CallYa

CallYa Freikarte & 4G Surfstick: APN Einstellungen???
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich habe mir eine CallYa Freikarte geholt und ein 400 MB Datenpaket gebucht, das unter "Mein Vodafone" auch angezeigt wird.

 

Diese Karte möchte ich in einem 4G Stick verwenden. Laut Menü wurde die Karte erkannt und Empfang ist auch vorhanden, ich bekomme aber trotzdem nicht eine Verbindung zum Internet hin.
Was muss ich denn unter den APN Einstellungen eintragen?
Prinzipiell müsste das doch mit einer CallYa Karte funktionieren, oder?

 

DANKE

 

 

73136599_613882772477280_7578385724102148096_n.jpgAPN Einstellungen??74680797_10220766116009654_6462954967547248640_o.jpgDas ist der Stick73349254_427438564820900_4830908283155906560_n.jpg

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Smart-Analyzer

Hallo,,

 

wollte mich noch mal rückmelden:

 

Habe mir den K5150 LTE Stick besorgt und damit geht es nun einwandfrei. Lag dann wohl echt an dem billigen Chinastick.

 

Danke für die Hilfe.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Netzwerkforscher

Ja, auch mit CallYa ist eine Verbindung über einen Stick porblemlos möglich.

Wähle mal als Authentication statt "Auto"   "Chap"

Im 2. Bild wurde als Username  "Vodafone"  und ein Passwort eingegeben. Diese beiden Felder sollten (müssen) leer bleiben.

Der APN ist im übrigen korrekt eingetragen.

Versuche es nach den o.g. Änderungen nochmals.

 

Falls es nicht funktioniert könnte es sein, dass die LTE-Funktion nicht freigeschaltet ist. Dies lässt sich über die Kundenhotline aktivieren.

Aber UMTS sollt eigentlich laufen (sofern an Deinem Standtort verfügbar).

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Vielen Dank für die Tipps.

Leider funktioniert es mit den Einstellungen auch nicht. Bin nun etwas ratlos.

 

Habe es mit 3G/UMTS Netz und  GPRS Netz auch versucht ohne Erfolg.

Die Diode am Stick leuchtet abwechselnd grün/rot bei bestehender Verbindung.

 

Die Symbole in Bild 1 rechts oben zeigen doch eigentlich an, dass alles notwendige vorhanden ist, oder? Was bedeutet denn das "R"?

 

Bin für jeden weiteren Tipp dankbar.

 

 

image1.jpgimage0.jpeg

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Mmh, ziehe mal den Stick vom Rechner ab und lösche anschließend die Software des Sticks. Rechner runter und dann wieder hochfahren (nur Neustart wählen; also nicht herunterfahren und dann erst wieder PC einschalten) und Stick wieder anstöpseln (evtl. mal an einem anderen USB-Port).

Die Einstellungen auf den Bildern sehen recht gut aus; sollte eigentlich funktionieren. Was das "R" für eine Bedeutung hat kann ich Dir nicht sagen. Habe eines Stick von Huawei, da taucht dies nicht auf.

 

Hast Du die Möglichkkeit die SIM-Karte mal in einen anderen UMTS/LTE-Stick einzulegen oder in ein Smartphone um deren Funktionalität zu testen.

Ich glaube zwar nicht, dass die SIM einen Macken hat, aber testen sollte man es doch. Ich denke eher, dass möglicherweise mit Deinem Stick etwas nicht stimmt (Hardware- oder Softwarefehler).

Bei meinem Stick blinkt nach dem Einschalten des PC´s zuerst die grüne Lampe (für GSM). Dann blinkt kurz blau (für UMTS) bzw. hellblau (für die UMTS-Erweiterung HSDPA), um dann sofort ins LTE-Netz zu wechseln (Farbe rosa). Aber Deinen Stick kenne ich nicht; deshalb kann ich Dir zu den Farben nichts sagen.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Was mir noch eingefallen ist: hast Du die PIN der SIM-Karte deaktiviert? Wenn nein, deaktiviere diese mal probehalber.

Eigentlich sollte der Stick bei aktivierter PIN diese vor der Einwahl ins Internet zwar abfragen; aber versuchs einfach mal mit deaktivierter PIN.  

 

Schaue auch mal unter der Systemsteuerung im Gerätemanager nach ob beim Stick kein gelbes Achtungszeichen vorhanden ist; dies würde auf einen fehlenden Treiber hinweisen. 

Mehr anzeigen
SuperUser

Hmm... eventuell ist bei dir der APN nicht "web.vodafone.de", sondern wie bei der Websessionkarte "event.vodafone.de".

Probiere das mal aus.
http://www.surf-stick.net/vodafone-apn-einstellungen.html

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,,

 

wollte mich noch mal rückmelden:

 

Habe mir den K5150 LTE Stick besorgt und damit geht es nun einwandfrei. Lag dann wohl echt an dem billigen Chinastick.

 

Danke für die Hilfe.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Super, dass es läuft und Du Rückmeldung gegeben hast. Dann lag es wirklich am Stick.

Die Sticks kommen fast alle aus China; Du hattest wahrscheinlich ein "Montagsgerät" erwischt.  Smiley (überglücklich)

Mehr anzeigen
SuperUser

Hi @MarkusWesti ,

 

vielen Dank für deine Rückmeldung. Freut mich ebenfalls zu lesen, dass es nun funktioniert. Smiley (fröhlich)

 

Magst du dann deinen eigenen Beitrag als Lösung markieren? Dann wissen andere User bei gleichen Problemen gleich bescheid und wir können hier dann ein Schloss dranmachen.

Mehr anzeigen