CallYa

Datenverbrauch und Kosten Ausland
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

im call Ya smartphone Spezial wird im Ausland immer Geld abgebucht.

So bei einer USA Reise oder auch in Europa Italien, Spanien.

Es kommt eine SMS mit "Du hast schon 3,99 Euro fürs surfen ausgegeben......." obwohl mobile Daten ausgeschalten waren.

Leider kann mann wohl keine Rechnung oder Einzelgesprächsnachweis einsehen ?

Bisher habe ich den aufgeladnenen Batrag klein gehalten, um den Schalden zu minimieren.

Aber das kann doch nicht normal sein? Hat sonst jenand ähnliche Probleme?

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
SuperUser

Zwei Sachen: Innerhalb der EU, also in Italien und Spanien, gilt im Smartphone Special das normale Inlands-Datenvolumen, d.h. du bezahlst nichts extra - sofern dein Inklusivvolumen nicht aufgebraucht war. Nach Aufbrauchen des Inklusivvolumens sind's dann 0,03 €/MB.

 

Außerhalb der EU (oder besser: Bei Netzen aus Nicht-EU-Staaten, auch im Grenzgebiet zur EU, wie z.B. in der Schweiz bzw. im Grenzgebiet zur Schweiz) werden Daten gemäß dem jeweiligen Roaming-Tarif abgerechnet. In den USA sind das in der Regel 0,58 €/50kB.

 

Runtergebrochen wären 3,99 € in der EU dann also 133 MB - keine Menge, die dein Gerät "einfach mal so" verballern sollte - das würde schon auffallen. In den USA wären es "nur" rund 350 kB - selbst das wäre aber schon zu viel für reine Signalisierungszwecke (VoLTE).

 

Könnte es denn sein, dass bei deinem Gerät VoLTE eingeschalten ist? Hast du schon mal geschaut, ob das Problem auch auftritt, wenn VoLTE abgeschalten ist respektive die maximale Geschwindigkeit auf 3G/2G festgelegt ist?

Mehr anzeigen