abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

*Laden*
IsabellePaNa
Youngster
Youngster

Mal wieder der größte *Laden* aller Zeiten! Umzug angemeldet + Tarifwechsel. Abschlussdatum mit Techniker für den 04.12. vereinbart. Am Abend zuvor durch Zufall in der Mein Vodafone App gesehen,dass der Termin u der Auftrag storniert wurden. Montags angerufen u Info von Vodafone,dass Telekom Port nicht freigibt, da der angeblich belegt sein soll. Komisch in einem Haus, welches wir alleine bewohnen und das seit einem Jahr leer stand. Vormieter haben alles abgemeldet damals! Internet wird dringend für Homeoffice benötigt, also Zusage per Telefon, dass wir GigaCube zur Verfügung gestellt bekommen,da wir ja keine Schuld daran tragen u seit dem 04.12. Internet vorhanden sein sollte! Gigacube sollte heute (06.12.) kommen. Bei der Telekom angerufen, ganz andere Aussagen bekommen. Alle Ports seien frei, sie wüssten nicht wieso Vodafone das sagt! Heute wieder bei Vodafone angerufen, keiner weiß von irgendwas, ein Gigacube wurde angeblich auch nicht verschickt, wäre nirgends vermerkt. Wüssten auch nicht wieso, sei ja nicht ihr Problem und ihre Schuld. Wollten uns mit „Alles noch im Rahmen der Anschlussfrist bla bla“ abspeißen. Nein ist es nicht. Abschluss hätte vor 2 Tagen erfolgen sollen u Auftrag wurde storniert da technische Probleme seitens Vodafone vorhanden sind! Man kann ja Zusatzgigabyte über Handy buchen u Hotspot erstellen. FRECHHEIT! 1GB kostet 10€! Und zudem zahlen wir monatlich einen Vertrag, welchen wir nicht nutzen können! Das war’s mit dem *** Laden! Die Kündigungen gehen raus für alle Verträge innerhalb der Familie, Mobilfunk und DSL. 

1 Antwort 1
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

dieses Problem hatte mein Nachbar und nachdem sich eine große Zeitung eingeschaltet hatte, war der Port nach 14 Tagen wieder frei.