Starke Schwankung bei Ping sowie bei Down- & Upload
Kain
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo,

 

ich beobachte jetzt ca. seit 2 - 3 Wochen immer wieder starke Schwankungen am Ping(vorwiegend zwischen 20-23 Uhr) und der Verbindungsgeschwindigkeit.  Am 23.12.+ 27.12./28.12. ging teilweise gar nichts mehr.  Jetzt gerade auch wieder teilweise hatte ich Pingausschläge an den o.g. Tagern von 300 - 900 ms.  Down- und Upload ist natürlich in dem Zeitraum für das gebuchte Kabelmax Paket natürlich auch im Keller. Ich dachte das wir das Problem endlich mal im Griff haben.  Bitte klärt das endlich ist das Netz in dem Cluster überbucht oder überlastet gerade die Pingspikes sind unzumutbar.

 

Und bitte nicht wieder euer Standard Programm mit Leitung durchmessen oder sonstigen Firlefanz. Das hatte ich nun oft genug.  Der Fehler liegt nicht am Anschluss oder am Router. 

 

Danke & Gruß

 

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Kain
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo zusammen, 

 

ich möchte nun mit dem Thema abschließen(wenn man mal meine Betragshistorie betrachtet) daher werde ich euch berichten. Nachdem es hier keinen Fortschritt gab und auch das gepflegte Beschwerdemanagement mich über vier Wochen lang hängen ließ, habe ich mich aus lauter Verzweiflung an die Bundesnetzagentur gewandt. Aufgrund meiner zahlreichen Screenshots sowie die zusätzliche Dokumentation, konnte ich mithilfe der Agentur zumindes meinen Anspruch auf Sonderkündigung durchzusetzen. 

 

Nachdem ich auch festgestellt habe das ich nur 165 Meter vom DSLAM weit weg wohne, war die Sache klar. Ich habe mich an die Telekom gewandt und VDSL 250 gebucht, Situation geschildert mit Vodafone, sowie einen Wechselbegleiter/Berater zugeteilt bekommen. Die Betreuung war dahingehend großartig. Gestern war der Schalttermin, Fritzbox dran und zurück ins DSL Netz, da bei uns noch kein Glasfaer liegt. Und wow... die Leistung liegt an und braucht nicht erst ein Warm Up, konstanter Down- und Upload, Ping in Online Spielen und zu Servern i.d.R. zwischen 8 und 25, sowie dauerhaft stabil. Endlich auch Homeoffice bei mir wieder möglich. Die letzten Woche waren einfach nur noch Hölle. Ja, ich weiß es kostet überteuerte 55 €, aber diese 15 € mehr bezahle ich gerne für eine zwar geringere(nie anliegende GBIT Leitung von Vaderfone), aber zuverlässige und stabile Leitung.  Ich will mir endlich keine Gedanken mehr jeden Tag/Abend machen, ob ich Internet habe. 

 

Fazit: Wer Probleme mit Vodafone hat und diese nicht innherhalb von 1 - 2 Monaten in Griff bekommt, kündigt einfach. Das ist es nicht Wert, die Nerven, Geduld und der klare Menschenverstand der auf der Strecke bleibt ist es einfach nicht Wert. Die Moderatoren hier tun ihr Bestes, stecken aber zu sehr an ihren Schema F Strukturen fest und sind natürlich auch auf die Zuarbeit der anderen Abteilungen abhängig. Für mich endet das hoffentlich, der dreckige Arris Router geht wieder zurück an Vaderfone(mit Sendungsverfolgung...), meine Cable Fritzbox 6591 verkloppe ich auf Ebay hoffentlich noch zu einen guten Preis(bei der herrscht sowieso derzeit Lieferengpass). Dann muss ich nicht mehr meine ganzes Heimnetz jedes mal umkrempeln um für Service euer Drecksgerät anzustecken.  Von euren still und heimlichen Vertragsverlängerungen bei Bandbreitenupgrades die untergeschoben werden und klar ungesetzlich, mal abgesehen.

 

@Team mich bitte aus allen Werbeadressen rausstreichen postalisch und per E-Mai, ich möchte dahingehend keine Belästigungen erdulden. @Wallace @Martin59 @Moni_GK @ERFD @Tobias 

 

@alle anderen die noch kämpfen, ich wünsche euch viel Glück und Erfolg - wenn ihr die Möglichkeit habt zu wechseln - tut es. Lasst es euch einfach nicht gefallen. Es geht auch anders, Vaderfone muss es einfach an anderer Stelle merken.

 

Vielen Dank und Grüße

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

28 Antworten 28
Tobias
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hey,

 

das Problem ist, ich würd da gern erstmal den Anschluss prüfen, da ich ja irgendwelche Anhaltspunkte brauche. Wenn aber Dein Endgerät dran ist, geht das nicht, heißt also wir brauchen unser 🙂

 

LG

 

Tobias

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!
Kain
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo Tobias, 

 

wie ungerne ich mein Setup ändere brauche ich dir wohl nicht zu sagen. Die Vodafone Box ist gerade dran und fühlt sich clunky² an. Bitte messt das ganze schnell durch, da ich in dem Zeitraum auch kein Telefon habe und das nicht extra dafür anpassen werde. 

