Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mein Vodafone-App:  Überregional

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

CallYa

Autoamtisches Aufladen und Tarif
GELÖST
Gehe zu Lösung
Digitalisierer

Hallo zusammen, 

meine Eltern nutzen CallYa und haben hier einen Tarif für 9,99€/Monat gebucht und auch die automatische Aufladung über das Bankkonto aktiviert. Die Idee ist ja recht einfach zu verstehen: Ist das Guthaben unter 5€ oder ist bei Buchung des Tarifs nicht genug Guthaben vorhanden wird automatisch aufgeladen. Nur scheint hier wohl irgendwas schief zu laufen. Manchmal lädt er auf, manchmal nicht. Aktuell habe ich den Verdacht, dass es immer dann schief läuft, wenn mehr als 5€ Guthaben vorhanden sind, aber nicht genug für den Tarif. Dann passiert nämlich folgendes: Meine Eltern bekommen eine SMS, dass nicht genug Guthaben für den Tarif vorhanden ist, diese wird natürlich erst mal ignoriert, da ja eine automatische Aufladung hinterlegt ist und man nichts selber machen muss. Dann wird aber nicht aufgeladen, der Tarif läuft aus und man surft sich das Guthaben weg, bis unter 5€ vorhanden sind. Jetzt funktioniert wieder die Aufladung und es werden 15€ vom Konto abgebucht. Und das geht immer so weiter bis man stutzig wird über die hohen Abbuchungen, der Tarif gilt ja immer noch nicht. Es sind so teilweise Kosten von 60€ pro Monat entstanden, wenn die SMS unter gegangen sind, aber dafür kann man VF nicht die (volle) Schuld geben. Wofür man VF (evtl) die Schuld geben kann, ist, dass diese Situation eigentlich garnicht erst auftreten sollte. In Zukunft möchten wir das natürlich vermeiden. Was kann man da tun? Ist irgendwas von unserer Seite fasch eingestellt?

 

Kleine OT-Frage: Kann man irgendwo sehen für was genau welches Guthaben genutzt wurde? Es ist aktuell nicht nachvollziehbar, warum in einzelnen Monaten bis zu 60€ abgebucht wurden, teilweise mehrmals am Tag. Ich vermute wie oben geschrieben einen nicht aktivierten Tarif und das Surfen ging dann natürlich zu sehr teuren Preisen vom Guthaben weg.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
SuperUser

Hi @Flamingi,

 

die Komfortaufladung arbeitet leider unzufriedenstellend. Das ist der Grund, warum ich bis jetzt diese Funktion noch nicht aktiviert habe. 

 

Sollten Kosten entstanden sein, die auf die fehlerhafte Komfortaufladung zurückzuführen sind, würde ich mich an die Kundenbetreuung unter +49 172 229 0 229 wenden und um Rückerstattung der Kosten bitten. 

 

Bei euch ist sicherlich nichts falsch eingestellt. Kann auch gar nicht. Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten (aktiv, nicht aktiv) bei der nichts falsch gemacht werden kann. 

 

Wofür Guthaben verwendet wurde (EVÜ) ist bei CallYa nicht möglich. Aber über die Kundenbetreuung können Ungereimtheiten, sobald sie festgestellt wurden, eruiert werden. 

 

Lasst über die Kundenbetreuung bitte auch einmal prüfen, ob die Drittanbietersperre (inkl. Mobiles Bezahlen) aktiv ist. Wenn nicht, können hier auch ungewollte Abos diese Kosten verursachen. Dann können diese über die Kundenbetreuung auch storniert und entstandene Kosten (hier aber abhängig von Zeitspanne) zurückerstattet werden. 

Einen hilfreichen und gut bebilderten Thread mit vielen Infos und Tipps zu diesem Thema gibt's hier.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Highlighted
SuperUser

Hi @Flamingi,

 

die Komfortaufladung arbeitet leider unzufriedenstellend. Das ist der Grund, warum ich bis jetzt diese Funktion noch nicht aktiviert habe. 

 

Sollten Kosten entstanden sein, die auf die fehlerhafte Komfortaufladung zurückzuführen sind, würde ich mich an die Kundenbetreuung unter +49 172 229 0 229 wenden und um Rückerstattung der Kosten bitten. 

 

Bei euch ist sicherlich nichts falsch eingestellt. Kann auch gar nicht. Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten (aktiv, nicht aktiv) bei der nichts falsch gemacht werden kann. 

 

Wofür Guthaben verwendet wurde (EVÜ) ist bei CallYa nicht möglich. Aber über die Kundenbetreuung können Ungereimtheiten, sobald sie festgestellt wurden, eruiert werden. 

 

Lasst über die Kundenbetreuung bitte auch einmal prüfen, ob die Drittanbietersperre (inkl. Mobiles Bezahlen) aktiv ist. Wenn nicht, können hier auch ungewollte Abos diese Kosten verursachen. Dann können diese über die Kundenbetreuung auch storniert und entstandene Kosten (hier aber abhängig von Zeitspanne) zurückerstattet werden. 

Einen hilfreichen und gut bebilderten Thread mit vielen Infos und Tipps zu diesem Thema gibt's hier.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Danke für die Infos, ich werde mal schauen ob mir die Hotline weiterhelfen kann. Drittanbieterkostensperre ist seit Beginn aktiviert, dadurch können also keine Kosten entstanden sein.

 

Dann hoffen wir mal, dass das bald behoben wird, wobei ich hier im Forum dazu Threads finde, die schon längere Zeit zurück gehen... Und einen Prepaid-Tarif mit automatischem Aufladen gibt es bei VF nun auch nicht erst seit kurzem...

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo @Flamingi,

 

die Info´s von @Mav1976 sind ganz richtig.

 

Du kannst mir gern die betreffende Rufnummer per PN zukommen lassen, damit ich mir anschauen kann warum es zu den Mehrfach-Aufladungen gekommen ist.

 (PN – so geht´s: auf meinen Namen klicken und dann rechts auf  "sende eine private Nachricht ")   

 

Liebe Grüße

Nadine

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Hallo @NeNa ,

 

ich hab dir eine PN mit den Rufnummern meiner Eltern geschickt Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo @Flamingi,

bei beiden Rufnummern war die Komfortaufladung nicht korrekt eingerichtet. Dies habe ich aber korrigiert. Damit sollte die Aufladung in Zukunft korrekt greifen. Nur bei der Nummer  0176xxx sind Kosten von 0,96 Euro entstanden. Diese habe ich erstattet. Bei der anderen Rufnummer kam es nur zu Kosten durch Einzelkäufe bei Drittanbietern im Internet. Am 15.02. wurde eine Drittanbieter Abo Sperre aktiviert. Soll ich evtl. eine Komplett Sperre (wie bei der 0176xxx einrichten?

Viele Grüße, KerstinV

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Das ist ja interessant, das wäre sehr nett hier eine komplette Sperre einzurichten Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo @Flamingi,

ich habe jetzt die Komplett Sperre für Drittanbieter aktiviert. Dadurch musste ich die Drittanbieter Abo Sperre löschen. Wundert Euch bitte nicht über die entsprechende SMS...alles ok. so Smiley (fröhlich) Bleib schön gesund! Viele Grüße, KerstinV

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen