abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Frage Umzug, verzweifelt
Fragende26
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Tag,

vielleicht kann jemand helfen, ich habe schon drei Hotlines angerufen und niemand weiß was. Ich habe einen Umzug gemeldet, damit wird von Kabel-Internet auf DSL-Internet gewechselt, laut Mitarbeiter ist die Anschaltung erst in gut vier Wochen, ich sollte daher anrufen, das ich Freivolumen und einen Wifi-Router bekomme, nur erreicht man niemanden, alle Hotlines sagen, ich soll dort und dort anrufen und nichts geht. Was kann ich tun? Ein Kontaktformular scheint es auch nicht zu geben. Danke.

3 Antworten 3
natas666
Giga-Genie
Giga-Genie

den Router u das Datenvolumen können beide Abteilungen buchen - sowohl Kabel, als auch DSL.

Zuständig ist hier eher DSL, da deren Anschluss ja nicht rechtzeitig geschaltet wird.

Stichwort

ALWAYS ON

Fragende26
Daten-Fan
Daten-Fan

Die Hotline wiegeln immer ab, eigentlich müsste man eine Sonderkündigung machen.

reneromann
SuperUser
SuperUser

Es gibt keinen rechtlichen Anspruch auf eine Übergangslösung / Stellung eines Mobilfunkrouters. Der Umzug liegt nunmal alleine in deinem Verantwortungsbereich und daher muss kein Internetanbieter irgendwelche Ersatzlösungen schaffen.

 

Und gerade ein Umzug sollte immer mit mindestens 4, besser 6..8 Wochen Vorlauf gemeldet werden, eben weil die Schaltzeiten bei DSL durchaus so lang sein können. Das hat aber nichts mit Vodafone zu tun, sondern mit der Verfügbarkeit der Techniker bei der Telekom, die die Schaltungen vornimmt.