CallYa

iMessage zeigt Nummer von vorherigen SIM Karte an
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

nach dem ich den 3 Webbrowser durch habe und mich endlich hier einloggen konnte, möchte ich kurz von meiner Erfahrung mit dem WhatsApp Support berichten. Auf andere Arten erreicht man den Support bei dem CallYa Digital Tarif ja leider nicht.

 

xxx

 

Da ich keine Lust mehr habe, mich mit dem Bot TOBi rumzuärgern, hat vielleicht hier einer eine Idee, warum iMessage mit meiner CallYa Digital SIM nicht funktioniert.

In den Einstellungen unter Nachrichten und FaceTime wird immer die letzte Handynummer von der SIM Karte angezeigt, die zuletzt (vor meiner CalYa karte) drin war.

 

Viele Grüße

Marvin

 

EDIT: WhatsApp-Verlauf Aufgrund Forenregel 1.9 entfernt. Forenregeln bitte vor Threaderstellung lesen und beachten! BerndD, Mod.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer

Ich habe das Problem jetzt gelöst. Meine Nummer wird jetzt angezeigt und genutzt.


Nach dem ich meine letzte Antwort gestern Abend in Ruhe noch mal durchgegangen bin, ist mir eingefallen, dass ich ja gar keine SMS ins Ausland verschickt kann ohne genügend Guthaben. Auf der SIM-Karte war noch das Startguthaben von 1 Cent. Die 20€ für CallYa Digital wurden direkt vom Bankkonto abgebucht.

Nach dem ich 5€ manuell aufgeladen habe, wurde die SMS auch verschickt und 7 Cent vom Guthaben abgezogen.

Jetzt sind noch 4,94€ drauf. Bleibt das Guthaben jetzt erhalten oder wird das bei dem nächsten Bankeinzug "verrechnet", so dass nur noch 15,06€ abgebucht werden?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
SuperUser
Hi @Marvin9,

ich würde ab deiner Stelle einmal in den Appleforen stöbern. Ich sehe das Problem eher bei Apple als beim Provider.

Schaue hier: https://communities.apple.com/de/thread/200037592
Hier wird zum kompletten Werksreset geraten, da das Problem wohl bei einigen bekannt ist.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,

 

da der Caht Verlauf entfernt wurde, hier mal mal die Zusammenfassung, wonach ich nicht dran glaube, dass es am iPhone liegt.

 

Mein iPhone Xr:

CallYa SIM: iMessage zeigt eine andere Nummer an

Telekom SIM: iMessage zeigt die richtige Nummer an

1&1 (o2 Netz) SIM: iMessage zeigt die richtige Nummer an

 

Anderes iPhone 8:

Telekom SIM: iMessage zeigt die richtige Nummer an

Meine CallYa SIM: iMessage zeigt eine andere Nummer an

1&1 (o2 Netz) SIM: iMessage zeigt die richtige Nummer an

 

Anderes iPhone X:

Vodafone Vertrag SIM: iMessage zeigt die richtige Nummer an

Meine CallYa SIM: iMessage zeigt eine andere Nummer an

 

Die andere Nummer, die bei iMessage angezeigt wird, ist immer von der SIM Karte, die zuletzt im Gerät drin war.

Auf Grund der Erkenntnis, glaube ich nicht, dass es am Gerät liegt, sondern an der SIM Karte oder mein Tarif.

 

Vom WhatsApp Support habe ich gerade mal wieder eine völlig nutzlose Antwort bekommen...

"Es kann sein, dass Sie iMessage von Ihre Einstellungen ausversehen ausgeschaltet haben. "

Mehr anzeigen
SuperUser
Ich würde dennoch den Versuch wagen, das iPhone zurückzusetzen. An der SIM-Karte kann es meiner Meinung nach nicht liegen, da diese eine eindeutige ID (Rufnummer) hat. Wenn eine andere Rufnummer angezeigt wird, ist dies ein Zeichen, dass diese Rufnummer bei den Servern von Apple noch als registriert angezeigt wird.

