Feedback

Siehe neueste
Gendersprache nicht erwünscht !
Steph49
Netzwerkforscher

Ich möchte nicht weiter von euch angegendert werden und werde meine Verträge auslaufen lassen.

Mir ist klar das es euch egal ist, aber es muss euch einfach mal mitgeteilt werden.

Eine große Mehrheit in Deutschland möchte das Gendern nicht und ich auch nicht.

Trotzdem alles Gute

(1)
Mehr anzeigen
2 Antworten 2
bahnrat
Datenguru

@Steph49  schrieb:

Eine große Mehrheit in Deutschland möchte das Gendern nicht und ich auch nicht.


Die Merheit hat aber keine Bedeutung. Wichtig ist was der Gesetzgeber sagt oder die Gerichte urteilen (Die Bahn wurde jüngst verurteilt, die Gender-Anrede einzuführen). Du wirst Dir also auch bei allen anderen Anbietern/Firmen die Gender-Anrede gefallen lassen müssen, falls Du nicht im Kundenkonto eine feste Anrede einstellst.

Mehr anzeigen
indubioproleo
Smart-Analyzer

Die Berufung in diesem Fall wurde allerdings nur nicht zugelassen, weil die Frist nicht eingehalten wurde, es könnte also noch vor den BGH gehen. Bisher hat dieser gegen die Verpflichtung einer Gendersprache geurteilt. Natürlich gibt es bereits Ausnahmen durch die gesetzlich vorgegebene Gleichstellung z. B. in der öffentlichen Verwaltung.
Seufz. Mich persönlich nervt das auch, vor allem weil es wie so vieles eben nur Gesäusel ist und nichts ändert, aber bitte ... wenn Vodafone sich da einreihen will, sollen sie. Und wer es nicht mag, der geht woanders hin (solange es noch ein woanders gibt). 

Mehr anzeigen