Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

 

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (27. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (28. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (30. September)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

CallYa

Siehe neueste
Betreff: VoLTE/VoWIFI für CallYa
Harry1969
Netzwerkforscher
Was ein reines GSM Telefon ? Das ist nun aber echt selten noch. Zukunft hat das aber nicht, GSM und UMTS werden in naher Zukunft abgeschaltet (GSM bereits schon in einigen Ländern).
Mehr anzeigen
cubei
Highspeed-Klicker
Es geht hier um VoLTE, also gerade die Vermeidung von GSM und UMTS. Das hat erstmal nichts mit Smartphone/Featurephone zu tun.
Wenn ich jemanden anrufen dauert es 10 Sekunden bevor es überhaupt anfängt zu tuten. Ich nehme dann immer das Telefon vom Ohr, weil ich mir nicht mehr sicher bin ob ich den Höherer gedrückt habe, weil nichts passiert.
Während ich telefoniere habe ich keine Datenverbindung. Am Telefon kurz einen Treffpunkt abstimmen: "Treffen wir uns dort? Ich gucke mal eben wo das ist und wie lange ich dahin brauche... Ohh geht nicht, kein Internet"
Super das LTE ausgebaut wird, bringt aber nichts wenn zum Telefonieren immer noch das alte Zeug vorhanden sein muss.
Es ist stromsparender, besser Sprachqualität, ist einfach dämlich dass man uns das nicht göhnen will.
Mehr anzeigen
Jojo111
SuperUser

@cubei  10 Sekunden Rufaufbau? Dauert das immer so lange bei dir?

Natürlich ist es von der Gegenstelle abhängig (Mobil oder Festnetz) aber 10 Sekunden ist schon arg lange. Was für ein Handy hast du denn?

Mehr anzeigen
cubei
Highspeed-Klicker

@Jojo111  schrieb:

@cubei  10 Sekunden Rufaufbau? Dauert das immer so lange bei dir?

Natürlich ist es von der Gegenstelle abhängig (Mobil oder Festnetz) aber 10 Sekunden ist schon arg lange. Was für ein Handy hast du denn?


Habe wohl aus Frust aufgerundet. Beim letzten Telefonat waren es ca. 5 Sekunden.

Mehr anzeigen
Jojo111
SuperUser

Habe gerade gelesen dass es bei Telekom Prepaid noch wohl eine Weile dauern wird bis VoLTE verfügbar ist. Die technische Umsetzung scheint nicht ganz einfach zu sein.

Mehr anzeigen
Harry1969
Netzwerkforscher
Ach. Nicht ganz einfach ??? Scheinbar so kompliziert, dass es O2-Telefonica ja bereits seit Längerem anbieten kann und zwar in allen Prepaid Tarifen auch von Discountern. Schande Telekom und Vodafone !!!
Mehr anzeigen
cubei
Highspeed-Klicker

@Jojo111  schrieb:

Die technische Umsetzung scheint nicht ganz einfach zu sein.


VoLTE gibt es da doch schon lange bei Langzeitverträgen, also was soll es für technische Probleme geben, man muss es doch nur für die anderen Kunden einschalten.

Technisch gibt es da sicherlich keine Probleme. Der Grund ist einfach, dass die Langzeitverträge dann überhaupt nicht mehr attraktiv wären.

Oder sehe ich das falsch.

Mehr anzeigen
Harry1969
Netzwerkforscher
Doch da gibt es schon ein paar Technische Sachen die eingerichtet werden müssen. Volte läuft ja nicht über GSM sondern direkt via LTE. Hierdurch entsteht LTE Datenverkehr welcher eigentlich vom Prepaid Guthaben abgezogen werden müsste. Dass dies nicht gemacht wird muss technisch wohl erst umgesetzt werden. Und das auch beim Roaming. Aber Billigheimer Telefonica hat es auch schon hinbekommen. Schämt Euch Vodafone und Telekom.
Mehr anzeigen
cubei
Highspeed-Klicker

@Harry1969  schrieb:
Hierdurch entsteht LTE Datenverkehr welcher eigentlich vom Prepaid Guthaben abgezogen werden müsste. Dass dies nicht gemacht wird muss technisch wohl erst umgesetzt werden.

Und wo ist der Unterschied zum Red Tarif, bei dem dann der VoLTE Datenverkehr nicht von meinem Highspeed Datenvolumen abgezogen werden soll? 

Technisch gibt es doch zwischen CallYa und Red keinen Unterschied. Ist doch nur auf welche Art und Weise die Rechnung beglichen wird.

Mehr anzeigen
Harry1969
Netzwerkforscher
"Hintergrund der Verzögerungen seien "Vorarbeiten am sogenannten IN-Dienst", der für die Prepaid-Abrechnung erforderlich sei. Für Kunden mit vorausbezahltem Tarif muss die Abrechnung zwingend in Echtzeit erfolgen, um zu verhindern, dass das Guthaben-Konto des Prepaidkarten-Besitzers ins Minus rutscht. Nur so ist gewährleistet, dass die Anwender mit ihrer Wertkarte auch wirklich eine volle Kostenkontrolle haben."

Quelle: teltarif.de
Mehr anzeigen