CallYa

Rufnummermitnahme von Congstar zu Callya - wie klappts reibungslos?
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo miteiander,

 

z.Z. habe ich einen monatlich kündbaren Vertrag bei congstar und möchte künftig eine Callya Prepaid Karte nutzen und abei die Rufnummer von Congstar mitnehmen.

 

wie klappt das reibungslos?

 

Zuerst Congstar kündigen und dann Callya beantragen? Oder umgekehrt? Oder noch anders?

 

Ich möchte vermeiden, dass ich längere Zeit unerreichbar bin.

 

Danke für Tipps Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Ex-Moderator

Hallo @fritzlewuescht,

 

schön, dass Du Dich für uns entschieden hast. Ich freu mich

 

Als Erstes muss Dein bisheriger Netzanbieter über den Mitnahmewunsch von Dir informiert werden.

 

Wenn Du die Freigabe erteilt ist, nutze bitte den Link https://www.vodafone.de/freikarten/?icmp=mobilfunk_mdd_callya-freikarte_bestellen

 

Hier gibst Du alle relevanten Daten ein und bei dem Punkt "Rufnummern-Mitnahme" setzt Du das Häkchen. Du wirst nach dem bisherigen Anbieter gefragt, ab wann die Nummer frei ist usw.

 

Wir fragen bei Deinem Anbieter nach und stellen eine SIM Karte für Dich her. Die bekommst Du mit dem Anschaltedatum bei uns per Post zugeschickt.

 

Alles kein Hexenwerk. Du brauchst nur etwas Zeit für die korrekte Eingabe Deiner Daten.

 

Und wenn Du Fragen hast, melde Dich einfach bei uns.

 

Viele Grüße

Ramona

 

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
SuperUser
Hi @fritzlewuescht,

was du zuerst kündigen musst, musst du am besten Congster fragen. Wir wissen nicht, ob es neben der Kündigung noch weitere Dokumente auszufüllen gibt.

Ich würde so vorgehen. Kündige deinen Vertrag bei Congster zum nächstmöglichen Termin. Gleiche bitte vorab aber noch einmal deine Daten, wie sie bei Congster hinterlegt sind, ab. Denn du weist, dass die Daten für die Portierung 1:1 übereinstimmen müssen.

Dann suche dir die entsprechende Freikarte auf der Vodafoneseite aus und leite die Portierung ein. Daran denken, dass die Daten 1:1 übereinstimmen müssen.
Nach der Registrierung/Identifizierung und erfolgreicher Portierungsmeldung erhältst du von VF per Post die SIM-Karte und den Termin für die Portierung.
Erst ab diesem Tag bist du dann mit deiner bisherigen Rufnummer bei VF erreichbar.
Mehr anzeigen
Ex-Moderator

Hallo @fritzlewuescht,

 

schön, dass Du Dich für uns entschieden hast. Ich freu mich

 

Als Erstes muss Dein bisheriger Netzanbieter über den Mitnahmewunsch von Dir informiert werden.

 

Wenn Du die Freigabe erteilt ist, nutze bitte den Link https://www.vodafone.de/freikarten/?icmp=mobilfunk_mdd_callya-freikarte_bestellen

 

Hier gibst Du alle relevanten Daten ein und bei dem Punkt "Rufnummern-Mitnahme" setzt Du das Häkchen. Du wirst nach dem bisherigen Anbieter gefragt, ab wann die Nummer frei ist usw.

 

Wir fragen bei Deinem Anbieter nach und stellen eine SIM Karte für Dich her. Die bekommst Du mit dem Anschaltedatum bei uns per Post zugeschickt.

 

Alles kein Hexenwerk. Du brauchst nur etwas Zeit für die korrekte Eingabe Deiner Daten.

 

Und wenn Du Fragen hast, melde Dich einfach bei uns.

 

Viele Grüße

Ramona

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Hey,

Ich bin von Simply zu Vodafone, erstaunlicherweise hat alles mehr als reibungslos geklappt. Bei Simply gibt es die Option, dass die Nummer freigegeben wird und der Vertrag unter neuer Nummer weiter läuft (Diese Option habe ich gewählt). Heute morgen gegen 9 Uhr wurde meine Sim bei Vodafone freigeschaltet und ich war sofort ohne Probleme unter meiner bisherigen Nummer zu erreichen.

 

am 22.11. habe ich bei Simply online die Nummer freigegeben, 23.11 die Freikarte bei Vodafone bestellt, am selben Tag bei der Post mich identifizieren lassen, und heute am 03.12. wurde alles umgestellt.

 

Mehr anzeigen