Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Feedback

Siehe neueste
# Feedback für Tel.-Beratung nachträglich geben
Highlighted
Daten-Fan

Hallo zusammen,

 

im Forum habe ich überwiegend gelesen, dass eine nachträgliche Bewertung der telefonischen Beratung nicht möglich ist. Jedoch habe ich auch eine Antwort gesehen, dass ein nachträgliche Verknüpfung doch möglich sein. 

Daher habe ich die Bitte eine sehr sehr gute Bewertung von mir zu verknüpfen. Und war es das vorletzte Gespräch heute, dass um 15:25 begonnen hat und circa 15 min gedauert hat. Zwar kann ich mich an den Namen nicht erinnern, dennoch bin ich mir sicher, dass es anhand der oben genannten Zeiten möglich ist, den Namen im System nachzuschauen?!

 

Vielen Dank im Voraus!

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Highlighted
Moderator

Hallo @_Stephan_,

 

sorry, eine nachträgliche Bewertung ist nicht möglich.

In der Regel bekommst Du nach dem Telefonat eine Nachricht mit der Bitte um Bewwertung.

Hast Du die bekommen und weggeschmissen, oder gar keine erhalten?

Gruß

Boris

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Ich rufe hin und wieder in der Hotline an und muss Schlauschlumpf leider total zustimmen. Vorgestern war es wieder der Fall. Ich hatte einige Zeit einen Internetausfall und entsprechend bei der Hotline eine Störung melden wollen. Der erste Eindruck vom MA am Telefon war der, dass er allein schon überfordert mit einer normalen Begrüßung zu sein schien. Ich habe kurz gesagt, dass ich einen Ausfall hatte. Danach wurde seitens des MA selbstverständlich gleich auf die ganzen banalen Mögichkeiten der Behebung hingewiesen, die die Website ohnehin von einem abverlangt durchzuklicken, bevor man überhaupt an die Hotline-Nummer kommt. Die Hinweise wurden in jedem einzelnen Satz durch die Nutzung von "eehhhhhhH" oder "ahhhhmm" und sonstigen der Sprache diesen milden Hauch von Lieblichkeit einhauchenden Pausenfüllern begleitet, insgesamt wirklich grausam anzuhören. Meine weiteren Ausführungen hat er nicht verstanden, ich kann nicht einschätzen, ob das allein aus sprachlichen oder zusätzlichen fachlichen Mängeln rührt. Nachdem der Mitarbeiter dann auch festgestellt hat, dass ich die Hardware von VF nur im Bridge-Mode nutze, war für ihn die Sache klar. "Bei uns läuft alles." Der Kunde muss natürlich Schuld sein - zumindest impliziert wurde es ausgedrückt. Das Ende vom Lied war, dass ich wider Willen des MA darauf bestehen musste, ein Störungsticket aufzumachen. (Laut ihm wäre das gar nicht nötig, weil ja die VF-Hardware bei ihm auf dem Bildschirm keine Fehler anzeigt.) Da ich zum Ende auch etwas lauter geworden bin, hat mich der MA ins Lächerliche ziehend auch mit dem Gruß der Nationalsozialisten verabschiedet. Ich war auf mehreren Dimensionen baff. ...

Ich halte eigentlich nichts von Autoritätsargumentationen, deswegen spare ich mir solche Argumente am Telefon - wobei ich es gestern wohl mal hätte sagen können, aber ich bin gelernter Systeminformatiker und arbeite seit über 10 Jahren in dem Feld. Der Kundenservice ist in der letzten Dekade um Welten schlechter geworden. Nicht nur mangelt es den Mitarbeitern an Sprachvermögen, sondern, wie es scheint, arbeiten mehr und mehr Laien in den Abteilungen, die sich auch noch die Dreistigkeit herausnehmen, die Kunden am Telefon zu beleidigen. Ich möchte hier aber auch eine Lanze für all die wirklichen Helden der Hotline brechen, deren Anzahl leider weiter abnimmt, die mir in früheren Jahren wirklich helfen konnten.

Mehr anzeigen