CallYa

Gültigkeit einer CallYa-SIM - alles "WischiWaschi"
Smart-Analyzer

Hallo zusammen

Diese irsinnige Regelung (und vor allem die mangelnde Transparenz !!) mit den SIM-Karten-Gültigkeiten kann und will ich nicht nachvollziehen geschweige denn verstehen.

Warum kann man denn nicht einfach - wie es früher schon mal gehandhabt wurde - die Gültigkeit im Benutzerbereich anzeigen lassen??
Heute gibt´s nicht mal mehr im Hilfebereich einen Hinweis dazu - oder er ist so versteckt, dass man mit "normalem" Suchaufwand und üblichen Suchworten nichts findet - ich jedenfalls nicht und offenbar geht´s mir nicht alleine so, was die zahlreichen Anfragen im Forenbereich beweisen.

Habe selber bitter erleben müssen, dass eine meiner SIM-Karten trotz noch vorhandenem Guthaben kurz nach dem letzten Gespräch ungültig geworden ist - ohne jegliche Vorwarnung !!

Verwunderlich ist nur, dass mir für eine andere CallYa-Karte kurz vor ihrem "Ableben" eine SMS dazu als Warnung geschickt wurde.

Aktuell habe ich wieder das Problem, die tatsächliche und aktuelle Gültigkeitsdauer zu erfahren.

Ich lebe im Ausland und benötige diese Telefonnummer nur, da deutsche Banken zu doof sind, ausländische Telefonnummern für ihre unsäglichen TAN-Strategien zu akzeptieren.

So oder so: Deutschland - eine Service-Wüste und oft weiter weg vom Fortschritt als der Mond.

Anderswo in Europa geht´s doch auch einfacher - mal ganz abgesehen von einem (bei Vodafone unmöglichen) Datenvolumen als Guthaben auf einer PrePaid-Karte... 

 

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo @Michi-H,

 

die Höhe des vorhandenen Guthabens auf eine CallYa-Rufnummer spielt keine Rolle. Wichtig ist die Nutzung. Und dafür gibt es eine einfache Erklärung.

 

Eine Rufnummer muss innerhalb von 2 Monaten ein Mal für ein kurzes abgehendes Gespräch oder den Versand einer SMS genutzt werden. Dann verlängert sich die Gültigkeit um weitere 2 Monate. Oder Du buchst ein Mal im Jahr Guthaben auf. Auch dann verlängert sich die Gültigkeit. Bei 15 Euro sind es 9 Monate und bei 25 Euro sind es 15 Monate.

 

Jede Rufnummer erhält 4 Wochen vor der Abschaltung eine SMS als Information. Zum Erhalt der SMS muss das Handy natürlich angeschaltet sein.

 

Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkle bringen.

 

Freundliche Grüße

Ramona

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo

Vielen Dank für die Antwort. Hilft auch ein wenig weiter - nur möchte ich einen Teil meiner Frage erneuern:

Wieso findet man nirgendwo im Nutzerbereich eine Information zur aktuellen Güligkeit der SIM (das gab es früher!!) und warum sind die von Ihnen angegebenen Info´s nirgendwo klar, deutlich und für jeden Interessenten leicht auffindbar vermerkt??

 

Man hat ja den Eindruck, Vodafone möchte gerne ständig neue Abkäufe von PrePaid-Karten haben; wegen des unklaren und teilweise selbsttätigen - oft ungewollten - Verfalls......

 

Übrigens - das mit der SMS hat bei mir nur einmal geklappt; die andere SIM, die ich hatte ist einfach so (kurz nach Aufladung!) kurzfristig und unangekündigt verfallen...

-> Hatte den Eindruck, dass man mir die Nummer einfach weggenommen hat, weil ich den (damaligen alten) CallYa Red-Tarif auch nach mehrmaligen "Werbeanrufen" nicht wechseln wollte (hatte damals andere Merkmale als der heutige, war aber viel besser)..

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Michi-H  schrieb:

Wieso findet man nirgendwo im Nutzerbereich eine Information zur aktuellen Güligkeit der SIM (das gab es früher!!) und warum sind die von Ihnen angegebenen Info´s nirgendwo klar, deutlich und für jeden Interessenten leicht auffindbar vermerkt??


 

weil die Callya Karten zu früher keine Gültigkeit mehr haben! 

also wenn man(n) etwas (logisch) nachdenkt, findet man diese Infos auch klar und deutlich für jeden Interessenten leicht auffindbar auf den Hilfeseiten der Homepage  klick mich

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo nochmal

Danke fü den Link - aber sorry - die "Logik" kann ich nicht wiklich nachvollziehen - weil "Binsenweisheiten" sind nicht eben nützlich.

Die gesuchte Info steht da übrigens auch nicht - sondern eben auch nur wieder "WischiWaschi".

