Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Wie komme ich (erneut) an einen Kabelanschluss
Highlighted
Smart-Analyzer
Liebes Vodafone Kabel Deutschland Team,

da habe ich doch angesichts der Werbung hier mal folgendes Anliegen: Mir ist - wie vielen anderen Pankowern - mein langjähriger Kabel-TV-Vertrag gekündigt worden. Die Begründung mit dem OPAL-Netz ist durchaus nachvollziehbar, die Frage ist, wann erfolgt denn ein Anschluss an die neu in unserer Straße verlegten Kabel? Es kann doch im Jahr 2015 nicht möglich sein, bei der Internetgeschwindigkeit bei unter 1 MBit/ sek. zu liegen und kein adäquates TV-Angebot zu haben.
In der Hoffnung auf eine (schnelle) Lösung ...
U. Manthey
Mehr anzeigen
11 Antworten 11
Smart-Analyzer
edit: Bin vom Facebook-Team hierher verwiesen worden.
Mehr anzeigen
SuperUser
Da kann man Dich leider nur an den Verfügbarkeitscheck ditekt weiterleiten.
https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/

Wann und ob deine Immobilie erschlossen wird, kann vielleicht auch die Baubetreuung verraten.
Baubetreuung:
(08 00) 6648399
baubetreuung@kabeldeutschland.de
Kabel Deutschland Kundenbetreuung
Baubetreuung
99116 Erfurt


Zuletzt wäre auch noch der Immobilieninhaber dein Ansprechpartner, denn es kann sein, dass die "erneute" Anbindung mit nicht ganz unerheblichen Kosten verbunden ist.

Errichtung eines HÜPs kostet pauschal 999€ inkl. 20m Tiefbau. Sofern eine C-Linie bei Dir verfügbar ist.
Mehr anzeigen
Moderator
Hallo Uwe Man,

damit ich mir die aktuelle Situation bei dir mal anschauen kann, benötige ich deine Kundennummer, Namen und Anschrift. Schick mir die Daten in einer privaten Nachricht. Ich schalte dich gleich dafür frei.

Viele Grüße
Thomas
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Moderator
Hallo Uwe Man,

ich konnte nichts über ein neues Kabelnetz in deinem Bereich finden. Mir ist nur bekannt, dass dort das Opal-Netz genutzt wurde und dieses abgeschaltet wurde.

Hast du weitere Informationen zum Ausbau bzw. wurden auch schon die Objekte mit dem neuen Netz aufgerüstet?

Viele Grüße
Thomas
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Seit 6 Monaten werden im Auftrag von KDG, das war sogar mit Bauschildern so ausgeschrieben, Kabel verlegt und ihr wisst noch nicht einmal was von einem neuen Kabelnetz. Da weiß die Linke Hand nicht was die rechte tut... Und Bestandskunden kündigen und an das eigene neuverlegte Netz, welches bis einen halben Meter an die Hauswand gelegt wurde, aus wirtschaftlichen Gründen nicht anzuschließen ist einfach nur ein Schlag ins Gesicht.
Mehr anzeigen
Moderator
Hallo Entwistle,

ich habe leider keinen Einblick in unsere Bauvorhaben und kann daher auch nichts dazu sagen.

Woher nimmst du die Information, dass neu gelegte Netze Aufgrund von Unwirtschaftlichkeit nicht angeschlossen werden? Das scheint mir ein Widerspruch in sich zu sein.

Viele Grüße
Thomas
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Da hat mein Vorredner Recht, meine Hausverwaltung meinte, ich solle mich selber mit dem Kabelbetreiber in Verbindung setzen, im Haus seien entsprechende Anschlüsse vorhanden. Und das mit den neuen Kabeln hatte ich ja bereits im Eingangspost geschrieben. Deswegen bim ich hier...
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Zur Antwort von Thomas: Das war sogar die Aussage bei meiner ersten durch Kabel Deutschland vorgenommenen Kündigung 2013. Genau diese Worte - Unwirtschaftlichkeit. Mir ist das auch schleierhaft, weil man ja neue Mieter von vornherein verliert. Deswegen, Butter bei die Fische - wie es so schön heisst - wann und wie komme ich wieder an vernünftiges Fernsehen? Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Ja genau. Das ist der Widerspruch. Endlich wird es von eurer Seite mal ausgesprochen. Wir haben unsere Hausverwaltung angesprochen, nachdem mehrere Mieter in unserem Haus eine Kündigug erhalten haben. Daraufhin hat sich die Hausverwaltung an KDG gewannt und die Antwort erhalten, dass aus wirtschaftlichen Gründen das Haus nicht angeschlossen wird. Die bestehende Versorgungsvereinbarung zwischen KDG und Hausverwaltung wurde auch durch KDG gekündigt. Und das obwohl der Bautrupp das Kabel bis zum Loch in der Hauswand geführt hat. Es fehlt also nur der neue Hausübergabepunkt. Der Rest der Technik im Haus ist rückkanalfähig und verstärkt. Von KDG selber installiert. Das klingt alles sehr nach Schilda und Passierschein A38. Wer kann helfen?
Mehr anzeigen