CallYa

Warum funktioniert hier nix? CallYa Rufnummernmitnahme
Smart-Analyzer

Hallo,

 

zu allererst, WARUM kann man sich hier nur neu registrieren aber nicht anmelden?

Wenn ich meinen bisherigen Namen und Mailadresse angebe, dann kommt die Meldung bei beidem, daß es schon in Verwendung ist... weiß ich, aber einfach nur ANMELDEN gibt es nicht als Option...

 

Nun mein Problem:

 

Ich wollte von fyve zu CallYa wechseln.

Also mit fyve alles geklärt, Rufnummernmitnahme angekündigt, Bestätigung erhalten am 30. Dezember, alles fein. "Falls Sie eine Mitnahme dieser Rufnummer zum Vertragsende zu einem anderen Anbieter wünschen, kann der neue Anbieter ab sofort bis 90 Tagen nach diesem Termin eine Rufnummernmitnahme bei uns anfragen. Die Anfrage muss dieselben Kundendaten (Name, Geburtsdatum) enthalten, wie sie in Ihrem Kundenkonto bei uns gespeichert sind. "

 

Von Vodafone bekommt ja nur generierte Mails auf die man nicht antworten kann/darf, schon mal ein fetter Minuspunkt.

Am 2. Januar kam eine Mail von Vodafone mit dem Betreff "Ihre Rufnummern-Mitnahme zu CallYa".

Darin eine Textzeile "Den Status Ihrer Aktivierung können Sie jederzeit hier einsehen."

Wenn ich jetzt auf "hier" klicke, dann steht dort "Du möchtest Deine Rufnummer zu uns mitnehmen. Das hat noch nicht geklappt. Deine Rufnummer ist noch nicht zur Mitnahme freigegeben. Bitte beantrage bei Deinem alten Netzanbieter die Freigabe und bestelle danach hier eine neue CallYa-Freikarte.
Hast Du Fragen zur Rufnummern-Mitnahme? Dann schau bitte hier nach.
"

Was zur Hölle?

Ihr bekommt das nicht auf die Reihe und mich muss nochmal den ganzen Identifikationsmist bei der Post machen? Und warum bekommt man keine Mail, wenn etwas nicht geklappt hat? Man soll also täglich auf den Link klicken und schauen ob ihr euren Service auf die Reihe bekommt und wenn es nicht klappt, dann soll man alles nochmal machen? Soll ich also jede Woche eine neue Karte bestellen bis es vielleicht mal klappt oder wie ist das gedacht? Und wie wäre es mal mit Service? Ich dachte der neue Anbieter kümmert sich um die Rufnummernübertragung, warum also werde ich als Kunde dazu genötigt, selber andauernd zu schauen ob ihr es hinbekommt?

Sorry, aber das macht von Anfang an schon einen wirklich miesen Eindruck.

Soll ich also jede Woche eine neue Karte mit dem ganzen Identifikationsgedöns beantragen, bis ihr es evtl. mal auf die Reihe bekommt? Euer Ernst?

 

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
SuperUser

Hast du bei deinem ALTEN Anbieter auch genug Geld auf der Karte, damit die abgehende Portierung bezahlt werden kann? Einige Anbieter verweigern nämlich die Mitnahme/Freigabe der Rufnummer, wenn nicht genug Geld [ca. 30 € - bitte in der Preisliste des abgehenden Anbieters, also hier Fyve, nachschauen!] auf dem Guthabenkonto ist - sofern es sich nicht um einen Vertrag mit Einzugsermächtigung handelte.

 

Und um eben jenes Geld für die Freigabe oder die Freigabe selbst KANN und WIRD sich der neue Anbieter eben NICHT kümmern. Er darf es auch nicht - das musst du schon selbst machen!

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Das hab ich natürlich schön VOR der Kündigung getan.

Sind noch immer über 30 Euro Guthaben drauf...

Portierung kostet 24,95.

Mehr anzeigen
SuperUser

Hast du auch drauf geachtet, dass die Daten vom Altanbieter (Namen + Adresse) 1:1 mit den Daten bei VF übereinstimmen?

Und hast du beim Altanbieter ein sogenanntes Opt-In für die Portierung setzen lassen?

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Daten passen 100%ig.

Der Altanbieter schreibt ja, ab jetzt bis 90 Tage nach Vertragsauslauf kann die Portierung angefragt werden.

Mehr anzeigen
SuperUser

Ruf da auf jeden Fall nochmal an, dass die auch das Opt-In setzen.

Die 90 Tage sind nämlich die Frist für die Übertragung durch den Anbieter und gesetzlich festgelegt...

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Auch witzig daß da steht ich soll eine neue Karte bestellen, denn wenn ich das mache kommt die Meldung "Dein Auftrag zur Rufnummer Mitnahme ist bereits in Bearbeitung."

Na dann bin ich ja mal gespannt ob da irgendwann mal eine Benachrichtigung kommt ob das jetzt geklappt habt oder nicht...

Mehr anzeigen
Moderatorin

@Bullschitt,

 

schick mir gern die betroffene Nummer per PN (links auf meinen Namen klicken und dann rechts auf  "Diesem Benutzer eine private Nachricht senden"), dann kann ich Dein Anliegen überprüfen.

 

Viele Grüße

Doreen-123

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf


Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,

 

der zweite Versuch scheint jetzt irgendwie geklappt zu haben. Zumindest ist die neue SIM-Karte jetzt wohl unterwegs zu mir.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo!

 

Ich habe das gleiche Problem. Nachfrage beim jetzigen Anbieter hat ergeben, dass wohl die Anfrage seitens Vodafone falsch gestellt wurde. Da ich einen Prepaidtarif habe, der zum 31.1.19 gekündigt ist, muss die Anfrage zur Portierung "zum Laufzeitende" lauten, sagte die Frau in der Hotline.

Ich hoffe sehr, dass Vodafone in der Lage ist, einfach eine erneute Anfrage zu stellen, ohne dass ich mir eine neue Freikarte bestellen muss (was ja auch bei einigen anderen zum Problem führte, weil dann die Nr. bereits in Bearbeitung wäre).

Die ganze Identifikation mache ich jedenfalls nicht nochmal...

 

Gruß

Mehr anzeigen