Archiv_TV-Geräte

Setzen neuer Antennendosen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo liebe Community,

 

ich möchte zwei zusätzliche Antennendosen im Haus setzen lassen. Ich hatte einen Elektriker da, der mir erklärt hat, dass er zwar die Dosen setzen und die Kabel in den Keller ziehen kann, er diese aber nicht an den Vodafone-Kabel-Verteiler anschließen darf. Ich hatte deshalb ein Ticket bei Vodafone mit der Frage eröffnet, wie das dann genau ablaufen soll. Nachdem ich gestern eine Mail bekommen habe, dass meine Anfrage jetzt an die Experten weitergeleitet wurde, kam heute eine weitere Mail, dass man versucht hat mich anzurufen und ich über die Hotline zurückrufen soll. Das habe ich gemacht und mit einem recht desinteressiert wirkenden Hotline-Mitarbeiter gesprochen. Von ihm habe ich die lapidare Aussage erhalten: "Neue Antennendosen kann jeder Elektriker setzen." Auf meine explizite Nachfrage bezüglich des Anschlusses an die Vodafone-Kabelanlage meinte er nur, dass er da keine Schwierigkeiten sähe.

Ich bin jetzt einigermaßen verwirrt. Hat der Elektriker recht oder der Hotline-Mitarbieter? Weiß jemand, wie das genau abzulaufen hat? Ich möchte gerne vermeiden, dass ich dann Kosten vom Elektriker habe und trotzdem keine funktionierenden Antennendosen.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Moderator

Hallo 5had0w,

 

so wie ich das sehe gibt es 2 Möglichkeiten.

 

1. Du lässt es von einem örtlichen Fernsehtechniker anschließen. Der sollte damit keine Probleme haben und auch wenn nötig gleich die Pegel einstellen können.

 

2. Wir können einen Techniker vorbei schicken. Dieser kostet 99,50 Euro. In dem Preis sind Anfahrt, 45 min. Arbeitszeit und Kleinmaterial enthalten.

 

Grüße

Thomas  

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hm, nicht ganz so einfach, die Sache.

 

Prinzipiell hört die Verantwortung von VF/KD was TV angeht am Hausübegabepunkt (HÜP) auf.

Danach ist der Nutzer, Vermieter, Hausbesitzer verantwortlich.

Weil die Hausanlage gehört jenen, nicht VF/KD.

Warum der Elektriker da nicht an die Anlage wollte kann ich dir auch nicht sagen, er wird seine Gründe haben.

Es ist ja nicht nur das Legen und anschließen der Antennendosen, das Verlegung des Antennenkabels, unter umständen muß die ganze Anlage neu eingepegelt werden, weil z.B. der Verteiler ausgetauscht werden muß.

 

Der Hausanschlußverstärker (HAV) ist frei zugänglich oder in einem Katen hinter verschlossenen Türen?

 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo 5had0w,

 

erst einmal herzlich willkommen in unserer Community. Schön, dass Du hier bist.

 

Ich schließe mich Peter65 seiner Aussage an. Grundsätzlich sind wir bis zum Hausübergabepunkt zuständig. Alles was danach kommt, liegt nicht in unserem Verantwortungsbereich. Ich schau mir gerne mal das Objekt systemseitig an, glaube jedoch, dass sich an meiner Aussage nichts ändert. Sende mir in einer Privatnachricht  

Deine Kundennummer, Name und Anschrift zu. Melde Dich im Anschluss bitte noch einmal kurz hier zu Wort.

 

Viele Grüße

Tina

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Peter65,

 

es ist alles frei zugänglich. Aktuell sind 4 Antennendosen verbaut. Wie genau die Kabel verlaufen, kann ich leider nicht sagen. Schlußendlich enden zwei Leitungen im Keller an einem an die Wand geschraubten Blech. Von dort führen zwei Leitungen in ein Kästchen mit Stromanschluss, auf dem steht: "Eigentum von Vodafone". Blech und Kästchen wurde damals vom Vodafone-Techniker angebracht. Ich vermute, das das Kästchen der Verstärker ist. Es hängt ein Zettel daran, auf dem der Techniker beim Einbau mehrere Werte eingetragen hat.

 

Hallo Tina,

 

die private Nachricht ist raus.

 

Euch beiden vielen Dank für Eure Antworten.

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@5had0w: Hast du ne Ahnung wer den Schlüssel zu dem Kasten hat?

Ohne den wirst du wohl nicht weiterkommen, deswegen wohl auch die Aussage des Elektrikers.

Mehr anzeigen
Moderator

Hallo 5had0w,

 

so wie ich das sehe gibt es 2 Möglichkeiten.

 

1. Du lässt es von einem örtlichen Fernsehtechniker anschließen. Der sollte damit keine Probleme haben und auch wenn nötig gleich die Pegel einstellen können.

 

2. Wir können einen Techniker vorbei schicken. Dieser kostet 99,50 Euro. In dem Preis sind Anfahrt, 45 min. Arbeitszeit und Kleinmaterial enthalten.

 

Grüße

Thomas  

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Peter65,

 

wie ich inzwischen erfahren habe, ist das Kästchen der Verstärker. Sorry, aber ich habe von Fernsehtechnik absolut keine Ahnung. Wie es scheint, wollte der Elektriker den Anschluss an den Verstärker nicht vornehmen. Das Problem ist dank Thomas jetzt aber auch gelöst.

 

Es hat sich inzwischen noch ein Vodafone-Techniker bei mir gemeldet. Er hat mir erklärt, dass die Verantwortlichkeit von Vodafone am Ausgang des Verstärkers endet und ich ab dort den Elektriker machen lassen kann, was ich will.

 

Hallo Thomas,

 

vielen Dank. Das beantwortet alle noch offenen Fragen.

 

Euch allen vielen Dank für die Hilfe.

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@5had0w schrieb:

Hallo Peter65,

 

wie ich inzwischen erfahren habe, ist das Kästchen der Verstärker. Sorry, aber ich habe von Fernsehtechnik absolut keine Ahnung.  


Kästchen und Kästchen können schon zweierlei sein, jetzt da das geklärt ist, alles gut.

 

 


@5had0w schrieb:

Es hat sich inzwischen noch ein Vodafone-Techniker bei mir gemeldet. Er hat mir erklärt, dass die Verantwortlichkeit von Vodafone am Ausgang des Verstärkers endet und ich ab dort den Elektriker machen lassen kann, was ich will.


 Merkwürdige Aussage des Vodafone Technikers.

 

Wenn für dich alles geklärt ist, dann ist ja alles in bester Ordnung?

 

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo 5had0w,

freut mich, dass Deine Fragen alle beantwortet werden konnten.

 

Deinen Beitrag schließe ich daher ab.

 

Viele Grüße

Nancy

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen