Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (29.07.)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
Widerrufsrecht bei ausstehender Gestattung durch Vermieter
Gehe zu Lösung
ruknud
Netzwerkforscher
Hallo Community Team,

ich habe am 11.07.2015 Internet + Phone 100 bestellt. Am 15.07.2015 sind die Geräte bei mir eingetroffen. Am gleichen Tag habe ich einen Anruf von MDKS erhalten, um die technische Installation zu klären. Während des Gespräches hat mir die nette Dame mitgeteilt, dass eine Gestattung durch den Vermieter notwendig ist, da rückkanalfähige Einzelanschlüsse verbaut werden müssen.

Daraufhin habe ich bei VF/KDG angerufen und wollte wissen, wie sich das mit dem Widerrufsrecht verhält. Die Aussage des KB ist gewesen, dass ich ab 11.07.2015 (Datum des Schreibens) 14 Tage Widerrufsrecht habe. Das bedeutet für mich, ich muss meine Hausverwaltung dazu drängen, relativ zügig die Erlaubnis vom Vermieter einzuholen.

Danach habe ich MDKS noch einmal angerufen und die nette Dame hat mir was anderes erzählt. Falls der Vermieter dem Ausbau nicht zustimmt, ist der Vertrag ungültig, egal ob das ab dem 11.07.2015 + 14 Tage passiert ist oder später. MDKS meldet das an VF/KDG und ich erhalte ein Schreiben, die Geräte wieder zurück zu schicken. Ich habe der Dame auch mitgeteilt, was der KB von VF/KDG mir zu dem Thema mitgeteilt hat - und nun bin ich verwirrt, denn ich habe keine Lust, 2 Jahre Kohle zu zahlen, wenn die technischen Voraussetzungen nicht vorhanden sind.

Gruß,
Ruknud
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
ruknud
Netzwerkforscher
Hallo mason,

Vermieter hat die Gestattung unterschrieben und Freigabe erteilt, so lange an der Bausubstanz keine Veränderungen vorgenommen werden (Schlitz, Stemmarbeiten etc.). Jetzt kann ich nur hoffen, dass es ohne diese Arbeiten funktioniert. Leider ist der nächste freie Termin der Technikfirma erst der 31.07.2015.

Die Dame hat mir auch noch mal bestätigt, wenn es technisch nicht möglich ist, wird der Auftrag storniert und der Vertrag ist obsolet. Hoffen wir's Smiley (fröhlich)

Gruß,
Ruknud

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
mason
SuperUser
Keine Angst.
Die Widerrufsfrist spielt hier keine Rolle.
Wenn keine Multimediagestattung vorliegt und der Anschluß daher nicht realisiert werden kann, wird der Auftrag storniert.

So wie ich es lese, ist der Anschluß aktuell nicht rückkanalfähig.
D. h., es müsste wahrscheinlich ein rückkanalfähiger Verstärker montiert werden. Dieser setzt einen Stromanschluß vorraus und die Möglichkeit, ihn an einen Potenzialausgleich anschließen zu können.
Für Stromanschluß und Potenzialausgleich ist in der Regel der Vermieter/Eigentümer verantwortlich und hat auch die Kosten zu tragen.

Hängt aber unter anderem davon ab, ob hier ein Servicevertrag mit KD vorliegt.

Ist denn überhaupt ein Kabelanschluß in der Wohnung vorhanden?
Mehr anzeigen
ruknud
Netzwerkforscher
Hallo mason,

TV Anschluss über KDG ist im Haus vorhanden und könnte auch freigschalten werden - da ich aber SAT für TV nutzen möchte, kommt nur Internet in Frage.

Im Wohnzimmer habe ich zwei Dosen mit SAT und Kabel sowie im Korridor eine "offene" Dose für Multimedia (da hängt ein Kabel raus).

MDKS meinte auch zu mir, dass TV bereits verbaut ist und ein rückkanalfähiger Verstärker montiert werden muss.

Hier der Wortlaut aus dem Gestattungsschreiben, welches an die Hausverwaltung gegangen ist:

Durch die Modernisierung des Breitband-Kabelnetzes kann Ihr Kabelanschluss noch viel mehr bieten als Fernsehen und Radio. In nur wenigen Schritten machen Sie aus dem TVKabelanschluss einen Multimedia-Anschluss. Neben schnellem Internet bietet Ihnen Kabel Deutschland eine Vielfalt neuer Produkte, wie z. B. günstiges Telefonieren mit Kabel Phone.

Einer Ihrer Mieter in oben genanntem Objekt hat sich für einen Kabel Internet / Phone-Anschluss entschieden. Dazu muss der Kabelanschluss technisch aufgerüstet werden, denn nur mit einem rückkanalfähigen Verstärker können Telefon- und Internetsignale auch ins Kabelnetz zurückgesendet werden. Daher ist die Installation rückkanalfähiger Einzelanschlüsse in der entsprechenden Wohnung notwendig. Abhängig von den derzeitigen Gegebenheiten vor Ort können folgende Arbeiten notwendig
werden:
- Anbau eines Schaltkastens inkl. rückwegfähigem Verstärker in der Nähe des
Übergabepunktes (meist Keller)
- Schwenkung eines vorhandenen/frei nutzbaren Zuleitungskabels (Koaxkabel) in den
Schaltkasten von Kabeldeutschland bzw. wenn kein nutzbares Kabel vorhanden ist
Verlegung eines Zuleitungskabels vom Kasten in die Wohnung des Kunden
- Verbindung des Wohnungskabels und der Bauteile mit dem in der Nähe des ÜP
befindlichen vorhandenen Stromanschluss und Potentialausgleich
- Einbau einer Multimediadose in der Wohnung des Kunden

Unsere Techniker sind selbstverständlich bemüht, den Aufwand so gering wie möglich zu halten. Nur wenn keine nutzbare Technik oder Kabel vorhanden sind, erfolgt bei
entsprechender Gestattung eine Neuverlegung/Neubau.

Für Sie als Eigentümer/Vermieter bedeutet dies jedoch keinerlei Aufwand.
Die entstehenden Kosten für diese baulichen Maßnahmen werden ausschließlich durch Kabel Deutschland getragen, Ihnen entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten.
Des Weiteren versichern wir Ihnen, dass der TV- Empfang des Hauses nicht beeinträchtigt wird.
Mehr anzeigen
mason
SuperUser
Danke.
Dann hoffen wir mal, dass der Vermieter zeitnah die Genehmigung erteilt.
Mehr anzeigen
ruknud
Netzwerkforscher
Hallo mason,

Vermieter hat die Gestattung unterschrieben und Freigabe erteilt, so lange an der Bausubstanz keine Veränderungen vorgenommen werden (Schlitz, Stemmarbeiten etc.). Jetzt kann ich nur hoffen, dass es ohne diese Arbeiten funktioniert. Leider ist der nächste freie Termin der Technikfirma erst der 31.07.2015.

Die Dame hat mir auch noch mal bestätigt, wenn es technisch nicht möglich ist, wird der Auftrag storniert und der Vertrag ist obsolet. Hoffen wir's Smiley (fröhlich)

Gruß,
Ruknud

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen