1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Anschluss vorzeitig abgeschaltet
Zapzarapap
Daten-Fan
Daten-Fan

Guten Abend Freunde des Internets,

 

am 7.12.21 habe ich einen Umzug meines Anschlusses beantragt.

Der Umzug findet im gleichen Gebäude statt, beide Wohnungen werden durch mich angemietet. 

Klar war hierbei, dass zum geplanten Umzugstermin / Schalttermin der alte Anschluss abgeschaltet und der neue aufgeschaltet werden soll. 

 

Mit Entsetzen musste ich feststellen, dass der Anschluss nun vorzeitig und ohne Absprache, am 20.12. 21 abgeschaltet wurde.

Natürlich habe ich dies pünktlich zu meinem Arbeitsbeginn bemerkt - also ab ins Auto und 60km ins Büro fahren, offensichtlich mit fast 2 Stunden Verspätung. 

 

Telefonsupport kann mir leider nicht helfen.

Nicht nur mein Chef ist stinksauer, auch ich bin wirklich nicht darüber amüsiert, dass mir bezahlte Leistungen vorenthalten werden.

Der volle Monat wurde bezahlt und der Umzug des Anschlusses ist schließlich auch nicht kostenlos.

Was das zusätzliche Pendeln für die nächsten 2 Wochen kostet, möchte ich an dieser Stelle gar nicht hochrechnen.

 

Wie kann mir hier geholfen werden? 

2 Antworten 2
natas666
Giga-Genie
Giga-Genie

du solltest versuchen, einen kompetenten agent in der hotline zu erwischen.

der kann die entsprechenden dienste i d r recht zugig wieder aktivieren.

 

weiterhin kann jeder agent ne kleine kulanz-gutschrift erstellen - um deine ausgaben a bisserl zu kompensieren... 

Andre
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Zapzarapap,

puh, wenn der Anschluss einmal technisch gekündigt ist , geht bei einem internen Umzug keine Reaktivierung. Die Kollegen der Hotline können aber bestimmt einen LTE-Router für den Übergang buchen.

Wenn der alte Anschluss bereits gekündigt wurde, wird ab dem Termin dann natürlich bis zum Wunschtermin des Umzugs nichts berechnet.

VG,

Andre

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!