abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Glasfaser zu langsam
hschmidt
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe einen Glasfaseranschluß mit 1 GB down und 500MB upstream.

GigaZuhause 1000 Glasfaser

egal wo ich nun messe komme ich in der Regel nicht an die AGB geforderten Geschwindigkeiten.

Und bevor nun das leidige Thema hochkommt:

Nein nicht im WLan gemessen.

Kabelverbindung mit min. Cat 7

Ohne Switch oder sonstiges.

Vodafone Modem dahinter die Fritzbox welche auf 1Gb steht in den Lananschlüssen.

Meistens bewegt sich mein Downstream so zwischen 350 und 450

Upstream meist besser da ähnliche Werte erziehlt werden.

Ich habe über Breitbandmessung; Vodafonespeedtest und andere gemessen.

Dann Störungsticket eröffnet.

Ergebnis:

Wir können keinen Fehler feststellen. Dann wurde die Aussage getroffen das mein Endgerät wohl nicht mehr kann.

Naja stimmt nicht denn wenn ich mein Gerät bei einem Bekannten dran hänge komm ich durchaus an die 1GB ran, zumal das Gerät neu ist.

Wurde bei der Störung alles erörtert aber... NIX

 

was nun?

Letzlich zahle ich für etwas welches nicht ankommt.

 

lg

 

3 Antworten 3
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

hast du deinen Rechner mal direkt am ONT getestet?

vielleicht auch mal während des Tests den Virenscanner deaktivieren 

ok sorry,

ja alles gemacht.

ich komme aus der IT hätte ich vielleicht schreiben sollen.....

was ich noch festgestellt habe:

bei einigen Speedtests kann man die Gegenstelle wählen.

wenn ich mich weiter im Norden bewege wirds schneller

Richtung Süden langsamer.

Für mich schaut das wie folgt aus:

die Technik die hier aufgebaut ist wird sicherlich funktionieren und genau das machen was es soll, aber wenn man "vorn" nicht eine entsprechende Anbindung hat" kann hinten auch nicht mehr raus kommen......aber das ist eine Vermutung.

hschmidt
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

hschmidt_0-1701453349304.png