CallYa

Kundenkennwort vergessen - auf Gedeih und Verderb ausgeliefert?
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

seit über 20 Jahren (ja, meine erste SIM-Karte war noch von D2 Mannesmann und das Ganze war in einer bunten Blechschachtel) bin ich bei CallYa Vodafone mit ein und der selben Nummer,  doch leider weiß ich nun nicht mehr mein Kundenkennwort (man möge es mir nachsehen) und das wird mir jetzt wahrscheinlich zum Verhängnis.

Ich möchte gern meine Nummer zu einem anderen Anbieter portieren - habe auch schon die Verzichtserklärung nach Ratingen geschickt... Doch leider, wenn ich mich nach dem Status der Bearbeitung meiner Verzichtserkärung an der Hotline erkundigen will, ist die erste Frage vom 'Hotliner/in': Kundenkennwort!

Und da muss ich dann passen. Die Antwort darauf: Keine Auskunft!

Auch mein Name, meine Adresse und mein Geburtsdatum werden nicht zu Identifizierung vom 'Hotliner/in' akzeptiert! Aber warum genügen dann genau nur diese Angaben auf der Verzichtserkärung (Infodok 233)? Oder muss ich jetzt noch bangen, dass ich einen Anruf vom Bearbeiter meiner Verzichtserklärung bekomme, dieser dann auch noch das Kundenkennwort von mir persönlich hören will? Ansonsten wird seitens Vodafone die Freigabe meiner Nummer verwehrt?

Auch der Tipp von einer 'Hotlinerrin', dass ich das Kundenkennwort unter Vorlage meines Personalausweises in einem Vodafone-Shop in Erfahrung bringe, war vollkommener Unsinn!

 

Hätte nicht gedacht, dass eine Portierung zu einem quasi Höllentrip werden kann.

 

Oder will Vodafone die guten, alten 0172-Nummern behalten, weil man dann irgendwann den Portierungsversuch entnervt aufgibt?

(Aber eigentlich bleibe ich ja bei Vodafone - der neue Anbieter ist dann halt nur ein Lebensmittel-Discounter.)

 

Mit freundlichem Gruß

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser
Nein, die Portierung ist ein unabhängiger Prozess und nicht an das Kundenkennwort gebunden/geknüpft.

Du musstest beim Ausfüllen der Verzichtserklärung ja keins angeben.
Nur wenn du, wie jetzt, Informationen über den Status deiner noch bei VF aktuellen Rufnummer haben möchtest, wirst du nach diesem Kennwort gefragt, sodass der Kundenbetreuer weiß, dass auch der Inhaber des Vertrags anruft.

Du wirst normalerweise nicht angerufen. Sofern die Portierungsgebühr abgebucht wurde, ist die Rufnummer offiziell freigegeben und du kannst die Proteinanfrage beim neuen Anbieter starten.

Versuche doch einmal die ersten 4 Ziffern deiner PUK, wenn du noch einmal anrufst.

Das Kundenkennwort wird immer abgefragt, wenn du anrufst, nicht umgekehrt. Denn wenn VF dich anruft, haben sie ja bereits alle Daten. Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
6 Antworten 6
SuperUser

Hi @Yomogi,

 

das Kundenkennwort hat nun einmal seine Funktion, gerade wenn man telefonisch Informationen oder sich Änderungen an Vertrag vornehmen möchte, die weitreichende Auswirkungen haben (könnten).

 

Bei alten Verträgen war das Kundenkennwort, sofern es nicht geändert wurde, meistens die ersten 4 Ziffern der PUK/SuperPIN. 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo @Mav1976,

 

danke für dein Antwort.

Ja, irgendwo sehe ich das auch ein mit dem Kundenkennwort...

Soll das jetzt bedeuten, dass mein Portierungswunsch ein quasi totgeborenes Kind ist, weil ich das Kundenkennwort nicht mehr in Erinnerung bringen kann? Ruft der Bearbeiter meiner Verzichtserklärung mich noch persönlich an und verlangt das Kundenkennwort?

Weil auf der Verzichtserklärung genügen ja eigenartigerweise 'nur' die bereits erwähnten persönlichen Angaben (inkl. Telefonnummer und Unterschrift).

Mehr anzeigen
SuperUser
Nein, die Portierung ist ein unabhängiger Prozess und nicht an das Kundenkennwort gebunden/geknüpft.

Du musstest beim Ausfüllen der Verzichtserklärung ja keins angeben.
Nur wenn du, wie jetzt, Informationen über den Status deiner noch bei VF aktuellen Rufnummer haben möchtest, wirst du nach diesem Kennwort gefragt, sodass der Kundenbetreuer weiß, dass auch der Inhaber des Vertrags anruft.

Du wirst normalerweise nicht angerufen. Sofern die Portierungsgebühr abgebucht wurde, ist die Rufnummer offiziell freigegeben und du kannst die Proteinanfrage beim neuen Anbieter starten.

Versuche doch einmal die ersten 4 Ziffern deiner PUK, wenn du noch einmal anrufst.

Das Kundenkennwort wird immer abgefragt, wenn du anrufst, nicht umgekehrt. Denn wenn VF dich anruft, haben sie ja bereits alle Daten. Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Danke und will jetzt hoffen das es trotz fehlendem Kundenkennwort keine weiteren Probleme bei der Portierung gibt.

Noch eine abschließende Frage: Wie bekomme ich mein Guthaben von der Vodafone-Karte auf das Guthabenkonto vom neuen Anbieter?

Mehr anzeigen
Moderatorin Su
Moderatorin

Hi Yomogi,

 

da gibt es keine Übertragung zum neuen Anbieter.

Wir können, wenn Deine Nummer (leider) nicht mehr bei uns aktiv ist, Dein Restguthaben an Dich auszahlen.

 

Danke @Mav1976 für die großartige Hilfe.

 

Die Faustregel ist:

Wenn die Gebühr für die Portierung von Deinem Guthaben runter ist, kannst Du Deinem neuen Wunschanbieter Bescheid geben, dass er die Nummer von uns holt.

(Übrigens haben bei uns alle Handy-Nummer diegleiche Wertigkeit. Egal, welche Vorwahl. Smiley (zwinkernd))

 

Schönes WE

Su

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
SuperUser
Da Thread als gelöst markiert, kommt hier ein Schloss dran.
Mehr anzeigen