 

Den 15% Vorteil für Selbständige unter der AGB23 geben sie für 24 und für 12 Monate, aber ich vermissen den Partnerrabatt, der auch einfach weggefallen ist.

 

Ganz ehrlich gesagt, ruf ich ungern die Vodafone Hotline an, entweder sind da Migranten, so wie ich, die kaum Deutsch können, dann leg ich auf. Oder es sind recht unbeholfene und die mich dann und mein Anliegen falsch verstehen.

 

Die Kollegin F. Gottschlik Vodafone-Team, war die einzige, die nett, erfahren und sie wusste wie man mit langjährigen Kunden umgeht.

 

Ich wollte in Hamburg zu Vodafone AG & Co. KG Region Nord gehen und dort mein Problem zur Sprach bringen. Doch als ich die Bewertungen gelesen hatte, 2,8 und den ganzen Kommentaren, da habe ich wirklich etwas Angst bekommen, dass ich dort nicht weiterkomme.

Ich besuche auch seit sehr langer Zeit die Vodafone-Franchising Shop, und fragen sie sich mal warum?

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn einer ihrer Kollegen/in mich anrufen könnte um dieses Missverständnis endlich mal aus der Welt zu schaffen.

 

Ich bin gerne bereit langfristige Verträge zu machen, aber nicht zu irgendwelchen Pauschbeträgen und Verträgen die es gar nicht gibt.

 

Ich möchte so ein Weltunternehmen nicht kritisieren aber der Slogan:

 

„Wir sind erst zufrieden, wenn Sie es sind. Ihr persönlicher Service - jederzeit und überall.“

 

Der ist bei meinem Fall etwas fehl am Platz. Ob sie zur erst den hatten oder dieser Energiekonzern.

 

Zufrieden wäre ich wenn:

 

  1. Hotline eine Qualität hätte
  2. Mich verstehen könnte
  3. Mitarbeiter der deutschen Sprache mächtig wären
  4. Lange, treue Kunden mit den Vodafone gross geworden ist, besseres anbieten würde
  5. Zusätzliche kostenlose oder mit geringem Aufpreis mir Pass anbieten würde. ( Apps wie Facebook, Instagram, Snapchat, Spotify und Pinterest ohne Datenverbrauch nutzen
  6. Mir ein besseres Angebot zu Gunsten des Kunden machen würde
  7. Mich vor Ablauf meines Vertrages mit Zustimmung meiner Person, mich anrufen würde, damit wir einen neuen Vertrag vereinbaren könnten inkl. neuer Innovativen Produkte
  8. Rabatte für treue Vodafone Kunden, ab 5 Jahren ab 10 Jahren ab 15 oder 20
  9.  
  10. Das sind nur ein paar Anregungen

Dann würde der Spruch passen, Wir sind erst zufrieden………… total passen.

Ich hoffe, dass ich sie nicht zu sehr angestrengt habe, aber wenn ein Kunde wie ich alles über Vodafone hat, Red Internet, Mobil International, Festnetz, Internet, 2 weitere Verträge zzgl. Vertag für Kabel für meine Mutter, dann denke ich das solche Kunden das RECHT haben besser gestellt zu werden.

 

Falls man nichts an dem Zustand ändern möchte, müsste ich mir dann rechtlichen Beistand suchen, was ich ungern möchte und mein Ziel nicht ist.

 

Ich freue mich auf den Anruf von Ihnen

 

Edit: @Nur_ein_Kunde persönl. Daten entfernt.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser

Ich hab im ersten Satz wo direkt von "aushilfsjobber" geschrieben wurde aufgehört zu lesen. 
Dann noch die Aussage, man hätte ja das recht besser gestellt zu sein... Wo Leben wir? im 15. Jahrhundert?

Kein Wunder das niemand Antworet, wenn man so schreibt. Würde ich auch nicht machen.

 

Gibts das jetzt in kurz, lesbar und ohne Beleidigung der Mitarbeiter ?

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
SuperUser

Ich hab im ersten Satz wo direkt von "aushilfsjobber" geschrieben wurde aufgehört zu lesen. 
Dann noch die Aussage, man hätte ja das recht besser gestellt zu sein... Wo Leben wir? im 15. Jahrhundert?

Kein Wunder das niemand Antworet, wenn man so schreibt. Würde ich auch nicht machen.

 

Gibts das jetzt in kurz, lesbar und ohne Beleidigung der Mitarbeiter ?

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Du muss nichts, du kannst.....es sein lassen weiterlesen. Niemand sollte müssen!

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo @Nur_ein_Kunde,

 

wirklich ein langer Text. Smiley (zwinkernd)

 

Und wenn ich das richtig verstanden habe, wurde jetzt schon alles was geändert wurde wieder widerrufen.

Was genau, mal abgesehen von den Punkten, die Di Dir wünschst, die aber von uns nicht umsetzbar sind, können wir ganz konkret jetzt für Dich machen?

LG
Boris

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen