CallYa

Was verschlingt das Prepaidguthaben ?
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,

ich habe eine Prepaid Simkarte von Vodafone. Bei dieser Karte wird das Guthaben täglich um 1 Cent weniger.

Die Karte ist in einem DuoSim Handy eingesteckt. Ich nutze für diese Karte nur Whatsapp und eingehende Anrufe/ SMS. Die andere Sim ist für Telefonie, SMS und Mobile Daten eingestellt. Die Vodafone Sim empfängt somit nur Telefongespräche / SMS, über das D2 Netz.

Der Tarif der Vodafone Karte ist der CallYa Smartphone Spezial. Der Tarif ist derzeit nicht aktiv, weil das Guthaben unter der 9,99 Euro liegt. Aber das sollte ja kein Problem sein. Es sollten dann ja nur Preise pro MB und Min./SMS berechnet werden. Da ich aber normalerweise die andere Karte nutze, dürfte das Guthaben sich nicht verringern ???!!!!

Drittanbietersoftware und mobiles Bezahlen sind deaktiviert !!!!

Also warum wird das Guthaben dann weniger ??? Die Vodafone App ist auch installiert. Ich habe jetzt festgestellt und beobachtet, dass es weniger wird. Habe in den letzten Tagen auch täglich nachgesehen. Per App und über Tastenbefehl - Stern100Raute.

Hat jemand eine Idee ???  Und wie ich das beheben kann ??? Würde das Guthaben auch in den Minusbereich gehen ???? Sonst wäre es vielleicht nicht ganz so schlimm.

Mfg. Michael

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Netzwerkforscher

Hallo Freunde,

ich kann nun berichten.

Meine Vodafone Prepaid Karte verliert offensichtlich nur dann weiteres Guthaben, wenn ich Verbindungen ins 4G Netz aktiviere.

Da ich z. Zt. unter 5 Euro Guthaben bin, zahle ich für den Datentransfer.

Im 4G Netz werden im Hintergrund Statusdaten ausgetauscht, obwohl mobile Daten deaktiviert sind. Dieser Statusdatentransfer wird berechnet. Wenn mein Tarif aktiv geschaltet werden kann, weil genug Guthaben, merkt man es nicht. Dann hat man ja freies Datenvolumen.

Solange ich meinen Tarif nicht aktiv haben möchte, darf ich nur 3G/2G zulassen. Danach wurde es bei mir nicht mehr weniger. Als ich jetzt testweise wieder 4G zugelassen habe, wurden mir nach über einem Tag ein Cent abgezogen.

Was ich allerdings noch merkwürdig finde....

Wenn ich 4G an habe, kann ich bei VoLTE nichts verstellen. Der Menuepunkt ist dunkel abgesetzt.

Wenn das 4G aus ist, kann ich da auch was verstellen. Ich versuche mal die Screenshots anzufügen, damit man sieht was ich meine. Da ist auch die Einstellung für das Netz auf 4G.

Ich werde gleich den Tread abschließen und damit als Lösung markieren.

Danke nochmals für den Tipp mit dem 4G Netz.

Gruß Michael

25 Antworten 25
Netzwerkforscher

Nachtrag :

Wenn ich Tastenkombi Stern102Raute eingebe wird mir angezeigt, letzte SMS am 01.08.2019 verschickt. Heute ist der 14.09.2019 !

Mehr anzeigen
SuperUser
Ist es wirklich genau 1 Cent pro Tag? Und kontinuierlich jeden Tag?
Mehr anzeigen
SuperUser

Ich habe eine Vermutung: Schau mal ob für die Karte Voice-over-LTE aktiviert ist und/oder die Karte im LTE-Netz hängt. Im Zweifel bitte mal das LTE-Netz abschalten (Netzwahl für die SIM auf 2G/3G umstellen).

 

Wenn ich mich richtig erinnere, gab es da mal was mit der Signalisierung von VoLTE, die eventuell fälschlich als Datentraffic abgerechnet wurde - und da das nur wenige kB am Tag sind, könnte dies die Centbeträge erklären.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hallo

habe gerade mal nachgesehen.

Für die Karte ist im Handy VoLTE eingeschaltet. Ist allerdings grau abgedunkelt und kann nicht verändert werden. Für die andere Karte ist das möglich. Ich habe für diese Karte jetzt auf 2g/3g verbinden eingestellt und werde beobachten.

Dann müssen aber auch nur Kosten entstehen, weil ich über Tastencode das Guthaben abgefragt habe.

Werde jetzt beobachten und berichten.

Danke für den Tipp !!!

Mfg. Michael

Mehr anzeigen
SuperUser
Kannst du bitte noch meine Frage (siehe oben) beantworten?
Weil bei inaktivem Tarif kostet das MB doch 3 Cent und ich denke nicht dass es centgenau abgerechnet wird.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Ich habe das in den letzten Tagen zumindest so festgestellt. Als ich wieder geschaut hatte, war es immer ein Cent weniger.

Ich schaue jetzt mal was passiert.

Wenn das jetzt vorbei ist, wird es daran gelegen haben.

Werde weiter beobachten und berichten.

Mehr anzeigen
SuperUser

Die VoLTE-Signalisierung findet unabhängig von geführten Gesprächen statt - das ist nur die Statusmeldung deines Handys "Hallo, ich bin noch hier"...

 

Und zum Datenverbrauch: Ich glaube auch nicht, das kB-genau abgerechnet wird, aber am Ende des Tages wird eine angebrochene Abrechnungseinheit aufgerundet und komplett abgerechnet. Heißt in deinem Fall also, dass dann eben jener 1ct abgebucht wird.

Mehr anzeigen
SuperUser

@reneromann  schrieb:

 

Und zum Datenverbrauch: Ich glaube auch nicht, das kB-genau abgerechnet wird, aber am Ende des Tages wird eine angebrochene Abrechnungseinheit aufgerundet und komplett abgerechnet. Heißt in deinem Fall also, dass dann eben jener 1ct abgebucht wird.


Da die Datennutzung 3 Cent pro MB kostet müsste dann ja mindestens 3 Cent abgebucht werden und nicht nur einer. Das wundert mich nämlich am meisten an der Sache.

Dass VoLTE bei CallYa gar nicht funktioniert wäre der zweite Punkt. Aber diese Signalisierung könnte natürlich trotzdem stattfinden, z. B.: "Kunde hat CallYa -> VoLTE nicht erlaubt"

Mehr anzeigen
App-Professor

Hallo @Micha_2710,

 

ich kann deine Beobachtungen bestätigen!

Bei mir wird seit geraumer Zeit auch immer mal wieder in 1Cent-Schritten Guthaben abgebucht, wenn mein Tarif inaktiv war.

Drittanbieter und mobiles Bezahlen waren gesperrt sowie mobile daten deaktiviert.

Ich warte gerade auf den Einzelverbindungsnachweis für August um dies belegen zu können.

Abhilfe war dann in den Netzwerkoptionen 4G bzw. LTE abzuschalten, so dass nur noch Zugriff über 2G/3G erfolgen kann.

Erinnert tatsächlich an die Meldung vom August 2015 Hinweis: Aktuell kommt es zu ungewollter Datennutzung 

Melde mich, wenn ich den Einzelverbindungsnachweis bekommen habe.

 

Viele Grüße

BodoBS

Mehr anzeigen