Support:

CallYa

Antworten
Netzwerkforscher

DSL offline - Gratis-Traffic auf CallYa buchen in 5 Versuchen durch VF erfolglos

Kurzform: VF hat es gestern in 5 Anläufen nicht geschafft einem DSL+Mobilkunden zu helfen. Versprochener gratis-traffic auf meinem CallYa-Konto ist nicht aktiv und lässt sich auch nicht aktivieren.

 

!!! ACHTUNG: Auch wenn die ersten Schritte Kommunikation mit dem DSL-Support betreffen geht es hier um ein Problem mit meinem CallYa-Konto !!!

 

Ursache: Durch Modernisierungsmaßnahmen der Telekom wurde irgendwas am 9.1. an meinem DSL-Anschluss umgestellt. Ich habe hierfür frühzeitig neue Zugangsdaten erhalten und den Hinweis ab 17 Uhr den Router zu resetten und neu einzurichten.

Fakt ist nun jedoch, dass garkeine physische Verbindung mehr zur DSL-Vermittlungsstelle besteht. Die Telekom hat meine Kabel also einfach ab- und nicht wieder angeschlossen.

 

Ablauf beim Vodafone-Support:

1. 1. Anruf - DSL-Kundenservice Mitarbeiterin 1 (0800 1721212)

Nach Schilderung des Problems wird mir gesagt, dass eine regionale Störung vorliegt und ich soll bitte bis zum nächsten Tag warten.

Wie sich herausstellt eine Lüge: Andere Vodafonekunden in der selben Straße haben keine Probleme und auch der Vodafone-Mitarbeiter 2 weiß davon nichts und kann es auch nicht nachvollziehen.

 

2. Ich erhalte eine automatisierte Email, dass die Schaltung meiner Leitung heute leider nicht geklappt hat und ich mich telefonisch melden soll wg. einem neuem Termin

 

3. 2. Anruf - DSL-Kundenservice Mitarbeiter 2 (0800 1721212)

Nach Schilderung der bisherigen Sachlage stellt man fest, dass die Telekom meinen Port nicht geschaltet hat. Ein Technikertermin ist notwendig und wird für den 16.1. vereinbart. Um die Woche zumindest bzgl. Internet zu überbrücken möchte man mir 50GB für 60 Tage auf mein CallYa-Konto buchen.

Dies ist wg. einem Systemfehler nicht möglich. Mehrfache Versuche schlagen fehl - der Mitarbeiter berät sich mit dem Teamleiter.

Fazit: Man sagt mir, dass nun die Netzsperre für meine CallYa-Karte deaktiviert. Somit kann ich auch nach ausschöpfen des gebuchten CallYa-Traffics weiter surfen.

 

4. Nach 2 Netflixfolgen ist das gebuchte CallYa-Guthaben (Traffic) aufgebraucht - ich bin nun auch mobil offline. Die versprochene deaktivierte Sperre (siehe Punkt 3) wurde nicht geschaltet.

 

5. 3. Anruf - DSL-Kundenservice Mitarbeiter 3 (0800 1721212)

Nach Schilderung der bisherigen Sachlage wird mir gesagt, dass man hier nichts machen könne. Der Mitarbeiter hat keinen Zugriff auf meine CallYa-Daten und ich soll mich an die "1212" wenden.

 

6. Anruf bei 1212 ist identisch zu 0800 1721212. Bei der Antwort, dass es sich um ein Mobilthema handelt soll ich die kostenpflichtige 0172 2290229 anrufen - ich lege auf und rufe erneut die kostenfreie Hotline an

 

7. 4. Anruf - DSL-Kundenservice Mitarbeiterin 4 (0800 1721212)

Nach Schilderung der Sachlage wird erneut versucht Guthaben auf meine CallYa-Karte zu buchen. Selbstverständlich erneut erfolglos - Systemfehler. Ich soll mich beim Mobilfunkteam melden. Auf die Nachfrage wie ich dem CallYa-Team die Sachlage schildern soll, da diese ja absolut keine Einsicht auf die DSL-Problematik haben, ist die Mitarbeiterin ratlos.

 

8. 5. Anruf - CallYa-Kundenservice Mitarbeiter 5 (0172 2290229)

Nach kurzer Schilderung wird - ich bin noch immer offline (0MB Traffic übrig) - werde ich sehr zügig abgespeist mit: Ich soll auf center.vodafone.de gehen und dort könne ich die 50GB für 60 Tage aktivieren.

