Support:

Feedback

Antworten
Smart-Analyzer

Einfach nur Unglaublich...

Hallo Zusammen,

ich muss mir hier einfach mal Luft machen oder besser gesagt mein "Feedback" abgeben.

 

Seit Mitte letzten Jahres kommen ,mit Unterbrechung, von 100k etwa 1-5% bei uns an. Wir bekamen zwar eine kleine Entschädigung auf Nachfrage aber dies ist ja auch keine endgültige Lösung.

 

Auf die Frage warum wir so wenig bekommen, wurde mir mitgeteilt, dass zuviele auf einer Leitung sind und wir bis  November damit leben müssten. Im Dezember hatten wir dann auch 3- 4 Wochen von den 100k ca 60-80%.

Nach den paar Tagen fingen die Einbrüche wieder an....letzten Monat habe ich wieder angerufen und mir wurde mitgeteilt, dass es bei uns eine "Störung" gebe und die Techniker sich darum kümmern würden.....als nach 2 Wochen nichts außer der obligatorischen SMS kam und auch keine Verbesserung in Sicht war, rief ich erneut an und ich bekam als Begründung, "die Leitung wäre ÜBERLASTET"....mal ganz ehrlich....der Herr am Telefon tat mir im Nachhinein etwas leid, denn da ist mir die Hutschnur geplatzt...wie kann es sein, dass wir von einer überlasteten Leitung verlegt werden aber diese dann auch wieder gnadenlos Überlagert wird????

 

Wenn ihr das nicht hinbekommt, hört auf Neukunden anzunehmen und kümmert euch erstmal um die Bestandskunden.

 

Aktuell ist meine Leitung bei genau 1024kbit/s....das ist ein Witz...und auf die Frage wie lange es noch dauert, konnte mir auch keiner Informationen geben. Ich soll dann jetzt jeden Monat anrufen, um nach einen Rabatt zu fragen weil es wohl nicht möglich ist einen permanenten Rabatt in der Zeit der Störung (oder sagen wir mal nichterbringern der bezahlten Leistungen) einzurichten.

 

Komisches Geschäftsmodell muss ich sagen....

 

Sollte dies weiterhin so laufen werden wir uns leider auch nach Alternativen umschauen müssen...

 

Viele Grüße

SuperUser

Betreff: Einfach nur Unglaublich...

[ Editiert ]

Ja dieses Verhalten das immer noch neue Verträge auch an Standorten angeboten und einfach so abgechlossen werden, obwohl VF bekannt ist, das es dort schon teilweise massive Probleme mit der Auslastung gibt ist mir auch absolut unverständlich. Und das ist unabhängig davon, ob schon ein Termin für den Ausbau feststeht oder dieser noch gar nicht geplant ist.

 

Aber wie immer geht es halt nur um den Abschluss eines Neuvertrages und dann sehen wir mal weiter. Das ist meiner Meinung nach absolut Kundenunfreundlich.

 

Meiner Meinung nach wäre es auch auf Dauer Geschäftlich klüger halt einfach mal einen Vertrag auf Grund bekannter Probleme eben nicht abzuschließen oder zumindest den Kunden vorher darauf hinzuweisen, das es derzeit Probleme mit der Auslastung an seinem Standort gibt und es einige Zeit dauern kann, bis das behoben sein wird.

 

Damit gäbe es dann auch weitaus weniger unzufriedener Kunden, die auf VF zu recht sauer sind und das natürlich auch in ihrem Bekanntenkreis weitererzählen.

 

Aber so etwas ist halt nur Wunschdenken.

 

Gruß Kurt

 

 

Anfragen über PN werden von mir nicht beantwortet!
Smart-Analyzer

Betreff: Einfach nur Unglaublich...

So...

ich habe nun grade erneut in der Hotline angerufen, da nach 5 Wochen keine Meldung kam.

 

Ich teilte mit, dass nichts passiert ist und ich vor Prüfungen stehe und es unmöglich ist Seiten zu öffnen geschweige denn PDF- Dateien runterzuladen etc.....am anderen Ende wurde gelacht...anscheinend fand der junge Mann es sehr lustig, dass ich nicht amüsiert darüber war. Daraufhin wurde ich richtig sauer und wurde auch ausfallend...( wie blöd man sein muss von einer überlasteten Leitung auf eine neue überlastete Leitung legen etc.)...denn sowas geht ja mal garnicht. Als Antwort bekam ich dann wir sollten nun sachlich bleiben...daraufhin sollte er mir sachlich erklären wie es jetzt weiter geht....Antwort: Schreiben sie einen Brief so machen es alle die sich beschweren!...

 

Für mich hat sich Vodafone damit ins aus geschossen.

Smart-Analyzer

Betreff: Einfach nur Unglaublich...

Hallo KoschGE,

 

genau dieses Problem hatte ich letztes Jahr auch. Ich habe mich bei jedem Ausfall beschwert. Daraufhin bekam ich immer eine Gutschrift. Auch mir wurde nach etlichen Telefongesprächen mitgeteillt, das die Leitung überlastet sei.

Dies soll sich ca. nach 8 Monaten ändern. 

Deshalb habe ich sofort Außerordentlich gekündigt. War kein großes Problem, da die Beschwerden schriftlich hinterlegt waren (4 Montate Preisminderung).

 

Jetzt bin ich bei der Telekom/Neukundenangebot . Super Hotline immer der gleiche Ansprechpartner (dieser ruft auch zurück).

 

Netzwerkforscher

Betreff: Einfach nur Unglaublich...

Jackhead du bist zu beneiden! den wechsel werde ich nach ablauf des vertrages ebenfalls durchziehen... aber die außerordentliche kündigung wurde bei mir einfach ignoriert weshalb ich noch etwas an diesen *piep* gebunden sein werde. man kann wirklich jedem nur empfehlen vodafone zu meiden...macht einfach keinen sinn auch wenn die mit vermeintlich hohen leitungen auffahren... da weiß man doch gleich warum die anderen anbieter die nicht anbieten können oder wollen!

Netzwerkforscher

Betreff: Einfach nur Unglaublich...

Hauptsache man erhält hier im forum ränge als wenn man call of duty zocken würde, und man gerne hier sein würde was aber eigentlich genau das gegenteil bedeutet. uuhhh ich bin ein Smart-Analyzer haltet euch mal besser alle fest.

Highlighted

Betreff: Einfach nur Unglaublich...

TE seit April 18 nicht mehr gerührt.

Dein Anliegen wird hier bearbeitet. 

Ich schliese zur besseren Übersicht ab.