abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

muss ich bei WLAN akezptieren, dass nur maximal 30% der vertraglich vereinbarten Leistung ankommt.
webro51
Daten-Fan
Daten-Fan

Seit dem 22.03.24 habe ich einen Giga Zuhause DSL 100. Leider ist das, was bei mir ankommt, weit davon entfernt. Messungen über das Wochenende ergaben als max  30 %  Downloadwert, in der Spitze wurde der Upload wert sogar einmal erreicht.

Nun habe ich die unterschiedlichsten Aussagen zu dem Problem von der Technik bekommen.

-Einmal wurde mir gesagt, dass der Wert nach 48 Stunden erreicht würde. Ist aber heute noch immer nicht der Fall.

-Die letzte Aussage eines Technikers war, dass ich die Messung LAN durchführen soll, das im WLAN nie die volle Leistung erreicht wird. Die Lösung des Technikers: Messen Sie LAN. Wir liefern 100000. Dazu müssten ich meine komplette Technik abbauen und in ein anderes Zimmer transportieren. Ein Techniker der zu mir kommt wurde auch nichts anderes machen, kostet aber 60 €!! Und selbst, wenn dann LAN alles passt, ist das WLAN-Problem nicht gelöst. Nach den Erfahrungen der letzten 4 Tage glaube ich fast, es wäre besser gewesen, bei meinem früheren Anbieter zu bleiben..... hier gab es solche Probleme nicht.

Es muss doch eine andere Lösung geben. Kann mir jemand einen Rat geben? Würde ein Verstärker, der ja auch von Vodafone angeboten wird ggf. Abhilfe schaffen?

W. Broustin

1 Antwort 1
reneromann
SuperUser
SuperUser

WLAN-Geschwindigkeiten sind NICHT vertragsrelevant, da es zu viele Störeinflüsse außerhalb des Verantwortungsbereichs des Internetanbieters gibt. Einzig per LAN-Anschluss müssen die vertraglich genannten Geschwindigkeiten erreicht werden -- wenn sie per WLAN jedoch nicht erreicht werden, ist das alleine dein Problem. Gleiches auch, wenn du für eine stabile und schnelle Geschwindigkeit dann Netzwerkkabel quer durhc die Wohnung legen musst.