CallYa

Siehe neueste
Betreff: Tarifwechsel in CallYa Start ermöglichen
TheBlue
Smart-Analyzer

Moin Moin,

liebes Vodafone Team,

bitte möglich machen, als CallYa 9 Cent Kunde auch in den CallYa Start Tarif wechseln zu können.

 

https://www.vodafone.de/freikarten/callya-flex/?redo

Screenshot_20220113-074015.png

Leider geht es nicht bei mein Vodafone.

Mit freundlichen Grüßen

Blu

Erleben was verbindet
Jesus Christus ist mein Retter!
Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Grautvornix
Moderator

Hallo @TheBlue,

 

gern sehe ich mir das mit dem Tarifwechsel an.

 

Sende mir bitte eine PN mit Deiner Handynummer und dem Thema zu.

 

Viele Grüße

 

Grautvornix

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
Mav1976
SuperUser

Hi @TheBlue,

 

der CallYa Start ist ausschließlich online als Einsteigertarif zu bekommen. Das ist damals von VF auch einmal so kommuniziert worden, als die neuen Tarife vor gut 1,5 Jahren vorgestellt wurden. 

Der Wechsel in den CallYa Start aus einem der anderen CallYatarife ist dennoch möglich, jedoch nur über den Weg der Kundenbetreuung (telefonisch oder auch bequem über den WhatsApp/SMS Chat). 

 

vod.jpg

 

Nachtrag: @Grautvornix kümmert sich ja schon drum.

Mehr anzeigen
TheBlue
Smart-Analyzer

Das ist ein Tipp an Vodafone. Sie sollten ermöglichen, dass man im Kundencenter auch zum 5 € Tarif wechseln kann. Das wäre hilfreich: so würde man die Kundenservice Kanäle entlasten. Man würde auch Kunden dazugewinnen die möglichst wenig ausgeben wollen.

 

Ich spreche hier einfach als Mobilfunk Interessierter und möchte einen Verbesserungsvorschlag für Vodafone machen. Bitte an die Fachabteilung weiterleiten.

Erleben was verbindet
Jesus Christus ist mein Retter!
Mehr anzeigen
TheBlue
Smart-Analyzer

Zu mir selbst gesprochen ich bin überzeugter der Telekom Kunde.

Ich habe diese CallYa-Karte nur noch, weil ich gerne in jedem Netz eine Karte haben möchte. Ich lasse die immer auf "9 Cent" ich habe seitdem ich von o2 Telefonica weg bin auch nicht mehr die Notwendigkeit für diese zweit Karten. Bei o2 war das damals immer so oder war man ganz gut bedient, wenn man noch mal eine zweitkarte in einem der D-Netze hatte auf dem Lande in der "EDGEWORLD".

 

Seitdem ich bei der Telekom bin brauche ich Vodafone aber irgendwie nicht mehr.

 

Bisher war das Telekom Netz immer besser. Bis auf einmal in Brandenburg in irgendeinem Ort ich weiß nicht mehr wie der hieß irgendwo in der Uckermark.

 

Ich habe die callya Karte noch aus Nostalgie, vielleicht brauche ich ja irgendwann mal und stell mir ein Paket ein oder so. Vielleicht komme ich ja irgendwann mal in eine Situation wo ich auf dem Lande nur Vodafone empfangen kann.

 

In 90% der Fällen war jedoch das Telekom-Netz das einzige was noch einigermaßen was funkt.

 

Ich habe sozusagen mit Dual Sim Telekom und Vodafone den direkten Vergleich. Ich kann beim Vodafone Signal oft immer ein bis zwei Balken gegenüber der Telekomb Signal in der Stärke abziehen oder 10 bis 35% an Bandbreite.

 

Ich war eine Zeitlang sehr überzeugter callya digital kunde. Ich war so verwöhnt vom Preis bei drillisch, dass ich mich schwer tat zu wechseln. Doch die Qualität im Telefonica Netz vor 3 Jahren hat mich irgendwann so weit getrieben, dass ich sagte jetzt reichts.

Dann kam callya digital raus, Hammer Preis.

Ich habe aber inzwischen einen so unschlagbares Angebot im Telekom Netz, zusammen mit Magenta 1, dass ich kein Vodafone Kunde mehr werden möchte.

 

Ich würde es nur wieder werden, wenn ich wegen schlechter DSL bandbreiten oder mangelnder Glasfaser zum kabelnetz gezwungen bin. Und selbst dann würde ich schauen welche Carrier es so gibt auf dem kabelnetz.

 

Das ist meine persönliche customer Journey.

 

Vodafone hat echt Probleme in der Hotline was die Verkaufs Mentalität angeht. ich hoffe dass sich das irgendwann zum besseren entwickelt. So viele falschaussagen und daraufhin versuchte Verkäufe mir unterzujubeln habe ich noch nicht erlebt.

Denken ich würde die Produkte nicht kenne und lasse mir was andrehen. Meine Oma war mit im Gespräch bei dem einen Mal, sie wollte schon "ja" sagen und ich so nein Stopp.

 

Zuletzt erst TV Connect bestellen wollen und mir dann eine viertelstunde erzählen wollen dass es nur gigatv gibt. (Stimmt nicht)

Angeblich gibt es den klassischen kabelanschluss ohne verschlüsselte Fernsehsender für Kunden nicht mehr.

Meine Oma aber hat kein kabelfernsehen in den nebenkosten und braucht einen separaten Vertrag sonst schaut sie schwarz.

Warum die Leute an der Hotline nicht verstehen wollen, dass meine Oma mit einer gigatv 4k Box nicht klarkommt.

Bei einem anderen Freund von mir dann erstmal Mitarbeiter an die Tür schicken, wo man dann sagt man muss von DSL auf Kabel umstellen. Was ein Quatsch ey also wirklich. Ist wahrscheinlich nicht schön die Gebühren ab zu drücken an den Netzbetreiber Telekom, Natürlich möchte man die Kunden lieber "auf dem eigenen Netz haben." Aber was nützt es, wenn Kabel abends immer zusammenbricht, weil massiv überbucht oder massiv unterversorgt.

 

Ich bin was Vodafone angeht sehr gezeichnet im negativen Sinne.

Die Telekom hat auch ihre Macken aber die sind nicht so gravierend und anders gelagert weniger schlimm.

 

Vodafone hat das Potenzial ein richtig guter Anbieter zu sein durch anlügen und unbedingt verkaufen wollen / Kunden für dumm verkaufen, macht man sich aber auch vieles kaputt. Mein Vertrauen geht momentan im mobilfunkbereich nicht über callya hinaus. 

 

Das neue CallYa Angebot mit den Minuten ins Ausland ist wirklich bahnbrechend, das ist etwas, was im deutschen Markt noch komplett fehlt, die Minuten ins Ausland inklusive.

 

Das muss in Deutschland zum Standard werden, dass alle Verträge ein gewisses Kontingent davon enthalten.

 

Es gibt einzelne Netz Situationen bei Leuten wo es Sinn macht dass die zu vodafone gehen, da muss man aber individuell die Verfügbarkeit prüfen.

So das musste ich jetzt mal loswerden.

Erleben was verbindet
Jesus Christus ist mein Retter!
Mehr anzeigen