Menu Toggle

Einschränkung Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G PLZ 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x

Es kommt zu Einschränkungen bei der Mobilen Telefonie und Daten 2G/3G/4G im PLZ-Gebiet 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x, Burg Spreew, Calau, Crinitz, Gollmitz, Laasow, Lübbenau, Terpt, Vetschau, Zinnitz.

Wir melden uns, sobald uns Neuigkeiten dazu vorliegen.

Close announcement

Feedback

Erhebliche Kommunikationsprobleme wegen einer Servicepauschale - Kabelfernsehen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo, Leute,

 

bin ich nur im falschen Film - zur Zeit - bei Vodafone, wenn es um Kundenbetreuung bei Unstimmigkeiten zu einer unberechtigten Abbuchung einer Servicepauschale geht?

 

Kurzer Sachverhalt: Servicetechniker angefordert über Vodafone, da seit   M o n a t e n zigmal wöchentlich zu den unterschiedlichsten Zeiten ein kompletter Signalausfall beim Fernsehen auftrat. Jeweils nach 5 bis 10 Sekunden ist das Signal wieder da.Das nervt gewaltig, insbesondere wenn man schön monatlich zahlt, aber nicht die gebuchte Leistung bekommt.

 

Das Problem ist auch nach Einpegeln der Kanäle, als Ursache wurde Überpegelung  aller Kanäle, so eingestellt bei Einrichtung damals noch durch Kabel Deutschland, weiterhin vorhanden. 

Deshalb habe ich abgelehnt, die Servicepauschale zu zahlen. Eine Abbuchung erfolgte trotzdem ohne meine Zustimmung von meinem Konto, ging natürlich postwendend zurück, Monatsbeitrag für Kabelfernsehen wurde selbstverständlich von mir manuell "nachüberwiesen".

 

Soweit so gut.

 

Jetzt aber das Problem: in zig Mail's habe ich diese Informationen so an Vodafone weitergeben. Es kam lediglich zweimal eine Mail vom Kundendienst, dass diese Pauschale von mir zu zahlen wäre . Es wird in keiner dieser Mails in irgendeiner Form auf meine Argumentation bzw. meine Hinweis, der Fehler liege noch vor, eingegangen. K e i n  e i n z i g e s Wort dazu.

 

Vielmehr, manches lässt sich ja noch steigern, schreibt man mir in der letzten Mail, dass ich die Kündigungsbestätigung bekommen werde. Hä? Was für eine Kündigungsbestätigung? Ich habe überhaupt nicht gekündigt, lediglich in der letzten Mail eine Kündigung - fristgerecht - für alle meine Vodafone Verträge angekündigt, falls jetzt nicht endlich mal auf meine Mail's eingegangen wird!

 

Ich zahle fristgerecht meine Beträge für die drei Vodafone Leistungen und das ist das Ergebnis, wie man mit einem Kunden umspringt?

 

Deshalb an dieser Stelle die Frage an die Community.

 

Ist das mittlerweile der "normale" Umgang mit Kunden bei Vodafone.? Sollte ich tatsächlich den Anbieter wechseln, obwohl ich doch mit Internet, Phone und Mobilfunk sehr zufrieden bin und nur das Thema Kabelfernsehen seit Monaten nervt?

 

Oder geht es bei der "seltsamen" Kundenbetreuung nur um das Thema Kabelfernsehen und die anderen Bereiche laufen relativ rund?

 

Wäre nett, wenn jemand mal was dazu sagen kann.

 

Vielleicht hat auch jemand Erfahrung damit, wie man am einfachsten Kontakt zu einschlägigen Fernsehsender bekommt, die sich mit solchen "Unstimmigkeiten" bei großen Anbietern beschäftigen.

 

Vielen Dank im voraus!

 

Gruß

 

Dieter Köhler

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Full Metal User

@DieterBärli  So recht versteht man diesen Beitrag aber nicht, es sei denn man weiß, dass Sie kreuz und quer in der community threads eröffnen. Passt wohl eher dazu:

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-Kabel/Unstimmigkeiten-wegen-zu-zahlender-...

Zu 

1. Ich wüsste nicht, dass ich zu irgendeinem Zeitpunkt das "Du" angeboten habe. Mag ja sein, dass Sie oder wer auch immer hier dies als besonders hipp ansehen. Interessiert mich eher weniger und ist für Sie als Beschäftigter und damit als Vertreter der Firma Vodafone nicht angebracht. 


sei angemerkt, dass man eigentlich auch die Forenregeln wenigstens überfliegen hätte sollen. Dann hätte es Sie evtl. doch interessiert, was das "Du" angeht.

"Hinweise:

Auf unserer Community sind wir per „Du“. Dies hat sich bewährt und wird von den meisten Nutzern so gewünscht. Sollte sich jemand die „Sie“ Form wünschen, respektieren wir dies und reagieren entsprechend."

Dann darf ich Sie noch darüber aufklären, dass hier überwiegend Kunden schreiben und VF-Mitarbeiter am VF-Logo und dem Zusatz "Moderator", abgekürzt Mod, Plural Mods erkennbar sind.

Zu guter Letzt: Es gehört zum guten Ton, dass man die Quelle angibt, wenn man sich sein Wissen von Dritten beschafft. Sofern Sie der Verfasser des Artikels Mod (Subkultur) auf Wikipedia sind, nehme ich das natürlich zurück.

Es tut mir nicht leid, dass ich Ihrem Wunsch, die community möge ab sofort zu Ihren Beiträgen schweigen, nicht nachkomme, denn schließlich haben Sie die Öffentlichkeit gesucht. Sie müssen es ja nicht lesen.

 

P.S. Zu Ihrer aufschlußreichen Bemerkung, was Sie als "Sachgebietsleiter" getan hätten, erspare ich mir einen Kommentar.

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Moderator

Hallo DieterBärli,

 

es tut mir leid zu lesen, dass Du aktuell mit Deinem Vodafone Service nicht zufrieden bist. Das ist selbstverständlich nicht in unserem Sinne. Gern sehe ich mir das einmal an. Schick mir bitte Deine Kundendaten (Kundennummer, Name, Adresse und Geburtsdatum des Vertragsinhabers) via privater NachrichtGib mir bitte hier im Beitrag Bescheid, wenn Du die Nachricht verschickt hast.

 

VG Billy

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf


Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo, alle zusammen:   oder auch Hallo an reneromann (Giga-Genie).

 

Kleine informative Ergänzung zu der Antwort des Vodafone Community Teams.

 

1. Ich wüsste nicht, dass ich zu irgendeinem Zeitpunkt das "Du" angeboten habe. Mag ja sein, dass Sie oder wer auch immer hier dies als besonders hipp ansehen. Interessiert mich eher weniger und ist für Sie als Beschäftigter und damit als Vertreter der Firma Vodafone nicht angebracht.

 

2. Offensichtlich haben Sie meine Informationen nicht komplett gelesen. Sonst wüßten Sie doch, dass das Problem - Aussetzer des Kabelfernsehen-Signals , insbesondere bei den dritten Programmen, immer noch vorhanden ist. Hier warte ich schon seit geraumer Zeit auf eine Reaktion Ihres Hauses. Insofern liegt hier ein Mangel vor, der trotz Zahlung der Servicepauschale nicht beseitigt wurde. Diese Thematik verfolge ich zur Zeit an anderer Stelle Ihres Hauses weiter

 

3. Anmerkung zu Ihrer Bemerkung "Da  dein Anwalt schon drin rumrührt, werden Mods hier nichts mehr machen können".

Keine Ahnung, welche Bedeutung das Wort "Mods" hier für Sie hat. Sollte es ein Begriff sein, der möglicherweise einem 65jährigen Mensch aus Deutschland - der deutsch spricht - nicht bekannt ist, wäre es nett, Formulierungen an dieser Stelle vorzutragen, die auch für die gesamte Altersspanne der Vodafone Kunden nachvollziehbar sind.

Ich selbst kenne das Wort nur in folgender Bedeutung:

Mods sind Anhänger einer Subkultur, die hauptsächlich im Vereinigten Königreich der frühen und mittleren 1960er Jahre.Die Bewegung hatte Ende der fünfziger Jahre ihren Ursprung unter britischen Jugendlichen der Arbeiterklasse (working class) und der unteren Mittelschicht (lower middle class).

Falls Sie diese Bedeutung zum Ausdruck bringen wollten, ist es vielleicht ein Hinweis auf den Ursprung der Firma Vodafone in Newbury/Vereinigtes Königreich, soweit mein Wissensstand hier auf dem laufenden sein sollte.

 

4. Anmerkung zu Ihrer Bemerkung: "Hier wäre eine freundliche Bitte um Rückzahlung des Guthabens durchaus angebracht."

 

Formulierungen sind nicht Ihre Schwäche! Allerdings ist der darin enthaltene, schnippige, leicht vorwurfsvolle Unterton mehr als unangebracht gegenüber einem freundlich formulierenden langjährigen Kunden. Hier würde ich als ehemaliger Sachgebietsleiter eines großen Dienstleistungsunternehmens dringend eine Nachschulung - angemessene Kommunikation mit Kunden -  empfehlen.

Zumal Sie zu diesem Thema der Überweisung nur mit Spekulationen hinsichtlich der Abläufe "hantieren". Offensichtlich haben Sie sich zu dem Sachverhalt nicht alle meine diversen Mail's angesehen. Dann wüssten Sie, dass ist ausdrücklich die Abbuchung der Servicepauschale untersagt habe und eindeutig darauf hinwies, dass ich diese Servicepauschale an Ihr Haus überweisen werde; was ich am Tag der Information zeitgleich getan habe. Natürlich habe ich am gleichen Tag das Verfahren Lastschrifteinzugsverfahren wieder eingerichtet, damit zukünftig der monatliche Betrag für die Leistung Kabelfernsehen abgebucht werden kann. Also kleiner Hinweis: erst gucken, dann sprechen respektive schreiben.

