Menu Toggle

Behoben!! - Mobilfunk: Einschränkungen 4G Daten & Sprache Nürnberg, München, Erlangen, Bamberg.......

Behoben!!! - Mobilfunk: Einschränkungen 2G, 3G und 4G Brandenburg, Kloster Lehnin, Prützke, Schmerzke......

Behoben!!! - Mobilfunk: Einschränkungen 2G, 3G und 4G in München

- SkyGo App Datenvolumen trotz Pass verbraucht

Alle Infos und Updates findet Ihr in unserem Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
Upload Speed zeitweise sehr gering.
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo ihr lieben, ich habe seit ca. einem Monat massive Upload Probleme (schwankt sehr stark)

 

 

Und ich bin langsam am verzweifeln. Ich habe den Vertrag "Red Internet & Phone 200 Cable" mit 12 Mbit/s dieser hatte ich sogar vor kurzem noch mit der "Option 50" erweitert, um damit das problem zu lösen um eine dauerhaft bessere Leitung zu haben. Leider ohne Erfolg.

 

Ich habe schon zahlreich in der Störungshotline angerufen und mein Problem geschildert. Es war auch schon ein Techniker da, dort einen Ersatzgerät (Router) installiert hat. Leider ohne Besserung. Seitdem habe ich noch einige male angerufen und dann wurde mein netz getestet und am nächsten Tag hatte ich dann imemr die SMS keine Probleme festgestellt. Natürlich sind die probleme trotzdem da.

Der Upload Speed wird manchmal auch in höhe von 50 Mbit/s erreicht, allerdings nur selten und dieser ist sehr schwankend, manchmal 10-15k Mbit/s schwankungen innerhalb von 10 Minuten. Meistens ist der Upload früh morgen und spät abend gut und tagsüber sehr schlecht. Die 50 Mbit/s gehen dann teilweise unter 1 Mbit/s runter.
Natürlich benötige ich diese Upload Geschwindigkeit genau zu diesem Zeitraum, da ich Streamer und Content Creater bin. Wenn ich einen Stream mit guter Qualität starte und dann Upload Schwankungen bekomme, wodurch der Stream nicht mehr anguckbar ist verliere ich natürlich auch ein haufen Zuschauer, welche sich zurecht dann lieber andere Streamer mit einem flüssigen Stream angucken.
Und ich bin es auch leid, mehrmals täglich immer die frage beantworten zu müssen, bei welchem Internet Anbieter ich denn bin, wo ich diese massiven Upload Probleme habe, jedes mal mit "Vodafone" antworten zu müssen.
Die ersten 12 Monate waren wir eigentlich immer zufrieden, dort hatte ich allerdings erst gegen Ende angefangen zu Streamen, von daher weiß ich nicht ob das Upload Problem auch schon dort mehrmals aufgetreten ist, da ich den Uplaod kaum benötigt hatte.

Ich kenn mich nicht sonderlich mit Technik aus, aber würde mal als Fehlerquelle den Router (bereits neues Gerät bekommen), Lan-Kabel (manchmal bekomme ich fast den vollen Speed - Download immer TOP) Endgerät (an zwei verschiedenen Pc´s Speedtests mit selben Ergebnis gemacht)

Download Speed ist übrigens eig immer zu 100% voll da (200 Mbit/s)

Als Bild habe ich mal ein Speedtest Beispiel im extremfall hochgeladen. Sehr amüsant finde ich das Ergebnis mit "Werte liegen innerhalb des Toleranzbereichs." Wobei ich weniger als 2% der gebuchten Leistung habe. Dort kann ich dann auch verstehen das die Speed Messungen welche durchgeführt werden, wenn man mal wieder die Störungshotline anrufe als "okay" befunden werden.

 

Aktuell ist mein Upload gearde bei ca. 30 Mbit/s, bin mir aber sich wenn ich gleich anfange zu Streamen nach einiger Zeit der Upload auf unter 5 Mbit/s fällt, wie jeden Tag..


Ich hoffe man kann mir hier helfen, ich bin echt am verzweifeln..

LG Marc

11 Antworten 11
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Welchen Kabelrouter/modem hast du?

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Sagemcom FAST5460

 

allerdings hatte ich vorher einen anderen, hatte ja bereits ein Ersatz Gerät bekommen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Poste bitte die Signalpegel.

 

Zu finden im Routermenü (http://kabel.box) unter Heimnetz > Kabelmodem > Verbindung

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hoffe du meinst "Gebündelte Upstream-Kanäle"

siehe "Anhang"


LG Marc

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Dabei dürfte es sich um einen Rückwegstörer handen. Deine Upstreamkanäle laufen alle auf QPSK.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für deine Antwort, kann ich bezüglich des Rückwegstörer was machen, oder ist das ein Problem seitens Vodafone? (kenn mich leider technisch nicht gut aus)

LG Marc

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Da kannst du selber gar nichts machen. Ein Rückwegstörer ist ein HF Signal, das durch ein defektes Gerät oder Bauteil in deinem Rückweg eingestrahlt wird. Dadurch ist die Verständigung zwischen deinem Router und der Kopfstelle gestört. Darum wird die Modulation heruntergefahren, damit überhaupt noch was gegenseitig "verstanden" wird.

 

Den Störer muss VF finden und dann beseitigen.

 

Gruß Kurt

Bitte keine Anfragen über PN stellen!
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Okay, danke für die Erklärung Kurt,

 

dann hoffe ich das ein Zuständiger im Forum dies zeitnah überprüfen kann.

 

 

LG Marc

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Marc,

 

ich schau mir das an und leite alles Nötige in die Wege. Schicke mir bitte eine PN mit Deinem Namen, der Anschrift und Deiner Kundennummer und sag mir kurz hier Bescheid, wenn Du die Nachricht versendet hast.

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren