Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

DSL: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Betreff: Vodafone DSL 100 mit DualStack (kein DS-Lite)
C-K
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Tag,

ich habe vor ein paar Jahren von DS-Lite auf eine IPV4 stellen lassen. In letzter Zeit habe ich immer wieder über Vodafonekunden mit einen vollwertigen DS gelesen.

 

Also habe ich den Kundenservice angerufen, dort wurde mir eine Umstellung in den nächsten 48h versprochen, juhu! 

 

Zu früh gefreut! Nach 7 Tagen war noch nichts umgestellt worden! Ein erneuter Anruf beim Kundenservice hat mich an den Technischen Support weitergeleitet. Dort wurde nichts vermerkt und mir wurde gesagt das ein DS nicht möglich sei für Privatkunden. Es gibt wohl Testkunden die über ein DS verfügen, jedoch wurden diese zufällig ausgesucht und man kann kein Testkunde werden! Wieso bekommen zufällige Kunden einen DS obwohl diese in vermutlich nicht nutzen? Einzige Möglichkeit wäre ein Business-Vertrag, aber dies gehe nur mit Gewerbeschein! 

Wieso macht es Vodafone ihren Kunden so schwer? Das umstellen einzelner Kunden kostet vermutlich nichts! Excuse me, wir haben 2022! IPV6 wird sich so niemals durchsetzen wenn die Internetbetreiber nicht mitspielen.

 

Will man als Privatkunde einen kleinen Server Betreiber bleibt einem nur auf IPV4 umzustellen und IPV6 bleibt auf der Strecke. (Tunneln ist sch****) Es gibt quasi keine Möglichkeit!!! Dabei wäre ein DS doch genau das richtige und wieso denkt ihr Privatkunden brauchen das nicht? Dabei würde ich dafür sogar ein paar Euro im Monat zahlen!  

(1)
Mehr anzeigen
3 Antworten 3
reneromann
SuperUser

@C-K  schrieb:

Will man als Privatkunde einen kleinen Server Betreiber [...]


... liest man sich die AGB durch und stellt fest, dass man als Privatkunde keine Server am Anschluss betreiben darf.

 

Davon abgesehen ist DualStack für alle Kunden aufgrund der Verfügbarkeit von IPv4-Adressen eben nicht uneingeschränkt möglich -- nur um das klarzustellen: Seit 2011 sind alle IPv4-Adressblöcke weltweit vergeben - wer also keine Blöcke damals bekommen hat(te), bekommt diese nur noch, wenn er sie -für teures Geld- von anderen Anbietern abkauft.

 

Daher versucht man ja, per DS-Lite - also gemeinsam mit vielen Kunden geteilter IPv4, jedoch für jeden Kunden einzeln öffentlich erreichbarer IPv6 - IPv4-Adressen zu sparen, aber trotzdem sowohl IPv4- als auch IPv6-Konnektivität bereitzustellen.

Mehr anzeigen
C-K
Daten-Fan
Daten-Fan

Das man keinen kleinen Server betreiben darf macht keinen Sinn. Demnach darf man keine IOT Geräte besitzen oder kein Spiel als Host starten! Außerdem bekommt man von Vodafone eine IPV4 Adresse für diese zwecke, wenn man den möchte!

Mir ist der Grund bekannt wieso es IPV6 gibt, dennoch ergibt es kein Sinn was Vodafone macht! Den man bekommt eine IPV4 wenn man möchte, aber keinen DualStack. Mit DualStack würde man zu seiner IPV4 einfach noch eine IPV6 dazu bekommen.

(1)
Mehr anzeigen
thomasschaefer
Royal-Techie

Dann nimm doch einfach IPv6.

 

Mehr anzeigen