Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

Mein Vodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

Mein Vodafone App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

Aktuelle Einschränkungen bei DSL & Festnetz im Raum Bocholt

 

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

CallYa

Siehe neueste
Rufnummernportierung von fonic.callmobile.de zu CallYa
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

ich habe ein Problem bei der Rufnummernportierung für meinen Vater von fonic.callmobile.de (vor viele Jahren im Mediamarkt gekauft) zu CallYa.

Wir haben im Webformular für die Beantragung deiner CallYa Flex Karte die Option "Ja, ich möchte meine Rufnummer mitnehmen" gewählt. Ein Protierungsdokument von fonic.callmobile.de (mit OPT-In Datum) liegt auch bereits vor. In dem Dropdown Feld zur Wahl des bisherigen Anbieters haben wir dann FONI gewählt:

Screenshot (4).png

Das war aber offensichtlich falsch, denn wir bekamen von Vodafone die  folgende Nachricht:

 

"Dein bisheriger Anbieter kennt die Rufnummer nicht. Wahrscheinlich stimmt die angegebene Nummer nicht ganz. Oder hast Du vielleicht einen anderen Anbieter?"

 

Da die Nummer korrekt war, lag das Problem offensichtlich bei der Wahl des Anbieters.

Meine Frage ist jetzt, welchen Anbietercode soll ich aus der Liste auswählen, wenn mein Vater bei fonic.callmobile ist. In der Liste gibt es nur ein FONI und keinen einzigen Eintrag, der auf Callmonile schließen ließe.

Vielen Dank im Voraus,

Xilef04

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
SuperUser

Hi @Xilef04,

 

foni wird mir bei der Rufnummernmitnahme nicht angezeigt. Stattdessen kann ich entweder fonic, Fonic oder callmobile wählen. 

 

Callmobile FONIC gehört zur callmobile GmbH. Daher würde ich eher auf callmobile tippen. Dies wird in der Auswahl ebenfalls angezeigt.

 

Screenshot_20200726-215612.png

 

Screenshot_20200726-215623.png

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
19 Antworten 19
Highlighted
SuperUser

Hi @Xilef04,

 

foni wird mir bei der Rufnummernmitnahme nicht angezeigt. Stattdessen kann ich entweder fonic, Fonic oder callmobile wählen. 

 

Callmobile FONIC gehört zur callmobile GmbH. Daher würde ich eher auf callmobile tippen. Dies wird in der Auswahl ebenfalls angezeigt.

 

Screenshot_20200726-215612.png

 

Screenshot_20200726-215623.png

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Mal davon abgesehen: Ist auf der (alten) Karte genug Guthaben für den Abzug der Portierungsgebühr vorhanden?

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Fonic-Callmobile hat die Kennung:

EASY

 

Sollte eigentlich auch so auf dem Portierungsdokument geschrieben stehen. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo @Xilef04,

 

danke für Deine Nachfrage.

 

Für fonic.callmobile wähle bitte den Anbieter EASY aus .

 

Viele Grüße

BiancaW

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank für die Antwort, auf EASY wäre ich ehrlich gesagt niemals gekommen. Das werde ich versuchen und berichten ob es damit geklappt hat.

Diese Liste mit den Kennungen (siehe Screenshot auf dem Eröffnungspost) scheint mir nicht optimal zu sein. Zumindest ein Link auf ein Dokument welches erklärt welche Anbieter sich genau hinter den kennungen verbergen wäre hilfreich.

Bei der Hotline von fonic.callmobile konnte man beispielsweise mit diesen Kennungen überhaupt nichts anfangen. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@Mav1976 :

Über welchen Link bekommst Du diese Listen? Die sind deutlich verständlicher als die kennungen mit 2-4 Buchstaben, die man bei der Beantragung einer CallYa Karte erhält.

https://www.vodafone.de/freikarten/callya-flex-form/?icmp=prepaid-ohne-vertrag_tile_flex

 

@reneromann:

Daran kann's natürlich auch scheitern aber das Guthaben auf der Karte ist ausreichend, das haben wir geprüft. Für die Portierung berechnet fonic.callmobile 6,82 € und es ist noch deutlich mehr drauf.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Hi @Xilef04,

 

auf "Easy" wäre ich auch nicht gekommen. Daher danke auch an @tomi2 für die gute Info.

 

Die Liste bekomme ich über die VF-Seite, wenn ich eine Freikarte (z.B. CallYa Flex) bestellen möchte. Du hast den Haken bei "Ich habe ein Portierungsdokument" gesetzt. Dann erhältst du die Liste, wie du sie im Eingangsbeitrag gepostet hast. 

Ich habe den herkömmlichen Weg gewählt und dann die andere Liste, wie ich sie gepostet habe, bekommen.

 

Ich drücke dir die Daumen, dass es jetzt klappt. Halte uns auf dem Laufenden! Smiley (fröhlich)

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@Mav1976 

 

Ich hab's mal wie von Dir beschrieben ausprobiert. Man bekommt tatsächlich in Abhängigkeit des Status der Checkbox "Ich habe bereits ein Portierungsdokument" zwei unterschiedliche Listen präsentiert. Dabei ist die Liste für Leute mit Protierungsdokument reichlich kryptisch, währen die Liste für Leute ohne Protierungsdokument praktisch selbsterklärend ist. Der Sinn dieser zwei unterschiedlichen Listen erschließt sich mir irgendwie nicht.

 

Noch gibt es keine Nachricht von Vodafone auf meinen zweiten Versuch (...der voraussichtlich auch ein Fehlversuch war...). Sobald es Neuigkeiten gibt melde ich mich wieder.

 

Vielen Dank schon mal für die regen Anteilnahme und die vielen guetn Tipps!

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Wie du selbst siehst ist in der Liste, für Leute ohne dieses Portierungsdatendokument , 3x Fonic vorhanden.

Preisfrage, welches ist das "richtige Fonic" was man auswählen müsste.

Hinter dem einem fonic verbirgt sich die Kennung EASY und hinter den anderen fonic's die Kennung FONI.

Andere Anbieter stehen dagegen nur einmal in der Liste haben aber trotzdem zwei verschiedene Kennungen.

z.B.: Blauworld läuft unter der Kennung BLAU oder ORTE.

 

Ein Portierungsdatendokument stellt nun sicher das Vodafone gleich beim richtigen abgehenden Anbieter angefragen kann.

Auf dem Portierungsdatendokument steht immer die korrekte Kennung des Anbieters.

 

Schau mal bei dir nach, irgendwo steht auf deinem Dokument ganz sicher EASY.

 

Mehr anzeigen