Menu Toggle

Bundesweite Einschränkung Kabel-Internet

Bei Kabelanschlüssen kann es zu Einschränkungen beim Aufruf von Webseiten kommen. Der Fachbereich ist mit der Entstörung beauftragt, vorübergehend kannst Du die DNS Einstellungen anpassen, um die Seiten aufzurufen. 

Close announcement

Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Zentrale Beeinträchtigungen durch Hochwasser
Highlighted
Moderator

Hallo an Alle,
aufgrund der aktuell extremen Hochwasserlage in Teilen von Bayern, Sachsen und Thüringen sind auch einige Tausend Kabelhaushalte ohne Kabelfernsehen, Internet und Telefon. Die Ausfälle können mehrere Ursachen haben. Meist sind der aufgrund des Hochwassers abgestellte Strom und überflutete Verteilerkästen die Hauptursachen.
Die betroffenen Kabelnetze sind bereits identifiziert, wir bereiten uns auf die Behebung der Störungen vor. Die Behebung kann erst dann erfolgen, wenn das Hochwasser zurückgegangen ist, der Strom wieder angestellt wurde und die Aufräumarbeiten gestartet sind.
Wir stehen dazu mit den verantwortlichen Stellen in Kontakt und setzen alles daran, dass die durch das Hochwasser betroffenen Haushalte schnellstmöglich wieder mit Fernsehen, Internet und Telefon versorgt werden können.
Abgesehen davon hoffen wir natürlich, dass die Schäden an Menschen und materiellen Gütern so gering wie möglich bleiben.
Viele Grüße,
Euer Community-Team

---------------------------------
Update 03.07. - 07:02 Uhr
Hier die aktuelle Liste, aus Gründen der Übersichtlichkeit wurden die alten Listen rausgenommen. Leider gibt es keine Plandaten für die Behebung.

Aken
Altötting-Neuötting
Aschau
Augsburg-Haunstetten
Bad Abbach
Bad Aibling
Bad Schandau
Bechhofen
Berlin-Marzahn
Bernburg
Bitterfeld
Bremen-Schwachhausen
Celle
Deggendorf
Dessau
Donaustauf
Dresden-Cotta
Dresden-Loschwitz
Dresden-Neustadt
Dresden-Pieschen
Dresden-Pieschen
Dresden-Radebeul
Dresden-Seidnitz
Dresden-Striesen
Dresden-Zschachwitz
Eilenburg
Erfurt-Nord
Freilassing
Geisenfeld
Gera-Bieblach
Gera-Scheibe
Görlitz
Greiz-Mitte
Hamburg-Langenhorn-Süd
Hamburg-Marienthal
Hamburg-Neu-Allermöhe
Hameln
Havelberg
Heidenau
Hermsdorf
Kirchehrenbach
Lauenburg
Leipzig-Stahmeln
Leipzig-Süd
Lübeck-Buntekuh
Magdeburg-Fermersleben
Magdeburg-Mitte
Magdeburg-Ottersleben
Magdeburg-Stadtfeld
Meinersdorf
Meißen
Mittenwald
Mühlhausen
München-Germering / Puchheim
München-Untergiesing
Neutraubling -Obertraubling
Nürnberg-Boxdorf
Nürnberg-Nordwest
Passau-Dompost
Passau Grubweg / Salzweg
Passau-Lambergstr.
Pirna
Prien-Bernau
Rathenow
Regensburg
Reichenbach/Vogtl-Netzschkau
Reit im Winkl
Schwarzenbruck
Starnberg
Straubing
Tegernsee
Ulm(Neu)
Vilsbiburg
Vilseck
Weißenfels
Zeitz
Zolling

Mehr anzeigen
48 Antworten 48
Forum-Checker
Zitat: Die betroffenen Kabelnetze sind bereits identifiziert

In 95447 auch Beeinträchtigung durch Hochwasser?
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Das verstehe ich jetzt nicht. Kabel Deutschland schreibt auf ihrer Webseite :

Kabel Deutschland schrieb:

Exzellenter Empfang
auch bei Sturm und Schneefall


Hochwasser ist da nicht mit dabei? Das ist aber schwach. Nur weil mal der Strom weg ist fällt Kabel aus? Habt ihr keine Notstromversorgung? Und euere Verteilerkästen sind nicht wasserfest? Gut dass wir bei Satellitenempfang keine Verteilerkästen haben die volllaufen können, eine Fehlerquelle weniger.

Team Community (KDCommunity) schrieb:

Wir stehen dazu mit den verantwortlichen Stellen in Kontakt und setzen alles daran, dass die durch das Hochwasser betroffenen Haushalte schnellstmöglich wieder mit Fernsehen, Internet und Telefon versorgt werden können.


Ja genau. Kurze Frage. Wie steht es denn um die soziale Verantwortung? Kabel Deutschland ist doch ein bayerisches Unternehmen, also der Hauptsitz der Gesellschaft ist ja Unterföhring. Fühlt man sich da verpflichtet bzw. zeigt man sich mit seinen Landsmännern solidarisch, sagen wir mal in finanzieller Hinsicht den Hochwasseropfern unter die Arme zu greifen und diese zu unterstützen? Bayern 1 und das Bayerische Fernsehen, also die Sender, welche bayerische Hochwasseropfer seit Anfang 2013 bei Kabel Deutschland nur noch in künstlich verschlechterter und minderwertiger Qualität (gegenüber Satellitenempfang) empfangen können haben ja eine Hilfsaktion zusammen mit Sternstunden ausgerufen .
Jetzt mal ganz unverbindlich gefragt, mit wieviel Geld plant Kabel Deutschland hier den Opfern zu helfen?


