Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen:

Mobilfunk: Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G im Gebiet 88212 Ravensburg

Kabel: Ausfall Internet und Telefon im Raum Berlin in den Abendstunden

MeinVodafone: Ausfall aufgrund geplanter Wartungsarbeiten

Mein Vodafone App:  Log In aktuell nicht möglich
Mein Vodafone App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

E-Mail: Neue SPAM-Welle bei Vodafone & Arcor Mail-Accounts.

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
Wlan-Unterbrechungen, unbekanntes Gerät im Netzwerk
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,

 

am 07.12.2017 um 23:51 wurde das o.g. Thema gepostet. Ich habe mit meinem Motorola Moto G5 das gleiche Problem. Alle anderen Geräte können die Wlan-verbindung aufrechterhalten. Nur das Motorola bricht wie in der zitierten Nachricht ab. Einstellungsänderungen haben bisher nicht zu einem Erfolg geführt.

Einen heutigen Kontakt mit der Störungsstelle führte nicht zu einem Ergebnis. Der Gesprächspartner konnte den zitierten Tweet aber nicht finden und verwies mich deshalb an Motorola. Das hat mich schon sehr verwundert, denn der Tweet und ein Lösungsansatz liegt ja schon vor.

 

Genau da wollte ich aber nicht hin, dass da Problem zwischen den Beteiligten hin und hergeschoben wird.

Merkwürdig ist auch, dass sich das Gerät im Router nicht benennen läßt. Ich kann dem Teil einen Namen geben - bei der nächsten Sitzung ist dies aber nicht mehr existent. Alle anderen Geräte dagegen finde ich wie abgespeichert wieder.

 

Im Gesamten bin ich mit der Anlage recht zufrieden. Die Wlan Geschwindigkeiten konnte ich langsam optimieren.

Leider nerven die geschilderten Verbindungsabbrüche schon sehr, da es sich um mein Hauptgerät in der Nutzung handelt.

Erstaunlicherweise kann ich mich auf den Homespot meines Nachbarn problemlos einlocken. Dort verbindet sich das Motorola auf Vodafone völlig problemlos - wie auf allen anderen Wlan-Angeboten. Nu eben nicht auf das Sagecom Fast 5460.

 

Ich wünsche mir hier sehr eine Lösung und keinen Verweis auf andere (Motorola)

 

Edit: Board angepasst

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Hi zwingmu,

 

soweit mir bekannt ist, sollten die Probleme auch unter Oreo nicht mehr auftreten. Ich warte dann auf Deine Abschlussmeldung.

 

VG Wallace

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
19 Antworten 19
Highlighted
Moderator

Hallo zwingmu,

 

welchen Tweet meinst Du?

 

Welche Einstellungen hast Du bei dem Kabelrouter und Deinem Moto G5 vorgenommen?

Sind beide W-LAN SSID gleich oder unterschiedlich?

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Jens,

 

danke für die Rückmeldung. Ich hatte mich auf folgenden Tweed bezogen:

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Telefon-TV-%C3%BCber-Kabel/Wlan-Unterbrechungen-unbekanntes-Ge....

 

Jetzt zu Deinen Fragen:

1. Ich habe am Router zwischenzeitlich folgende Einstellungen verändert:

  • SSID
    • Es wurde eine gemeinsame SSID für beide Frequenzen vergeben - keine Veränderung
    • És wurde eine getrennte SSID vergeben - keine Veränderung
    • Es wurde nur 2,4 Ghz betrieben - keine Veränderung
    • Es wurde nur 5 Ghz betrieben - keine Veränderung
    • Es wurde 2,4 und 5 Ghz betrieben - keine Veränderung

2. Ich habe einen Repeater Fritz 1750 e zwischengeschaltet - ohne Erfolg

3. Ich habe ein Devolosystem eingesetzt mit eingeschaltetem und abgeschalteten WLAN des Routers. - ohne Erfolg

4. Ich habe versucht eine feste IP Adresse für das Moto G5 zu vergeben: ohne Erfolg

5. Ich habe am Moto G5 Wlanroaming zugelassen ohne Erfolg

 

In den letzten Tagen kam ein weiteres Phänomen hinzu: Änderungen, die ich am Router eingegeben habe wurde im Router zwar abgespeichert. Im Netzwerk blieben aber die alten Kennungen noch lange erhalten.

 

Immerhin, das positive an der ganzen Sache ist, dass ich mein Wlannetz durch die ganzen Aktionen soweit optimert habe, dass ich jetzt gleich schnelle Wlanverbindungen im gesamten Haus hinbekomme.

 

Ich hatte aber gehofft, dass es problemloser geht: Einstöpseln und fertig.

 

Zwischenzeitlich habe ich aber noch einen anderen Tweet gefunden, der sich mit einem vergleichbaren Ablauf beschäftigt: 

https://forum.vodafone.de/t5/St%C3%B6rungsmeldungen-Internet-TV/FAST5460-W-Lan-Abbr%C3%BCche-auf-neu...

Irgendwie bekommt man den Eindruck, dass der Sagecom FAST 5460 ein systematisches Problem hat.

 

Viele Grüße

zwingmu

Mehr anzeigen
Ex-Moderator

Hallo zwingmu,

 

wir schauen uns das gerne mal genauer an. Dazu benötigen wir Deine Kundennummer, Name und Anschrift via privater Nachricht. Bitte melde Dich in diesem Thread erneut, sobald Du uns die Daten hast zukommen lassen.

