Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
Wie bekomme ich diverse Bildstörungen bei Kabel-D wieder weg?
Highlighted
Giga-Genie
was hast du für ein Modem, Fritzbox, Hitron , Cisco, steht unten auf dem Modem normal!

bei Fritzbox

http://fritz.box

Internet ----> Kabel Info ----> Kanäle

beim Hitron

https://www.kabeldeutschland.de/psources/media/Benutzerhandbuch_WLAN_Kabelmodem_hitron_cve-30360.pdf

S.39

und mach mal ein Foto von der TV Dose!
Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin
Hallo Dulrik,

welche Sender neben ZDF HD, Pro7, Sat1 sind denn zum Beispiel noch betroffen? Wie lang ist ungefähr dein Antennenkabel von der Antennendose zum Fernseher? Wie Peter65 bereits gefragt hat, treten die Störungen auch ohne Modul bei den öffentlich rechtlichen HD auf?

Viele Grüße
Steffi

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Dulrik schrieb:
Warum sollte ich plötzlich so ein Ding brauchen, es hat doch bis vor ein paar Monaten tadellos funktioniert. Ich will, dass KD endlich den Mist repariert, den die offensichtlich verbockt haben. Wie geschrieben, ich hab nichts verändert, wüsste auch gar nicht wie.


Weil ein anderes Gerät Störspannungen in das Kabel einspeisen kann. Dann kommt es zu Ausgleichsströmen (ähnlich Brummschleifen) die Störungen verursachen können.

Warum sollte KD Schuld sein? Durch Überspannungen bei einem Gewitter können auch Gerätedefekte schuld sein. Oder die Anschlussdose hat selbst einen "Hau" weg. Habe gerade selbst ein ähnliches Problem.

Technik kann kaputt gehen. Du hast das Problem schon seit Monaten. KD schickt Dir jedoch jemanden innerhalb 24 Stunden (bei mir wollten sie das, konnte jedoch nicht).
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Wenn ich mir die Postings so durchlese:

Kabellänge spielt so gut wie keine Rolle (1m bis 5m). Ob das Kabel nun 1dB oder 2dB dämpft (bei 10m) ist erst einmal Wurscht. Wenn der Pegel an der Dose stimmt (ca. 65dB, 67dB max.) ist alles im grünen Bereich.

Wichtig ist die Schirmdämpfung des Kabels (90dB) und die Qualität der Steckverbinder. Sie sollten stramm sitzen und nicht leicht lösbar sein.

Manche Leute haben mehrere Geräte "in Reihe" geschaltet, also von der Dose in den DVD Recorder, dann in den alten Videorecorder, dann in den KD Receiver und dann in den TV. Das ist absolut zu vermeiden. Jedes Gerät hat u.U. einen internen Verstärker zur "Signalaufbereitung" der zusätzliches Rauschen verursacht. Dann haben wir einen schlechten BER-Wert weil u.U der Rauschabstand nicht mehr stimmt oder die höheren Frequenzen(Kanäle) nicht mehr richtig übertragen werden. Abhilfe: Splitter nach der Dose, dann je ein Kabel direkt zu den Geräten. Die 3 oder 6dB Verlust machen bei 65dB Pegel gar nichts.

Die BER ist das Maß der Dinge, nicht der Pegel. 54dB ist der Mindestpegel.

Und das Modem kann schon etwas mit den Störungen zu tun haben.
https://www.kunden-kabeldeutschland.de/questions/fritzbox-6360-stort-analog-und-digital-kabel-empfang
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Ich habe keine Fritzbox sondern so eine graue Kiste, die damals von KD mitgeliefert wurde (Name fällt mir gerade nicht ein). Das Fersehkabel ist ca. 2m lang. Es gibt auch keine anderen Geräte, die am Kabel angeschlossen sind.

Zum Techniker bzw. der Bemerkung oben, dass dieser innerhalb von 24h käme: KD schickt einfach niemand, weil das Problem scheinbar ausgesessen wird. Das ist ja, was mich so aufregt. :/
Ich fände es angebracht, wenn die selbstständig und aktiv selbst nach einer Lösung suchen würden. Das ist deren Gerätschaft und es funktionierte ja auch. Monatlich Kohle kassieren, aber wenn es solche Störungen gibt einfach wegducken. Finde ich einfach nicht in Ordnung, so kann ich mit meinen Kunden nicht umgehen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
dann dreh das Modem mal um!!! Aber wenn du nicht Mitarbeiten willst, können wir dir net weiterhelfen!

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Menne schrieb:
dann dreh das Modem mal um!!! Aber wenn du nicht Mitarbeiten willst, können wir dir net weiterhelfen!



Lol. Das ich darauf nicht selbst gekommen bin, ich Dummerchen. ^^


Moment, liegt wahrscheinlich daran, dass ich mich gerade 800 km vom Standort des Modems entfernt befindet, wie schon oben erwähnt. Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
http://kabeldeutschlandshop.de/wp-content/uploads/2012/09/Thomson-Kabelmodem.jpg

So etwa?
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
jupp, Thomason war es. Danke!
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Wenn ein Techniker kommt, kostet es was wenn der Fehler an Deinen Geräten liegt 100€ haben sie gesagt. Aber sie finden ihn. Oder lass einen lokalen Techniker kommen. Ohne Messempfänger ist die Fehlersuche schwierig wenn nicht unmöglich.
Mehr anzeigen