http://www.kabeldeutschland.de/digital-fernsehen/vorteile-kabel-tv.html

http://www.br.de/radio/bayern1/hochwasser-bayern-hilfe-100.html

http://www.sternstunden.de/projekte/uebersicht/


PS: Könntet ihr bitte eueren Vergleich Satellit, Kabel, Antenne auf euerer Webseite aktualisieren und Hochwasser ausnehmen? Danke.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Ich finde dieses Thema viel zu ernst, um es für seine dummen Spielchen auszunutzen.
Ich glaube, die Betroffenen haben jetzt ganz andere Probleme als die Frage, ob ihre Bildqualität schlecht ist.
Was ihr hier betreibt, sind noch dümmere Spielchen wie das Verhalten KDG´s, Schade, ich hätte euch für intelligenter gehalten!
Mehr anzeigen
SuperUser
@JosTheBoss muss das denn wirklich sein? Es ist doch in Ordnung das du Kabel Deutschland nicht magst, aber das was du jetzt hier ablässt ist Unsinn. Ich denke mir mal das die Leute die gerade um ihr Hab und Gut kämpfen andere Sorgen haben als Kabelempfang. Aber wahrscheinlich sollte KD jetzt in die Liste noch mehr Dinge aufnehmen die zu einem Ausfall führen könnten... Kometeneinschläge zum Beispiel...

Nee, ich finde es schade das einige so etwas unangemessenes schreiben müssen...
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
An JTB. Das ist wohl der größte Schwachsinn was du hier verzapft hast oder? Was hat denn Hochwasser mit einem Sturm zu tun? Geschweige denn mit Schneefall? Außerdem schon mal was davon gehört das Wasser Kurzschlüsse verursacht, oder was glaubst du warum dort der Strom abgeschaltet wurde? da würde dir ein Notstromaggregat auch nichts nützen wenn der Verteiler unter Wasser steht. Im Gegenteil, die Elektrik würde noch mehr Schaden nehmen. Und bevor sie wieder in Betrieb genommen werden kann muß sie auch erst trockengelegt werden oder ausgetauscht werden.

Deine KD Sprüche sind also hier definitiv nicht angebracht!!!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
JTB ist bekannt für seine sinnfreien Beiträge.
Aber der hier übertrifft alles.
Ich will ja nicht den Moralapostel spielen aber:
Menschen verlieren ihr Hab und Gut, manche sogar ihr Leben und JTB macht seine kindischen Witze. Also ehrlich....dümmer geht´s nicht mehr!
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
@JTB:

https://www.diekabelhelden.de/terms_of_use
"Bei der Kabel Deutschland Community handelt es sich um eine Plattform für den webbasierten Kundendialog ... "

JosTheBoss schrieb:
... Gut dass wir bei Satellitenempfang ...

Wenn Sie doch scheinbar Satellitenempfang nutzen, was wollen Sie dann mit Ihren Beiträgen in diesem Forum bezwecken?

Ich habe mich durch Ihre Beiträge in diesem Forum gelesen und empfinde diese überwiegend als unangebracht.
Klären Sie doch bitte Ihre persönlichen Animositäten gegen Herrn Hammerstein und Ihre Differenzen mit KD im direkten Gespräch mit dem KD-Vorstand.
Ihre Vorstellungen zur Geschäftspolitik von KD können Sie sicherlich auf einem entsprechenden Posten in der Kabel Deutschland Holding AG bestens einbringen - bewerben Sie sich doch einfach http://www.kabeldeutschland.com/de/karriere/stellenangebote.html

Und auch wenn Sie nicht eingestellt werden sollten, können Sie sich evtl. Gedanken zu folgenden Punkten überlegen:

- lesen die bei KD für diese Geschäftspolitik entscheidenden bzw. verantwortlichen Personen die Beiträge in der KD-Community überhaupt?

- wäre es nicht zielführender, sich als zahlender Kunde, verärgerter Ehemals-Kunde oder interessierter Noch-Nicht-Kunde persönlich an den hier immer wieder erwähnten Herrn Hammerstein http://www.kabeldeutschland.com/de/unternehmen/corporate-governance/vorstand.html zu wenden und ihm die Anliegen schriftlich oder noch besser persönlich vorzutragen?

- und wenn das nichts hilft, evtl. auch an den Aufsichtsrat? http://www.kabeldeutschland.com/de/unternehmen/corporate-governance/aufsichtsrat.html

- auch eine Demo von KD-Kunden vor dem Firmensitz http://www.kabeldeutschland.com/de/info/impressum.html wäre doch denkbar, oder? Dann würden sich bestimmt auch Presse, Funk und Fernsehen dafür interessieren und mit der Aussicht auf höhere Quoten u.U. auch entsprechende Berichte bringen.
Mehr anzeigen
Forum-Checker
Langsam habe ich den Verdacht es sind doch so einige Hartz IV-ler in dieser Community unterwegs für die dieses Forum die billigste Art ist den Tag irgendwie völlig Sinn frei tot zu schlagen.
Schwarz, Rot Gold eingefärbte Buchstaben tun sich da ganz besonders hervor!
Langsam ist die Schmerzgrenze erreicht.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
JTB sollte sich ganz dringend untersuchen lassen...

Übrigens: Bei "Sturm" und "Schneefall" ist Hochwasser tatsächlich nicht dabei, JTB - das liegt daran, dass "Sturm" Sturm ist und "Schneefall" Schneefall. Keiner der beiden Begriffe ist auch nur entfernt eine Bezeichnung für "Hochwasser".
Mehr anzeigen