 

Grüße

Marcus

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Habe die gewünschten Daten privat verschickt

Danke fürs kümmern

Gruß

zwingmu

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi zwingmu,

 

sind die Abbrüche weiterhin nur auf am Motorola aufgetreten, als Du das Devolo genutzt hast? Momentan scheint es ein Problem mit dem WLAN des FAST zu geben, aber per LAN sollte alles ohne Probleme laufen.

 

VG Wallace

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Wallace,

die Abbrüche kommen weiterhin. Sie betreffen das Motorola G5 - aber das sagte ich schon. Deshalb habe ich ursprünglich den Fehler auch nur dort vermutet. Erst nachdem ich hier die Information erhalten habe, dass auch andere Motorolanutzer dieses Problem in Zusammenhang mit dem FAST haben bin ich darauf aufmerksam geworden, dass es sich um ein Routerproblem handeln könnte.

Per Lan, kann ich keine Aussagen treffen, da ich es nicht dauerhaft nutze. Bei mir läuft alles über wlan.

Der nächste Schritt wird sein eine Fritzbox leihweise hinter das Fast zu hängen und damit die Wlanstabilität versuchen zu verbessern

Aber wie gesagt, ich wollte mit dem Wechsel  zu Vodafon eigentlich keine Nebenbeschäftigung zu generieren.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Wallace,

ich habe die Ostertage genutzt, den Problemen mal etwas tiefer auf den Grund zu gehen.

1. Die Wlan-Abbrüche mit dem Router finden bei mobilen Geräten statt, die das 5 Ghz-System nutzen. Die Geräte mit dem 2,4 Ghz-System laufen stabil. Die mobilen 5 Ghz-Geräte haben auch die Abbrüche, wenn man das 5-Ghz-Wlan am Router elemeniert. Laptops laufen stabil mit allen Frequenzen und Wlan-Standards.

2. Wenn man hinter den existierenden Router eine Fritzbox hängt, laufen alle Systeme stabil - sowohl auf 2,4 als auch auf 5 Ghz.

Ergebnis: Das Sagecom Fast muss einen Defekt haben und ich bitte um einen Austausch gegen ein funktionierendes Gerät.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo zwingmu,

 

wenn Du die Fritzbox anschließt, nutzt Du ja deren WLAN und nicht mehr das vom Sagemcom. Der Fachbereich ist aktuell an einem Problem mit WLAN-Abbrüchen dran, die aber nur Android-Geräte betreffen. Hättest Du eventuell noch ein anderes Gerät ohne Android zur Verfügung, um zu testen, ob damit die gleichen WLAN-Probleme auftreten? Hast Du zufällig einen ChromeCast oder ein anderes Gerät mit der GoogleHome-App bei Dir im Heimnetz? Falls ja, installiere dort mal bitte das neueste Update bzw. schau wie es aussieht, wenn Du das Gerät aus dem Netz nimmst.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Claudia,

 

genau hier liegt das Problem. Diese Frage hatte ich schon alle beantwortet.

Hier noch einmal die Antworten:

1.Es betrifft die mobilen Geräte mit Android. Die Androidgeräte mit 5 Ghz haben dabei verstärkt Abbrüche zu verzeichnen.

2. Nein, ich habe keine anderen mobilen Geräte, außer den Androidgeräten.

3. Nein, ich habe kein Cromecast oder Googlehome App in Betrieb.

Und genau hier liegt das Problem:

Vodafon weiß um seine fehlerhaften Sagecomgeräte und statt den Kunden funktionierende Geräte zur Verfügung zu stellen wird gefragt, gefragt und nochmal gefragt. Die wesentliche Antwort nach 3 Monaten Vertrag: Wann bekomme ich funktionierende Systeme.

Ich habe zwischenzeitlich das noch existierende alte Telekomnetz wieder aktiviert, um problemlos das Internet nutzen zu können. Wollt ihr mich wirklich wieder zum Konkurenten zurücktreiben? Das kann nicht Euer Ernst sein? So,wie sich die Situation im Moment darstellt nutzt mir der schnelle Tarif bei Vodafon nichts. Es spricht viel dafür am Ende der aktuellen Sonderangebotsphase auf einen kostengünstigen langsamen Tarif auszuweichen, denn gerade die schnellen Geräte sind derzeit quasi gelähmt.

Es muß aber auch klar sein, dass Vodafon gerade bei den schnellen Tarifen einen Wettbewerbsvorteil hat. Bei den langsameren Geschwindigkeiten sind die Wettbewerber deutlich besser und haben funktionierende Systeme anzubieten.

Deshalb wünsche ich mir eine schnelle Problemlösung im Sinne einer Vertragserfüllung, so wie auch ich meinen Teil des Vertrages zu erfüllen habe.

Und noch etwas zum Schluß. Ich wollte im zarten Alter von fast 60 Jahren eigentlich ein funktionierendes System. Zwischenzeitlich habe ich mich in die Niederungen der Netzwerktechnik einarbeiten müssen. Das mag der drohenden Demenz entgegenwirken - aber nochmal, dass war nicht das Ziel des Anbieterwechsels

Mehr anzeigen