DSL: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Kein Ende Easybox-Miete nach 3 Monaten trotz schriftlicher Zusage
Gehe zu Lösung
marcusy
Daten-Fan

Hallo,

 

wir sind etwas sauer auf den Vodafone-Support.

 

Beim Vertragsabschluss hatten wir eine Easybox 405 ausgewählt. Der Wechsel zog sich hin, vor der Anschaltung entschieden wir uns, doch eigene Hardware zu verwenden und riefen die Hotline an.

 

Antwort: Mietgerät kann erst nach Anschaltung rausgenommen werden, dann gelten die 14 Tage allgemeines Widerrufsrecht beim Online-Kauf.

-> Okay, also warten.

 

Nach der Anschaltung Kontaktaufnahme über Twitter (was bisher gut funktionierte) mit Wunsch um Widerruf der Miete.

Antwort: "Die EasyBox können wir frühestens nach 3 Monaten aus Deinem Vertrag nehmen und in Eigenhardware tauschen. Das System gibt die leider so vor."

->Nicht schön aber gut, warten wir noch einmal

 

Kontaktaufnahme nach den 3 Monaten: Geht nicht. Nach 3 Monaten kann höchstens gegen einanderes Gerät getauscht werden. Eigene Hardware erst nach 24 Monaten.

 

Wir kommen uns ein wenig verschaukelt vor....

 

Basierend auf den Aussagen haben wir uns ein eigene Fritzbox gekauft. Nun müssen wir die Mieter weiter zahlen. Wo hin können wir uns für eine Problemlösung wenden?

 

Danke!

 

Edit: @marcusy Verschoben aus "Mobilfunk - Mit Vertrag: Tarife&Rechnung" in den passenden Bereich "Internet&Festnetz - DSL: Tarife&Rechnung". verschoben. Bitte Forenregeln beachten 1.9. Chatverlauf entfernt.

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
ttwa2011
SuperUser

Hallo @marcusy !

 

In dem zwischenzeitlich entfernten Chatververlauf wurde doch angegeben, dass du dich ab dem 09.08. nochmals melden sollst. Was spricht dagegen, das genau so zu machen und anknüpfend an diesen Chat Vodafone nochmals ab morgen über Twitter zu kontaktieren und dort ggf. auf das Screenshot zu verweisen?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
ttwa2011
SuperUser

Hallo @marcusy !

 

In dem zwischenzeitlich entfernten Chatververlauf wurde doch angegeben, dass du dich ab dem 09.08. nochmals melden sollst. Was spricht dagegen, das genau so zu machen und anknüpfend an diesen Chat Vodafone nochmals ab morgen über Twitter zu kontaktieren und dort ggf. auf das Screenshot zu verweisen?

Mehr anzeigen
marcusy
Daten-Fan

Hallo @ttwa2011,

es mit nochmaliger Nachfrage am 10.8. doch geklappt. Wir haben dann einen Retour-Schein bekommen, der quasi eine Mitteilung von Vodafone an den (eigenen) Dienstleister war. Als Retour-Grund stand "Kulanz" auf dem Zettel.

So richtig stringent scheint das ganze nicht gelaufen zu sein. Ich habe quasi dieselbe Anfrage mit den bisherigen Screenshots nochmal 2 Tage später gestellt. Vodafone hat sich da scheinbar mehrfach ein Bein gestellt.

Auf jeden Fall bleibt festzuhalten: Telefonischen Zusagen nicht trauen, Kontaktaufnahme am Besten über Twitter oder andere Chats.

 

Mehr anzeigen