Hatte ja auch meine Frage nochmals formuliert und bin der Meinung, nicht in chinesischer Sprache geschrieben zu haben; es sollte eigentlich gut verständlich sein, dass ich nur wissen möchte, warum die aktuelle Gültigkeit nicht mehr (wie früher) im Nutzerberich angezeigt wird - also z.B. ..."Gültigkeit der SIM ohne weitere Aufladung bis (Datum)".... oder so ähnlich.  Wie gesagt - das gab´s schon mal und hat m.E. überhaupt nix mit Karte alt oder neu zu tun sondern ist normalerweise etwas selbstverständliches, weil Guthaben schlichtweg Eigentum des Nutzers ist und der Provider deshalb nicht berechtigt ist, sich dieses durch ein "Plattmachen" der Karte einfach einzuverleiben - auch wenn der Anschluss längere Zeit nicht benutzt wird. Dafür gibt es meistens Gründe, die schlussendlich dem Kunden obliegen. Erst recht deshalb sollte Transparenz bezüglich der aktuellen Gültigkeit der Karte oberstes Gebot sein. Keiner schreibt sich das Datum des letzten Gesprächs/der letzten SMS oder der letzten Aufladung irgendwo auf. Genau deshalb braucht es eine Abfragemöglichkeit, wieviel noch auf der Karte ist und wie lange sie noch gültig ist. Ich würde nicht so ungehalten sein, wenn mir nicht von Vodafone schon einmal eine Karte mit ausreichend Guthaben ohne Vorankündigung kurz nach einem geführten Gespräch unangekündigt einfach plattgemacht worden wäre - will heißen, dass man sich an seine eigenen Regeln - wie so oft - nicht hält......

Mehr anzeigen
SuperUser
Erstens verleibt sich VF nicht dass Guthaben ein, sondern es kann über die Kundenbetreuung jederzeit beantragt werden, das Restguthaben auf ein nationales Konto zu überweisen.

Zweitens bekommt jeder vorher von VF eine SMS, in der angekündigt wird, dass die Karte in 30 Tagen deaktiviert wird, wenn nicht vorher über die Kundenbetreuung oder die in der SMS stehenden Hinweise die Deaktivierung gestoppt wird. Danach hat man nach Deaktivierung max. 90 Tage Zeit, um die Rufnummer wieder zu reaktivieren.

Und da es drittens keine Gültigkeit der SIM-Karte gibt, bedarf es auch keine Info bis wann diese gültig ist. Bei längerer Inaktivität der SIM-Karte (keine abgehende SMS, kein abgehendes Telefonat etc.) agiert VF selbst, indem es dem Kunden via SMS (siehe Pkt. 2) über die bevorstehende Deaktivierung informiert.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Nochmals danke für die Antworten

Allerdings muss ich alle 3 Punkte relativieren - zumindest für meine, mir quasi frist- und ersatzlos (weil auch tatsächlich unangekündigt) plattgemachte SIM mit kurz vorher aufgeladenen15 Euro.

Und bei VF war damals niemand in der Lage, mir zu erklären, warum das so gekommen war und bezüglich der Rückzahlung meines Guthabens stellte man sich ebenfalls taub...

Leider habe ich den Zeitpunkt nicht mehr parat - ich meine es war im Jahr 2015.

Und ich kann nur nochmal betonen: Damals konnte man im Userbereich ("Mein Vodafone") sowohl das Guthaben als auch die aktuelle Gültigkeitsdauer der SIM (wie auch über den Service am Telefon) abfragen.

Warum will das eigentlich heute keiner mehr wahrhaben?!?

Das mit der SMS-Warnung vor einer Deaktivierung ist ja bei VF auch noch nicht sooo lange "üblich"...

Schön aber, dass mal jemand die Katze aus dem Sack lässt mit der Info, dass es bei VF eigentlich gar keine Gültigkeit von SIM-Karten gibt - auch dafür vielen Dank. Es ist zwar kaum zu glauben, aber gut zu wissen!

Nun ja - es ist schon seltsam mit mit dem "Fortschritt" in der Kundenfreundlichkeit - man fragt sich nur mit welchem Vorzeichen... 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo @Michi-H,

 

du hast ganz Recht. Die Gültigkeit der CallYa-Karte wurde in MeinVodafone und auch über den Kontoserver 22922 dargestellt/angesagt. Diese ist allerdings weggefallen, weil im Gegensatz zu ganz früher das Prepaid-Guthaben tatsächlich verfallen ist und der Kunde kein Anspruch mehr darauf hatte. Seit Jahren ist das allerdings anders. Das Prepaid-Guthaben verfällt nicht mehr. Das hat allerdings nichts mit der Gültigkeit der SIM-Karte zu tun. Diese haben weiterhin ihre Gültigkeiten. Die SMS über die Abschaltung der SIM-Karte ist früher wie heute unverändert. Die Kurzmitteilungszentrale versucht allerdings nur 48 Stunden lange die SMS beim Empfänger zu zustellen. Hat der Empfänger in dieser Zeit sein Handy ausgeschaltet, wird diese nicht zugestellt.

 

Was 2015 mit Deiner alten SIM-Karte passiert ist, kann nun leider nicht mehr nachvollzogen werden Smiley (traurig)

 

Lieber Gruß

Conzi01

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen