Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

Überregional: Einschränkungen bei MeinVodafone

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gibt's keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL &  TOBi (Button rechts) bei Mobilfunk oder TV.

Close announcement

DSL: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Servicepauschale
coolcase39
Daten-Fan

Hallo ich habe heute meine Rechnung bekommen und musste mit erstaunen Feststellen das mir eine Servicepauschale in höhe von 99,50€ in rechnung gestellt wird. 

Zur Geschichte:

Bei mir hat sich über Nacht von jetzt auf gleich die FritzBox 6660 verabschiedet und habe von Vodafone eine neue bkommen. Da fingen die Probleme an. Immer wieder kam es zu internet abbrüchen und erneutem Neu Verbinden. Ich habe also bei VF angerufen und das problem geschildert, die interne abteilung hat alles geprüft und gesagt da kann nur der techniker vor Ort Hilfe leisten. So ging es hin und her und der Techniker war ingesamt 6x da weil er den Fehler nie richtig beheben konnte , er hat immer irgendwas gemacht und gemeint ich soll es beobachten. Wenn es nicht weg geht soll ich bei VF wieder anrufen. Gesagt getan und es kam zu besuch nummer 7. Diesmal kam er mit einem messgerät und hat dann festgestellt das es wohl irgendwo eine störung gibt und er hat meine Fritzbox von der eigentlichen MMD getrennt und sie an ein im Haus liegendem direktkabel von der Box im Keller angeschlossen. Und dafür will VF jetzt von mir eine pauschale in höhe von 99,50€ wo ich mir die frage stelle warum ? Es lag ein fehler in der leitung vor welches nicht von mir verursacht worde. Wieso soll ich dann dafür die Pauschale zahlen? Wäre lieb wenn sich ein VF Mod hier sich das ganze mal anschauen könnte. Da ich der meinung bin das, dass ganze unberechtigt in rechnung gestellt wird. 

 

Danke und mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
AdlerAuge
Royal-Techie

Ein Mod schaut sich das mit Sicherheit hier nicht an, denn der Support ist seit Mitte August hier raus.

Dir bleiben nur die anderen Kontaktkanäle, aber Hoffnung brauchst du dir eigentlich nicht zu machen, denn bei dir scheint die Verkabelung das Problem gewesen zu sein.

Für die Verkabelung ist der Vermieter zuständig und somit wird wohl Vodafone zu Recht das Geld einziehen.

Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser

Und da das kein DSL-Thema ist, hab ich es mal ins Kabel-Board verschoben. Bitte achte auf die richtige Boardwahl beim Posten. Danke.

Mehr anzeigen