CallYa

Siehe neueste
Versanddauer CallYa Classic SIM mit Portierung
DOCSIS4
Digitalisierer

Hallo,

 

ich habe vor knapp 5 Tagen eine CallYa Classic SIM direkt auf der vodafone Seite bestellt:

 

  • Identifizierungsmethode: vodafone Kunde: Ich nutze u.a. einen CableMax Kabel- und Red Mobilfunktarif in BaWü. Sämtliche Stammdaten inkl. IBAN sind identisch und die Vertragslaufzeit bei beiden Verträgen beträgt mehr als 3 Monate.
  • Eine Portierung von PureMobile zum Vertragsende (12.10.2021) wurde direkt bei der Bestellung beauftragt.

 

Ich habe zwar unmittelbar eine Bestellbestätigung per Email erhalten, aber keine Bestellnummer oder andere Emails (siehe Anhang).

 

Es eilt zwar nicht, aber ich frage mich, ob die Wartezeit auf eine Versand- oder Auftragsbestätigung noch im Rahmen ist bzw. das vielleicht an der Portierung liegt. Wird die Karte oder andere Unterlagen erst kurz vor Vertragsende verschickt (also ohne Übergangsrufnummer) oder ist die Bestellung vielleicht nicht durch gegangen?

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Mav1976
SuperUser

Hi @DOCSIS4,

 

ja, du bekommst die SIM-Karte etc. erst ca. eine Woche vor Portierung zugesandt. 

 

Eine zusätzliche AB sowie Übergangsnummer wird es bei CallYa nicht geben.

Mehr anzeigen
DOCSIS4
Digitalisierer

Vielen Dank für die Info! Dann ist ja alles gut. Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
DOCSIS4
Digitalisierer

Für andere Interessierte, hier der Ablauf:

 

11.09.2021: Bestellung von CallYa auf der vodafone Seite mit Portierung zum Vertragsende des PureMobile Vertrages (auch vodafone) zum 12.10.2021. ==> Generische Bestellbestätigung kam sofort per Mail.

 

14.09.2021 Postalische Bestätigung des Portierungstermins. Hier wird erstmals eine Kundennummer genannt. (Abweichend von meiner eigentlichen, trotz Bestellung mit Legitimierung als Vodafonekunde)

 

17.09.2021 Versandbestätigung SIM Karte per Mail. Nennung eines zufällig generierten Kundenkennworts. Keinerlei andere persönlichen Daten in der Mail. (Bei mehreren Bestellungen könnte man das gar nicht zuordnen...)

 

24.09.2021 Erhalt der SIM Karte mit Hinweis, dass diese am 12.10.2021 noch telefonisch aktiviert werden muss. Vorabaktivierung per Hotline nicht möglich.

 

Fazit:

 

Ich finde man könnte den Prozess transparenter und einfacher gestalten und von Anfang an eine Auftragsbestätigung (kam nie) samt Kundenkennwort, Kundennummer etc. verschicken, statt hier einen Mix aus Mails und Briefen zu wählen, aus denen man sich seine Daten zusammensammeln muss. Hinzufügen zu "Mein Vodafone" ist vor Portierung auch nicht möglich ebenso wenig wie eine aktivierte Karte zu verschicken. Die Zusammenlegung der Kundennummern (brauche keine eigene für CallYa) habe ich dennoch bereits jetzt beantragt.

Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

Hi @DOCSIS4,

 

danke für deine Rückmeldung.

 


@DOCSIS4  schrieb:

(...)

Ich finde man könnte den Prozess transparenter und einfacher gestalten und von Anfang an eine Auftragsbestätigung (kam nie) samt Kundenkennwort, Kundennummer etc. verschicken, statt hier einen Mix aus Mails und Briefen zu wählen, aus denen man sich seine Daten zusammensammeln muss. Hinzufügen zu "Mein Vodafone" ist vor Portierung auch nicht möglich ebenso wenig wie eine aktivierte Karte zu verschicken. Die Zusammenlegung der Kundennummern (brauche keine eigene für CallYa) habe ich dennoch bereits jetzt beantragt.


ich finde das schon transparent genug. Andere klagten, dass gar keine Infos kamen. Das Versenden mehrerer E-Mails hat sicher auch einen Sicherheitsgedanken, ähnlich wie bei einer EC-Karte bei einer Bank. 

 

Dass ein Hinzufügen vor Portierung nicht möglich ist liegt daran, dass die Rufnummer noch nicht im Rufnummernpool von VF ist. Das erklärt auch den Umstand, dass die Karte noch nicht aktiviert ist, da die Portierung bei dir erst im Oktober erfolgt. 

Mehr anzeigen