CallYa

CallYa Identifizierungsprozess hat Lücken
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

es handelt sich hierbei eher um eine Sicherheitsmeldung wie man ohne Identifizierung an eine Prepaidkarte kommt als um mein Problem.

 

Ich habe für Ende des Monats Internet über Kabel bestellt, dort auch eine Kundennummer und Aktivierungscode erhalten. Damit habe ich ein MeinVodafone Konto erstellt. Hierfür musste ich mich nicht identifizieren. Der Anschluss ist noch nicht aktiviert, da ich noch nicht am Anschlussort wohne.

Nun habe ich nachträglich eine CallYa Karte bestellt und wurde als Bestandskunde erkannt und konnte somit die Identifizierung überspringen.

 

Letztendlich ist es durch dieses Vorgehen möglich sich eine Prepaidkarte zu besorgen ohne jemals den Ausweis zücken zu müssen. In so fern solltet Ihr den Prozess überdenken.

 

Ich denke der Gesetzgeber hat sich das anders vorgestellt Smiley (fröhlich) 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
SuperUser
Danke für deine Info. Ich werde dies einmal weitergeben.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
SuperUser

@phngs  schrieb:

(...)

Nun habe ich nachträglich eine CallYa Karte bestellt und wurde als Bestandskunde erkannt und konnte somit die Identifizierung überspringen.

 

Letztendlich ist es durch dieses Vorgehen möglich sich eine Prepaidkarte zu besorgen ohne jemals den Ausweis zücken zu müssen. In so fern solltet Ihr den Prozess überdenken.

(...)


Das ist schon du korrekt so. Es gibt bei VF den verkürzten Identifizierungsprozess, der bei Anhaken der Option "Ich bin schon Festnetzkunde und mindestens 3 Monate bei Kabel, DSL oder Unitymedia".

 

Die Frage ist, ob du die SIM-Karte bekommst, sofern du noch keine drei Monate am Stück Kunde bist. 

Sollte das der Fall sein, dann wäre eine Info schön und der Prozess muss untersucht werden.

 

Auch ist bei dieser Methode eine Rufnummernmitnahme von einem anderen Provider nicht möglich. Du bekommst bei dieser Methode immer eine neue Rufnummer aus dem Pool von VF. Die Rufnummer bzw SIM-Karte wird auf den Namen registriert, der bei VF bereits bekannt und registriert ist. Haftbar bei irgendwelchen Straftaten mit dieser Rufnummer ist somit immer der Vertragsinhaber. 

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Ok, ich melde mich, sobald ich die SIM Karte bekommen habe oder anderweitig benachrichtigt werde.

Übrigens wurde der Identifizierungsprozess ohne mein Zutun übersprungen, ich wurde automatisch als Bestandskunde erkannt und hatte gar keine Möglichkeit mich zu identifizieren (kein Haken o.Ä. der auf die von dir angesprochenen 3 Monate verweist).

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Soeben die E-Mail bekommen, dass die SIM verschickt wurde. Bleibt nur noch abzuwarten, ob der Postmann mich identifizieren will, was ich mir nicht vorstellen kann, wäre auch suboptimal da ich noch nicht selber im Land zurück bin.

 

Interessant ist auch, dass ich 3 verschiedene Adressen benutzt habe

- Eine an die die Kabelbox geschickt wird (Eltern meiner Freundin)

- Eine Anschlussadresse für das Kabelinternet (Meine zukünftige Wohnanschrift)

- Die Lieferadresse für die SIM (meine Eltern und meine momentane deutsche Meldeanschrift)

 

Scheint mir also als wären hier Tür und Tor für irgendwelche Machenschaften geöffnet.

Mehr anzeigen
SuperUser
Danke für deine Info. Ich werde dies einmal weitergeben.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo @phngs @Mav1976,

 

danke für den Hinweis.

 

@phngs: Die CallYa-Karte wird erst freigeschaltet, wenn die  Identifizierung  abgeschlossen ist. Falls das noch nicht passiert ist, bekommst Du eine SIM-Karte ohne Funktion.

 

Wir sollten aber in jedem Fall prüfen, ob hier alles richtig läuft.

 

Bitte schick' mir eine PN, damit ich das klären kann.

 

Besten Dank im Voraus für Deine Unterstützung.

 

Vielen Grüße

Micha

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen