DSL: Tarife & Rechnung

Siehe neueste
Freischalung einer belegten DSL-Dose
Gehe zu Lösung
nb4fcb
Smart-Analyzer

Bei der Neuinstallation unseres DSL-Internets (Fremdanbieter) hat sich gezeigt, dass unser Anschluss noch von der Vormieterin belegt ist. Diese hatte einen Vodafone-Vertrag. Laut ihrer Auskunft wurde der Anschluss auf die neue Adresse umgezogen, daher sollte die Dose frei sein.

 

Könnte es sein, dass der Anschluss trotz des Umzugs immer noch belegt ist bzw. können Sie das überprüfen?

 

Da hier leider keine andere Kontaktmöglichkeit besteht und euer immer lächelnder Bot absolut keine Hilfe ist bitte ich um Mitteilung einer geeigneten Kontaktmöglichkeit. Smiley (fröhlich)

 

Telefonieren ist übrigens schwierig, weil ich wirklich keine Zeit habe ewig in den Warteschlangen zu hängen.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
reneromann
SuperUser

Selbst wenn du Vodafone-Kunde wärest, kann und darf Vodafone die alte Leitung nicht einfach auf deine Ansage oder dein Bitten hin abschalten, da du nicht der Vertragspartner der "alten" Leitung bist.

 

Du kannst dich jetzt nur an deinen Vermieter wenden und ihm erklären, dass die Wohnung nicht ordnungsgemäß übergeben wurde und daher die Miete mindern - der Vermieter muss die Sache daraufhin mit der Vormieterin klären, denn nur diese kann bei VF die Abschaltung / den Umzug in Auftrag geben und damit für eine Freigabe der Leitung sorgen. Dies gilt selbst dann, wenn du VF-Kunde sein würdest...

 

Und aufgrund des Datenschutzes darf dir Vodafone auch keinerlei Informationen zum Vertrag der Vormieterin machen - egal ob du nun Kunde eines Fremdanbieters oder von Vodafone bist.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
nb4fcb
Smart-Analyzer

Im Übrigen ist mir durchaus bewusst dass das Wort "Fremdanbieter" bei Ihnen allergische Reaktionen hervorruft, es wäre dennoch schön, wenn wir dieses Problem gemeinsam lösen könnten. Das heisst ja nicht, dass ich nie wieder einen Vodafone-Vertrag abschließen werde - es bietet sich nur aktuell nicht an. Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Selbst wenn du Vodafone-Kunde wärest, kann und darf Vodafone die alte Leitung nicht einfach auf deine Ansage oder dein Bitten hin abschalten, da du nicht der Vertragspartner der "alten" Leitung bist.

 

Du kannst dich jetzt nur an deinen Vermieter wenden und ihm erklären, dass die Wohnung nicht ordnungsgemäß übergeben wurde und daher die Miete mindern - der Vermieter muss die Sache daraufhin mit der Vormieterin klären, denn nur diese kann bei VF die Abschaltung / den Umzug in Auftrag geben und damit für eine Freigabe der Leitung sorgen. Dies gilt selbst dann, wenn du VF-Kunde sein würdest...

 

Und aufgrund des Datenschutzes darf dir Vodafone auch keinerlei Informationen zum Vertrag der Vormieterin machen - egal ob du nun Kunde eines Fremdanbieters oder von Vodafone bist.

Mehr anzeigen
nb4fcb
Smart-Analyzer

Ok. Dann muss ich wohl doch nochmal die Vormieterin bemühen. Sie hatte ja behauptet alles mit "umgezogen" zu haben. Trotzdem Danke.

Mehr anzeigen