 

Abschließend der Hinweis für Sie: alle noch zu regelnde kleine "Unstimmigkeiten" wie auch die Rücküberweisung der unrechtmäßig und ohne Zustimmung meinerseits abgebuchten Beträge verfolgen ich jetzt an andere Stelle Ihres Hauses, wie oben schon erwähnt, weiter. Insofern sind diese meine Bemerkungen im Community Bereich abgeschlossen und ich erwarte, oder sollte ich sagen, wünsche keine weiteren Reaktionen aus dem Community Bereich von Vodafone.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Dieter Köhler

 

P.S.

Unabhängig vom weiteren hoffentlich kundenfreundlicheren Verfahren mit dieser Angelegenheit werde ich den bisherigen kompletten Schriftwechsel kommentarlos an den Vorstand der Firma Vodafone Deutschland mit der Bitte um Kenntnisnahme in Papierform senden. Mal sehen, ob der Vorstand die Philosophie und die Werte des Hauses Vodafone als von Ihnen korrekt umgesetzt sieht oder wie ich der Meinung ist, dass man hier noch an der ein oder anderen Stellschraube Feinjustierungen vornehmen sollte.

 

Übrigens bin ich mit meinen Verträgen und den gelieferten Vertragsleistungen im Bereich Internet/Phone und Mobilfunk der Vodafone GmbH sehr zufrieden. Auch das werde Ihrem Vorstand so mitteilen. Denn Ehre wem Ehre gebürt! 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Full Metal User

@DieterBärli  So recht versteht man diesen Beitrag aber nicht, es sei denn man weiß, dass Sie kreuz und quer in der community threads eröffnen. Passt wohl eher dazu:

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-Kabel/Unstimmigkeiten-wegen-zu-zahlender-...

Zu 

1. Ich wüsste nicht, dass ich zu irgendeinem Zeitpunkt das "Du" angeboten habe. Mag ja sein, dass Sie oder wer auch immer hier dies als besonders hipp ansehen. Interessiert mich eher weniger und ist für Sie als Beschäftigter und damit als Vertreter der Firma Vodafone nicht angebracht. 


sei angemerkt, dass man eigentlich auch die Forenregeln wenigstens überfliegen hätte sollen. Dann hätte es Sie evtl. doch interessiert, was das "Du" angeht.

"Hinweise:

Auf unserer Community sind wir per „Du“. Dies hat sich bewährt und wird von den meisten Nutzern so gewünscht. Sollte sich jemand die „Sie“ Form wünschen, respektieren wir dies und reagieren entsprechend."

Dann darf ich Sie noch darüber aufklären, dass hier überwiegend Kunden schreiben und VF-Mitarbeiter am VF-Logo und dem Zusatz "Moderator", abgekürzt Mod, Plural Mods erkennbar sind.

Zu guter Letzt: Es gehört zum guten Ton, dass man die Quelle angibt, wenn man sich sein Wissen von Dritten beschafft. Sofern Sie der Verfasser des Artikels Mod (Subkultur) auf Wikipedia sind, nehme ich das natürlich zurück.

Es tut mir nicht leid, dass ich Ihrem Wunsch, die community möge ab sofort zu Ihren Beiträgen schweigen, nicht nachkomme, denn schließlich haben Sie die Öffentlichkeit gesucht. Sie müssen es ja nicht lesen.

 

P.S. Zu Ihrer aufschlußreichen Bemerkung, was Sie als "Sachgebietsleiter" getan hätten, erspare ich mir einen Kommentar.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Am besten gefällt mir Ihre P.S. Formulierung. 👍
Ansonsten wurde ich bestätigt in meiner weiteren
Vorgehensweise. Danke für Ihre Unterstützung bei dieser
Entscheidung.
Mehr anzeigen
Full Metal User

Es war mir ein ausgesprochenes Vergnügen.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo Herr Köhler,

 

die Rückmeldung zum Technikerauftrag habe ich mir soeben angesehen. Auf Grund der mir vorliegenden Rückmeldung muss ich Ihnen mitteilen, dass wir Ihnen die Kosten nicht erstatten können. Wenn wir einen Techniker schicken, entstehen uns Kosten. Diesen Aufwand haben wir laut Preisliste berechnet. Die berechnete Servicepauschale beinhaltet das einpegeln des vorhandenen Verstärkers. Sollte es weiterhin zu Beeinträchtigugen beim Empfang kommen, können wir erneut einen Techniker zur Prüfung des Anschlusses schicken.

 

VG Billy

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf


Mehr anzeigen