Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Feedback

An alle die sich besch............. fühlen, ist das ein Vodafone Phänomen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

bezahlt ihr auch mehr als man vereinbahrt hat, oder bin nur ich der Dumme

 

 

Konnte keine Frage erkennen, nach Feedback verschoben, MS

Mehr anzeigen
26 Antworten 26
Highlighted
Daten-Fan

Nein, du bist nicht der einzige. Ich fühle mit dir... Auch wenn es leider nichts bringt...

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@JFK1905 und @Gelöschter User , dagegen kann man sich aber wehren.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@JFK1905 

Ihr seid beide nicht die einzigen. Mündlich wird einem das Blaue vom Himmel versprochen, aber wehe man sagt den Versprechungen zu......

Ob dann der Widerspruch problemlos läuft ist fraglich, irgendwelche Fristen sind womöglich verstrichen, Angebote nicht mehr gültig und.... und.... und....

Mehr anzeigen
SuperUser

@Italienfan  schrieb:

@JFK1905 

Ihr seid beide nicht die einzigen. Mündlich wird einem das Blaue vom Himmel versprochen, aber wehe man sagt den Versprechungen zu......

Ob dann der Widerspruch problemlos läuft ist fraglich, irgendwelche Fristen sind womöglich verstrichen, Angebote nicht mehr gültig und.... und.... und....


Ich werde es wohl nie verstehen. Nach einem Tarifwechsel kann man in der MeinVodafone App, in MeinVodafone und unter www.vodafone.de/willkommen die gebuchten Konditionen einsehen.  Außerdem kann man sich durch die Kundenbetreuung eine Verkaufszusammenfassung per E-Mail zusenden und/oder in MeinVodafone unter Dokumente hinterlegen lassen.

 

So kann man prüfen, ob alles so ist, wie man es besprochen hat. Sollte es so sein, dass in den ersten Tagen noch Vorteile fehlen, so sollte man ein Gerät noch einige Tage eingepackt lassen. Spätestens nach 5 Tagen sollte die Einrichtung abgeschlossen sein. Ist das nicht der Fall hat man immer noch eine ganze Woche Zeit zu reklamieren.

 

Dass es *** ärgerlich ist, wenn etwas schief läuft ist klar. Darüber müssen wir nicht sprechen. Auch wenn ich bisher wirklich 0 Probleme hatte, heißt das nicht, dass ich nicht verstehe, dass man die Wände hoch geht, wenn man seine wertvolle Lebenszeit in die Klärung von Zusagen investieren muss.

 

Die Unterstellung, der Widerruf würde schwer gemacht ist aber schlichtweg falsch.

 

Einfach hier anmelden und den Widerruf erklären. Wenn ein Gerät involviert ist, Gerät sicher verpacken, Retourenlabel ausdrucken und dann ab damit zurück an den Absender.

 

Wenn die Reklamationsabteilung involviert ist und die Bearbeitung, zum Beispiel die Anforderung von Gesprächsmitschnitten, sich länger hinzieht, dann bekommt man bei einer abschlägigen Entscheidung (ja, es soll auch vorkommen, dass der Inhalt des Mitschnittes nicht der Erinnerung des Kunden entspricht) einen Retourenschein von der Rekla-Abteilung mit dem man das Gerät auch außerhalb der Frist zurück senden kann.

 

Das neue Gerät sollte in einem solchen Fall aber möglichst in der Verpackung warten.

 

Warum ich mich nicht besch.... fühle? Ich erwarte keine Dumping Preise. Ich kündige meine Verträge nicht, um extra Rabatte zu bekommen. Ich buche online, nicht über Fachhändler und kombiniere geschickt mit GigaKombi und Red+. Vielleicht hilft euch das ja zukünftig weiter und verhilft euch zu Seelenfrieden. Smiley (zwinkernd)

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

@Ich werde es wohl nie verstehen

Ja ich habe schon mal Widerspruch eingelegt und Geräte gar nicht erst angenommen. Und dann geht der Ärger von vorne los.

Dir sind auch nie nach 16 Monaten Tarif Laufzeit plötzlich Gebühren berechnet worden für Gespräche, die vorher kostenlos waren.

Dir ist noch nie erst im 6. Telefonat ein passender Vorschlag, der nicht so offensichtlich im Netz zufinden ist, für ein jedes mal genanntes Problem gemacht worden .

Dir sind noch nie Optionen bei Tarifwechsel weggefallen, wo dich keiner drauf aufmerksam gemacht hat.

Du hast noch nie Roaminggebühren trotz vorheriger Nachfrage per Telefon und Sms beim Grenzwechsel bezahlen müssen.

       Wortlaut                                  Lieber Vodafone Kunde, willkommen in Österreich/Italien. Sie surfen
                                                        und simsen im EU-Ausland zum gleichen Preis wie Zuhause. Aktivieren
                                                        Sie Roaming also sorgenfrei in Ihren Smartphone-Einstellungen. Anrufe
                                                        nach Deutschland oder innerhalb Ihres Reiselandes werden genauso
                                                        berechnet wie Ihre Anrufe zuhause in andere Mobilfunk-Netze.

Dir hat noch kein Kundendienstmitarbeiter gesagt, dass die anderen beiden in den Telefonaten zuvor dich belogen haben und dir "tralala" erzählt hätten.

Dir hat man noch nie gesagt, dass es über Gespräche an bestimmten Daten keine Notizen gäbe und zwar in unterschiedlichen Gesprächen unterschiedliche Daten.

Diese Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Ist dir mal aufgefallen, dass du nur nach positiven Gesprächen zu einer Bewertung aufgefordert wirst?

Vielleicht verstehst du jetzt.

Vielleicht habe nur ich solche negativen Erfahrungen gemacht, aber nachvollziehbar könnte es vielleicht sein, dass ich Vodafone nur mir ganz großer Vorsicht "genieße". 

Nur am Rande

Schleswig Holstein hat seinen Vertrag mit Vodafone wegen nicht Einhaltung von Zusagen gekündigt.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Italienfan  schrieb:

....

Ja ich habe schon mal Widerspruch eingelegt und Geräte gar nicht erst angenommen. Und dann geht der Ärger von vorne los....


Nö, bei mir nicht, Annahme verweigern ist auch dämlich. Dann bunkert der Zusteller das Ding nämlich erst mal 7 Tage und schickt es dann mal in Ruhe zurück. Damit verzögerst du die Bearbeitung deines Widerrufs um 7 Tage. Ich nicht, weil ich mir das Retourenlabel ausdrucke (ich hatte mal ein falsches Gerät bestellt, in der App verklickt), zur Post gehe, am übernächsten Tag war das richtige Gerät unterwegs.

 


@Italienfan  schrieb:
...

Dir sind auch nie nach 16 Monaten Tarif Laufzeit plötzlich Gebühren berechnet worden für Gespräche, die vorher kostenlos waren....


Nö, warum auch. Gespräche werden ja nicht einfach so kostenpflichtig. Nur wenn eine Option entfällt oder ein Tarif gewechselt wird. Darüber werde ich per SMS informiert, sowohl über den Entfall der Option, als auch über den Tarifwechsel. Was der neue Tarif kann oder nicht kann, sagt mir die MeinVodafone App. Wenn der Tarif dann keine Telefonflat mehr hat, oder die Option futsch ist, dann weiß ich das und verhalte mich entsprechend, bis mein gewohnter Tarif, meine Option, oder eine alternative Option wieder eingestellt ist.

 


@Italienfan  schrieb:
...

Dir ist noch nie erst im 6. Telefonat ein passender Vorschlag, der nicht so offensichtlich im Netz zufinden ist, für ein jedes mal genanntes Problem gemacht worden ....


Das ist mir doch etwas zu allgemein. Aber nö, ich frage hier im Forum, bzw. die SU hier im Forum, ob sie eine Lösung für meine Frage haben und meine Trefferquote liegt bei 100%.

 


@Italienfan  schrieb:

...

Dir sind noch nie Optionen bei Tarifwechsel weggefallen, wo dich keiner drauf aufmerksam gemacht hat....


Nö, siehe oben -> SMS.

 


@Italienfan  schrieb:

....

Du hast noch nie Roaminggebühren trotz vorheriger Nachfrage per Telefon und Sms beim Grenzwechsel bezahlen müssen....


Nö, MeinVodafone App -> Im Ausland -> Reiseland im Roamingberater wählen -> Zack alle Infos individuell zu dem gerade gebuchten Tarif.

 


@Italienfan  schrieb:

....

Dir hat noch kein Kundendienstmitarbeiter gesagt, dass die anderen beiden in den Telefonaten zuvor dich belogen haben und dir "tralala" erzählt hätten...


Nö, ich lese alles nach, Informationen stellt Vodafone wirklich genug zur Verfügung. Hilfeseiten, InfoDoks, MeinVodafone App, Forum.... Mir hat noch keiner "tralala" erzählt.

 


@Italienfan  schrieb:

....

Dir hat man noch nie gesagt, dass es über Gespräche an bestimmten Daten keine Notizen gäbe und zwar in unterschiedlichen Gesprächen unterschiedliche Daten....


Wieso auch? Ich erwarte nicht, dass es zu jedem Telefonat einen Eintrag gibt. Wenn ich anrufe und sage "Hey, ich hätte meine Rechnung gern wieder per E-Mail", wieso sollte dann einer extra schreiben "Die Frau Helferlein hat angerufen und gesagt ... da habe ich gesagt ... und dann haben wir aufgelegt".

 


@Italienfan  schrieb:

...

Ist dir mal aufgefallen, dass du nur nach positiven Gesprächen zu einer Bewertung aufgefordert wirst?

...


Totaler Quatsch. Die Bewertung startet immer direkt nachdem der Mitarbeiter aufgelegt hat.

 


@Italienfan  schrieb:

... Vielleicht verstehst du jetzt.


Nö, immer noch nicht.

 


....

Vielleicht habe nur ich solche negativen Erfahrungen gemacht, aber nachvollziehbar könnte es vielleicht sein, dass ich Vodafone nur mir ganz großer Vorsicht "genieße". 

Nur am Rande

Schleswig Holstein hat seinen Vertrag mit Vodafone wegen nicht Einhaltung von Zusagen gekündigt....


Ist mir mumpe, solange ich meine Verträge behalten darf. Smiley (zwinkernd)

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Helferlein Hier treffen jetzt zwei Kunden aufeinander, die total gegensätzliche Erfahrungen gemacht haben. Du nur positive, @Italienfan anscheinend überwiegend negative.

Da stellt sichhalt die Frage, warum das so ist. Ich weiß, dass du umfassend informiert bist, weil dich das Thema interessiert und du schon lange hier aktiv bist. Aber man kann doch nicht die Augen vor den vielen Beiträgen verschließen, die über schlechte Erfahrungen schreiben. Das sind doch nicht lauter Leute, die an der Misere selbst schuld sind, weil sie sich nicht umfassend informiert haben, sondern Kunden, die darauf vertrauen, dass sie im Falle eines Kontakts es mit fachkundigen, seriösen und kundenorientierten Mitarbeitern zu tun haben. Und genau das ist leider nicht immer der Fall und macht es erforderlich, die gesamte Palette an Kontrollmöglichkeiten abzuwickeln, die man zur Verfügung hat.

Das ist halt nicht nur bei VF so, sondern vermutlich auch bei anderen Providern. Und eben auch nicht nur bei der Telekommunikation, sondern auch in anderen Bereichen. Buch mal Flüge bei den Billigheimern, da wirst du schnell merken, wo der Hacken ist. Kann mir bei LH nie passieren hat aber auch seinen Preis. Nachdem aber VF gerne ein Premiumanbieter sein möchte, sollte man sich auch seinen Kunden gegenüber so verhalten. Und genau das vermisse ich.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Díaz_de_Vivar, wir kennen uns ja auch schon ein paar Tage. Sicherlich kann man bei Vodafone an "solche" und "solche" Mitarbeiter geraten. Das hat man überall.

 

Nichts desto trotz finde ich eine einseitige Meinung inakzeptabel.

 

Ich versuche, soweit es mir möglich ist, zu informieren wo ich nur kann. Leider findet man die TE, die schlechte Erfahrungen gemacht haben immer erst danach im Forum und zwar zum meckern.

 

Dass man auch vorher fragen kann, was für Möglichkeiten man hat um sich zu informieren, oder auch einmal eine Empfehlung zu erfragen, scheint in dieser Welt nicht vorzukommen.

 

Wir beide wissen, schreibt hier ein TE, ich hab den und den Tarif und diese und jene Option, die ich gerne behalten möchte, habt ihr eine Empfehlung, dann ist z.B. @ttwa2011 sofort am Start und man kann sich vor Informationen und Hinweisen kaum noch retten.

 

Davon abgesehen war ich ja nicht immer Vodafone Kunde. Ich war früher bei "den Grünen", bis die aufgekauft wurden und ich die neuen "Besitzer" nicht mochte.

 

Lag nicht an den Kundenbetreuern dort an sich, sondern einfach daran, dass ich einen Tarif ohne Rabatte wollte, mir nach 12 maliger Nennung meines Namens etwas verkauft wurde, dass ich nicht wollte. Mit Rabatten, auch das versprochene, aber nicht das, was ich wollte.

 

Nur mit meckern habe ich mich nicht aufhalten. Ich in da eher der "stille Geher". 4 von 5 Verträgen waren eh schon rüber zu Vodafone und Nummer 5 am Ende auch.

 

Bei den "Grünen" hatte ich 20 Jahre lang auch nie Stress. Ja, ich habe immer die Listenpreise ohne Rabatte gezahlt, aber ich hatte einen wunderbaren Seelenfrieden. Was soll ich sagen?

 

Klingt jetzt böse und ich möchte keinen vergraulen, aber entweder ich fühle mich wohl mit meinem Anbieter, oder nicht. Wenn ich ein wenig Zeit investiere und die Informationsmöglichkeiten und Selfservice Möglichkeiten nutze, dann falle ich zumindest tendentiell weniger auf die Nase.  Das und nur das ist die Botschaft, die ich vermitteln möchte.

 

 

errare humanum est - nein, ich bin kein Mitarbeiter von Vodafone, ich sage nur gern meine Meinung
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Helferlein Du hast ja recht, aber ich fürchte, wir gehören einer aussterbenden Minderheit an. Heutzutage zählt der schnelle Klick, zuhören oder gar lesen ist verpönt, und am wichtigsten ist, es muss immer noch ein paar Cent günstiger sein.

Wie du schreibst, ich bezahle den vertraglich vereinbarten Preis, komme nicht auf die Idee, am jährlichen Kündigungsroulette teilzunehmen und nehme es hin, dass andere meinen, ich sei ja doof. 

Deine Stellungnahme(n) hier zeigen, dass man auch gut mit VF leben kann, sofern man bereit ist, sich selbst einzubringen. Und das ist halt nicht selbstverständlich. Trotzdem fände ich es wünschenswert, etwas weniger haarsträubende threads über "Reinfälle" im Kundenkontakt zu lesen.

P.S. Unnötig zu sagen, dass auch ich keine Beschwerden über VF anbringen kann.

Mehr anzeigen