 

9. Ich versuche trotz 0MB Trafficguthaben die Seite aufzurufen. Die Seite lädt und lädt und lädt ... und bei 10 Versuchen erhalte ich immer nur die Meldung "Entschuldidung ... Leider ist bei der Bearbeitung ein Fehler aufgetreten"

Screenshot_20190109-214026_Chrome.jpg

Zähneknirschend resette ich meinen CallYa-Traffic kostenpflichtig für 4,99 €. An dem Verhalten der Seite center.vodafone.de ändert sich nichts - ich gehe schlafen.

Heute früh kann ich die Seite aufrufen. Die einzige Info, die ich hier erhalte ist

"Sie haben noch 0MB Datenvolumen übrig. Bitte füllen Sie es in der CallYa Flex App auf. So surfen Sie wieder mit Highspeed" - kurz danach öffnet sich meine FlexApp in der mir das am vorabend kostenpflichtig gebuchte Guthaben angezeigt wird (2240MB übrig).

Screenshot_20190110-034705_Chrome.jpg

 

Da der CallYa-Support kostenpflichtig ist ist nun auch mein Gesprächsguthaben annähernd aufgebraucht. 4,99€ habe ich gezwungenermaßen bezahlt um wieder online zu sein und das Problem weiter zu schildern.

 

Wie soll es nun weitergehen? 50GB entsprächen ca. 23 kostenpflichtigen Aufladungen zu je 4,99. Wenn man es nicht schafft die Sperre aufzuheben oder mir ein festes Kontingent auf das Konto zu buchen, welches ich auch einsehen kann (Verbrauch in der CallYa-App oder woanders), dann hilft ja nur mit 23x4,99 auf das Konto zu laden.

Ich erwarte hier einen lösungsorientierten Vorschlag und erbitte Rückruf.

 

Mit freundlichen Grüßen

Re: DSL offline - Gratis-Traffic auf CallYa buchen in 5 Versuchen durch VF erfolglos

Hallo @Thomas82,

 

das hört sich nicht so gut an, Deine Erfahrung. Smiley (traurig)

 

Die Aktivierung der 50GB funktioniert leider im CallYa Flex Tarif nicht aber kann es sein, das wir beide gestern Nachmittag zusammen telefoniert haben?

 

Der Sachverhalt kommt mir sehr bekannt vor Smiley (zwinkernd)

 

Bei Deiner CallYa Karte muss der Flex Tarif auf den Talk & SMS Tarif geändert werden. Dann kann auch die center.vodafone.de Seite geöffnet werden, für die Aktivierung der 50GB.

 

Viele Grüße

 

Grautvornix

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf


Giga-Genie

Betreff: DSL offline - Gratis-Traffic auf CallYa buchen in 5 Versuchen durch VF erfolglos

Netzwerkforscher

Betreff: DSL offline - Gratis-Traffic auf CallYa buchen in 5 Versuchen durch VF erfolglos

@Grautvornix: Möglich, ich habe mittlerweile mit so vielen verschiedenen Leuten telefoniert. Der siehe den verlinkten, anderen Thread in dem das Grauen weiter seinen Lauf nahm. Mittlerweile bin ich erneut (zum zweiten mal) auf Callya Talk und SMS umgestellt worden, aber dafür habe ich nun keine Freiminuten mehr zu telefonieren wie in meinem sonst gebuchten Callya Flex. Eine Kontinent zu buchen bei Callya Talk und Sms ist wohl nicht möglich. Bei Callya Flex geht garnichts, bei den anderen nur Traffic. Das kommt mir alles ziemlich verplant vor.
Wenn man sich dann auch den anderen Thread durchliest, dann sollte jedem klar sein, dass ich mich dann auch aktiv umschaue bzgl Anbieterwechsel.
Netzwerkforscher

Betreff: DSL offline - Gratis-Traffic auf CallYa buchen in 5 Versuchen durch VF erfolglos

Wie nicht anders zu erwarten war ist der Techniker im Zeitraum 8-12 Uhr nicht erschienen. Die Leitung ist noch immer tot (kein dsl sync möglich).
Natürlich wurde ich an der Vodafone Hotline auf "bis 17 Uhr" vertröstet, aber wir wissen doch alle, dass bis dahin nichts passiert. Im besten Fall erhalte ich wieder die SMS, dass der Port nicht geschaltet wurde und ich einen neuen Termin vereinbaren soll.
Wer ersetzt mir den Urlaubstag? Eigentlich könnt ihr nun doch direkt den Gigacube rausschicken... Bei 50gb wirds dann aber nicht bleiben.