abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!
Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

DSL Vertrag der nie bestellt wurde
gerdlaser
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

nach der Kündigung des GigaCube wurde neben der Bestätigung der Kündigung offenbar einfach ein neuer Vertrag  (DSL 16mbit) für meine alte Wohnadresse initiiert. Dieser Vertrag wurde weder bestellt noch bestätigt oder ähnliches. Vodafone schickte natürlich auch gleich Hardware los, die ich aber per Sendungsverfolgung direkt wieder zurückgeschickt habe. 

 

Das könnte das Fass ja schon zum Überlaufen bringen, allerdings musste ich heute dann auch gleich feststellen, dass Vodafone natürlich schon die einmalige Einrichtungsgebühr von meinem Konto abgebucht hat. Hierzu habe ich Vodafone aber gar kein Mandat erteilt. Schon gar nicht für einen Vertrag den ich nicht bestellt habe und ohnehin nicht nutzen kann, da ich an der "vermeintlichen" Vertragsadresse nicht mehr wohne. 

 

Ich bin mehr als erbost über dieses "Geschäftsgebaren". Zumal natürlich alles auf den Kunden abgewälzt wird und ich mich jetzt damit rumärgern muss, obwohl der Fehler eindeutig bei Vodafone liegt. Und wie widerrufe ich eigentlich einen Vertrag den ich gar nicht bestellt habe? Ich könnte echt schreien. 🙄

 

 

 

 

 

1 Antwort 1
AdlerAuge
Giga-Genie
Giga-Genie

Ich würde das zur Anzeige bringen, denn wenn du dir sicher bist, nichts bestellt und bestätigt zu haben, dann ist das illegal.

 

Du bist leider nicht allein mit deinem Problem, das zeigen andere Beiträge hier.