CallYa

Lastschrift über Klarna
Daten-Fan

Habe ich das richtig begriffen ? Wenn ich meine CallYa Karte aufladen will muss ich meine Onlinebanking-Zugangsdaten inkl. Passwort und TAN angeben ? Geht`s noch ? Hat das tatsächlich schon einmal jemand gemacht ? So dämlich kann doch niemand sein ??? Und so unseriös ist Vodafone ???

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Giga-Genie

Hallo ts64,

 

du hast es vermutlich nur halb verstanden.

 

du loggst dich in dem Moment in deiner Bank ein

um den Bezahlvorgang abzuschliessen.

(Würde ich auch nicht machen, schon gar nicht auf

einer Taschenwanze).

 

Ansonsten ist das ganz legal und es gibt verschiedene Banken

und Bezahldienste die so was schon lange anbieten.

 

Hier mal das Beispiel von Klarna:

 

Wie macht man eine Sofortüberweisung?

  1. Wählen Sie als Bezahlart Sofortüberweisung.
  2. Loggen Sie sich mit Ihren Online-Banking-Daten (Zugangsdaten/PIN) wie gewohnt ein.
  3. Bestätigen Sie den Auftrag mit einer TAN.

Scheinbar gibt es Millionen Kunden, die das tatsächlich nutzen.

 

Muß jeder selber wissen, was er tut.

 

Viele Grüße, j2019

Mehr anzeigen
Daten-Fan

Danke für die schnelle Antwort !

Ich habe das schon vollständig verstanden - aber die Tatsache, dass das auch andere so machen ändert ja nichts am Irrsinn. Klar ist das automatisiert, da sitzt kein Mensch dahinter. Und angeblich ist alles Ende zu Ende veschlüsselt. Aber das behaupten die auch nur, überprüfen kann ich das nicht. Genausogut ist denkbar, dass sämtliche Kontobewegungen als Beifang mit abgefischt und verkauft werden oder ein Hacker in der Leitung sitzt der die TAN nutzt um das Konto leerzuräumen. Und es gibt keinen vernünftigen Grund das nicht ganz simpel per LS zu erledigen, Klarna kostet Vodafone ja auch etwas. Schöne neue Welt ... !

Mehr anzeigen