Antworten
Netzwerkforscher

Zeitweise Ausfal von Fernshen,Internet und Telefonie

Moin Moin,

wir haben seit ein paar Tagen zwitweise Ausfall von Internet,Fernshen und Telefonie.Gestern habe ich die Störung gemeldet und das Ticket wurde nach sage und schreibe 20 Minuten geschlossen ohne das die Störung beseitigt wurde.Das kann doch nicht angehen das es kein Jahr gibt wo es einmal reibungslos läuft.Was ist da los?Ebenso stimmmt unsere geschwindigkeit vom Internet gar nicht am Tage kommen wir wenn es hoch ist auf 40 mbit und abends noch weniger .Wir sind richtig verägert.Wir sind mittlerweile schon soweit den Vetrag wegen nicht erfüllung zu kündigen.

Lg
Ex-Moderator

Re: Zeitweise Ausfal von Fernshen,Internet und Telefonie

Hallo electric540,

ich möchte mich jetzt der Sache annehmen und zunächst deinen Anschluss überprüfen. Hierfür benötige ich deine Kundendaten (Name, Anschrift und Kundennummer). Ich weiß, du hast uns diese Informationen bereits in einem älteren Beitrag mitgeteilt. Allerdings scheint der Vertrag nicht mehr aktiv zu sein. Sende mir daher bitte die neuen Daten über eine private Nachricht. Ich schalte dich gleich für die Funktion frei.

Viele Grüße
Sebastian
Alles Easy How To Hilfe !
Ex-Moderator

Re: Zeitweise Ausfal von Fernshen,Internet und Telefonie

Hallo electric540,

danke für die Übermittlung deiner Daten.

Wie ich sehe, kam es am 4. August zu einem Totalausfall in deiner Region. Das erklärt die Beeinträchtigungen bei TV, Internet und Telefon an diesem Tag.

Funktioniert das Fernsehen inzwischen wieder? Kommt es bei der Nutzung des Internets auch zu Abbrüchen oder geht es dir "nur" um die Bandbreite? Bist du via LAN oder WLAN mit der Homebox 6360 verbunden? Die Modemwerte schwanken durchaus. Aktuell liegen sie aber im grünen Bereich.

Viele Grüße
Sebastian
Alles Easy How To Hilfe !

Du befindest Dich im Community Archiv. Hier können Beiträge nicht mehr kommentiert werden. Helfen Dir die vorhandenen Infos nicht, benutz einfach die Suchfunktion.

Du bist neu in unserer Community?

Dann schau doch mal in unseren „Willkommensbeitrag“.