Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

DSL: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Betreff: Umstellung auf Vodafone - Fragen zum Umstellungstag (Wann genau)
Gehe zu Lösung
smoothy1
Netz-Profi

Hallo,

nächste Woche ist es soweit: Ich wechsel von Telekom DSL (50) zu Vodafone DSL (250). Hierfür habe ich alle Unterlagen (MIC, etc.) erhalten. Ein Techniker ist nicht notwendig.

 

Als Aktivierungsdatum steht der 29.11. bis 17 Uhr.

In der Kündigung des alten Anbieters steht:

"Damit der Wechsel unterbrechungsfrei erfolgt, können Sie die Leistungen Ihres Vertrags bis zum Termin der tatsächlichen Schaltung Ihres Anschlusses bei Ihrem neuen Anbieter weiter nutzen. Spätestens am Tag des Wechsels erhalten Sie von uns eine detaillierte Kündigungsbestätigung mit allen wichtigen Informationen."

 

In der Kündigungsbestätigung ist ein Datum nicht gesondert aufgeführt. In der letzten Rechnung ist als Vertragsdauer aber bis 29.11.2022 angegeben.

 

Wie genau läuft der Vorgang ab? Wird vom 28. auf den 29.11. um 0 Uhr der alte Anbieter deaktiviert und ich hab erst mal kein Internet bis Vodafone im Laufe des Tages (bis 17 Uhr) freischaltet? Oder geht das nahtlos bzw. mit kleiner Verzögerung (z.B. 09:00 Uhr alter Anbieter off, 09:20 Uhr neuer Anbieter on)?

 

Ich frage deshalb, weil ich im Homeoffice bin und es wäre denkbar schlecht, wenn Telekom um 0 Uhr abstellt und im schlimmsten Fall Vodafone erst um 17 Uhr aktiviert.

Wenn ich dem oben zitierten Schreiben glauben schenken darf, dann kann ich bis zur Schaltung (also nicht nur Schaltungstag sondert tatsächliche Schaltung) den alten Anbieter weiter nutzen.

 

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen und könnt mir helfen.

Danke euch.

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
smoothy1
Netz-Profi

Hier noch mein Feedback zur Umstellung.

Nachts um 1 Uhr war der alte Anschluss weg und 5 Minuten später der neue aktiviert. Wie von @Thomas-Proehl geschrieben, erschien dann die Seite mit der Info, dass die Zugangsdaten falsch sind. Kurz darauf den Assistent in der Fritzbox aktiviert (Ohne Werkseinstellungen auszuführen; alle anderen Einstellungen bleiben so erhalten) und den MIC eingegeben. 2 Minuten später war alles durch und ich habe 290Mbit/38Mbit zur Verfügung. Also sogar besser als erhofft. Ich bin absolut zufrieden mit dem Umstellungsprozess und der Leistung.

 

Danke für die Info und Hilfe im Forum.

Anbei noch ein Screenshot der DSL Infos.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Thomas-Proehl
Mastermind

Das geht ganz geschmeidig. Entweder wachst du früh auf, machst den Browser auf und wirst von einer Landingpage von Vodafone begrüßt in der zu lesen ist (Soft-Umschaltung), dass du dich versuchst mit den falschen Daten anzumelden oder über den Tag hinweg ist dein Internet mal kurz weg, dann wieder da und du siehst danach die Landingpage (Hart-Umschaltung, dann wirst du im Verteiler physisch auf einen anderen Port gesteckt).

 

Wenn das dann so weit ist gehst du einfach auf deinen Router, gibst den MIC oder die Zugangsadaten ein und das wars dann auch schon. Je nachdem wirst du keine 30 Minuten offline sein, keine Sorge. Kannst dann nur hoffen das der vodafone Anschluss ordentlich und dauerhaft funktioniert.

 

Sieht in etwa so aus:

Lösung: Vodafone-Fehler 691 (Benutzername gesperrt)

Mehr anzeigen
smoothy1
Netz-Profi

Vielen Dank @Thomas 

Das beruhigt schon mal. 

Was meinst du mit "Kannst dann nur hoffen das der vodafone Anschluss ordentlich und dauerhaft funktioniert."?

Das wiederum beunruhigt mich ein wenig.

Ich habe aktuell keinerlei Probleme mit der 50k Leitung. Hatte auch die letzten Jahre bei unterschiedlichen Anbietern (Vodafone war da auch mal mit dabei) keine Probleme gehabt.

Daher hoffe ich sehr, dass es auch mit der 250k Leitung keine Probleme gibt.

Mehr anzeigen
smoothy1
Netz-Profi

Hier noch mein Feedback zur Umstellung.

Nachts um 1 Uhr war der alte Anschluss weg und 5 Minuten später der neue aktiviert. Wie von @Thomas-Proehl geschrieben, erschien dann die Seite mit der Info, dass die Zugangsdaten falsch sind. Kurz darauf den Assistent in der Fritzbox aktiviert (Ohne Werkseinstellungen auszuführen; alle anderen Einstellungen bleiben so erhalten) und den MIC eingegeben. 2 Minuten später war alles durch und ich habe 290Mbit/38Mbit zur Verfügung. Also sogar besser als erhofft. Ich bin absolut zufrieden mit dem Umstellungsprozess und der Leistung.

 

Danke für die Info und Hilfe im Forum.

Anbei noch ein Screenshot der DSL Infos.

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Danke für deine Rückmeldung. Dann schließ ich hier jetzt ab. Wenn wieder mal Fragen oder Anliegen auftauchen, eröffne einfach einen neuen Beitrag im passenden Board. Beachte aber bitte, dass hier seit 15.08.2022 kein direkter Support mehr möglich ist. Lese dazu am besten diesen Beitrag.

Mehr anzeigen