Soweit ich weiß, lässt Apple doch nur eine ID zu? Wenn im Telefon vorher die andere SIM-Karte mit dieser Rufnummer, die jetzt angezeigt wird, drin war, kann ich mir vorstellen, dass diese erst entfernt (von den Servern) werden muss.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich habe gerade meine SIM Karte in ein iPhone 7 gesteckt und dieses dann auf Werkseinstellungen gesetzt.

Wenn ich in den Einstellungen unter Nachrichten jetzt iMessage oder FaceTime aktiviere, kommt die Meldung:

"Bei der Aktivierung ist ein Fehler aufgetreten. Versuche es erneut."

Das iPhone 7 ist mit keinem WLAN verbunden, sondern nutzt nur das Mobilfunk.

 

Unter "Senden & Empfangen" stehen nur meine Apple ID E-Mail Adresse, aber keine Handynummer.

Mehr anzeigen
SuperUser

Hi @Marvin9,

 

ich bin leider nicht affin, was Apple betrifft und befürchte, dass hier mein Latain am Ende ist. Smiley (traurig)
Vielleicht meldet sich noch ein anderer User hier, der u.U. ähnliche Erfahrungen gemacht hat und kann weitere Tipps geben.

Ich überlege auch gerade, den Thread dafür ins Unterforum (Apple) zu verschieben. Wenn du nichts dagegen hast, würde ich das dann machen. Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich vermute ja eher, dass irgendein Dienst, den iMessage zum Aktivieren benötigt, bei meiner CallYa SIM Karte gesperrt ist.

Eine normale SMS kann ich versenden und Empfangen, aber man ließt ja hier im Forum, dass zum Aktivieren eine SMS ins Ausland verschickt wird. Da wüsste ich nicht, wie ich das selbst prüfen kann, ob das funktioniert.

 

Vielleicht kann ein Vodafone Mitarbeiter das mal püfen, ob irgendwas Standardmäßig gesperrt ist.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ich habe das Problem jetzt gelöst. Meine Nummer wird jetzt angezeigt und genutzt.


Nach dem ich meine letzte Antwort gestern Abend in Ruhe noch mal durchgegangen bin, ist mir eingefallen, dass ich ja gar keine SMS ins Ausland verschickt kann ohne genügend Guthaben. Auf der SIM-Karte war noch das Startguthaben von 1 Cent. Die 20€ für CallYa Digital wurden direkt vom Bankkonto abgebucht.

Nach dem ich 5€ manuell aufgeladen habe, wurde die SMS auch verschickt und 7 Cent vom Guthaben abgezogen.

Jetzt sind noch 4,94€ drauf. Bleibt das Guthaben jetzt erhalten oder wird das bei dem nächsten Bankeinzug "verrechnet", so dass nur noch 15,06€ abgebucht werden?

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
SuperUser
Okay, danke für deine Rückinfo. Das hilft anderen Usern bei gleichen Problemen.

Das Guthaben bleibt erhalten. Es wird nichts verrechnet. Du kannst es dann z.B. für Optionen nutzen. Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Daten-Fan

Hallo Marvin9,

 

VIELEN DANK! Das hat auch mein Problem mit iMessage und Callya Digital gelöst. Habe ebenfalls 5€ aufladen müssen damit 7 Ct. für die Aktivierungs-SMS von iMessage abgebucht werden konnten.

 

Verrechnet wird es denke ich nicht mit dem Bankeinzug. Im Kleingedruckten von Callya Digital steht, dass wenn das Guthaben nicht für den Basistarif (20€) ausreicht, stattdessen der Bankeinzug vollzogen wird [1].

 

Das Geld ist aber nicht verloren denn Callya Guthaben verfällt nicht laut [2]. D. h. bei Kündigung sollten uns die 4,97€ erstattet werden.

 

Nochmals danke dass du die Lösung gepostet hast. Hat mir viel Arbeit erspart Smiley (fröhlich)

 

Beste Grüße, M.

 

[1] https://www.vodafone.de/hilfe/prepaid/callya-digital.html#was-ist-der-automatische-bankeinzug-fuer-c...

[2] https://www.vodafone.de/hilfe/prepaid/gueltigkeit.html#wie-lange-sind-meine-prepaid-karte-und-mein-g...

Mehr anzeigen