 

Aber das Problem scheint ja nicht neu zu sein: https://www.golem.de/news/internetstoerungen-nutzer-beschweren-sich-ueber-vodafone-kundensupport-210...

 

Wie war die Auslastung an den letzten Tagen, sicherlich sehr hoch, denn es war in einen festen Zeitraum, gerade die Pingstörung bis hin zum Abbruch ist unerträglich, sind die Leitungen überbucht ist der Knotenpunkt in Frankfurt oder das CMTS überlastet? 

 

Vielen Dank für die Hilfe,

 

Hier noch die Werte aus der Fritzbox(auffällig sind die aufgelaufenen Fehler, in der Vodafone Station fehlt leider so eine Statistik):

und die Werte aus der Vodafone Station:

 

Speedtests mit der Vodafone Station(euer Knotenpunkt ist nicht das gelbe vom Ei)

 

Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo Kain,

 

ich habe mir die Leitung angeschaut. Die Modulation im Upload ist nicht in Ordnung.

Das müssen die Kollegen sich anschauen. Ich habe ein Ticket für Dich aufgenommen.
Die Kollegen werden sich darum kümmern. Du kannst gerne Dein Gerät anschließen.

 

Grüße Moni

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Kain
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo Moni,

 

erst einmal vielen Dank. Das Ticket  wurde aufgemacht und bearbeitet:

Das Problem ist, aber nicht gelöst es tritt wieder auf. Ich konnte es am :

  • 07.01.21 ca. von 21:00 Uhr bis  23:30 Uhr
  • 08.01.21 ca. 22:00 Uhr bis 23:30 Uhr
  • 11.01.21 heute von 21:00 Uhr bis derzeit anhaltend

es ist wirklich unzumutbar es treten Pingspikes auf die nicht mehr messbar sind auf bis zu 5000 ms. Kompetive Online-Spiele sind nicht spielbar in diesem Zeitraum. Ganz zu schweigen von Videos, VOIP Services, Services oder die Up- und Downloadrate. Bitte um Abhilfe, anbei noch Screenshots von den Messungen.  (Während des verfassen des Beitrages ist die Leistung noch weniger geworden und mehrere Seiten konnten wegen Abbruchs nicht mehr aufgerufen werden)

 

 

Kain
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo,

muss meine Meldung gerade noch einmal schreiben, da die Internetverbindung bei der Formularübermittlung weg war Smiley (fröhlich) . Es ist wieder absolute Katastrophe seit heute 12.01. seit mindestens 20 Uhr , Internetabbrüche mehrer Minuten lang, Ping Spikes aus der Höller bis zu 1000 - 5000 ms laut  Anzeige im Spiel. Was ist denn da  nur los akutell? Bis November letzten Jahres war doch alles in Ordnung. 

 

Die aufgelaufenen Fehler in der Fritzbox sind auch eine Menge seit meinen Neustart am 10.01. :

 

 

 

Bitte Hilfe, wann könnt ihr das Problem beseitigen? Das ist ein deutlicher Komfortverlust.

 

Vielen Dank & Grüße

pRo-Marco
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Kain,

 

Fehlerraten auf dem Rückweg sind nicht groß ersichtlich und mehr können wir nicht auslesen. Wir sehen mit Deiner Box keine Abbrüche und können somit auch keine Zusammenhänge herstellen. Die Modulation der Upstreams ist aktuell in Ordnung mit QAM64.

 

Viele Grüße

Marco

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Hallo Marko,

 

vielen Dank für die Antwort. Die Modulation der Upstreams ist jedoch aber 4QAM. Das Problem tritt wie gesagt eben Abends ab 19/20 Uhr auf und in den letzten 7 Tagen fast täglich. Seit mindesten Anfang Dezember.  Tagsüber kann ich es wenig beurteilen da ich auf Arbeit bin. Jedoch während meiner Urlaubsphase ist ers mir auch nur Abends aufgefallen und natürlich um Weihnachten 23.12./27.12. als ihr sowieso eine extreme Störung hattet. Ich habe jetzt noch einmal Screenshots gemacht vom aktuellen Istzustand:

 

 

Danach habe ich einen Router Neustart durchgeführt(letzter war 10.01.):

 

 

Auffällig war die Upload Kanäle waren 4QAM nach dem Neustart 16QAM und kurzzeitig war auch ein vierter Upload Kanal da, dieser ist jedoch innerhalb einer halben Minute wieder verschwunden. Die Down- und Upload Leistung passt dennoch nicht ist. Das solltet ihr noch einmal anschauen. Auch der Ping ist in Ordnung der Anschluss kann ja die Leistung erbringen. Diese abendlichen Abstürze kann ich mir nicht erklären und auch diese schlechte Upload Leistung sollte geprüft werden. Der Einfluss kann ja nur von Außen sein. Wir haben alles bereits durch, Neustarts, Kabel gewechselt, Vodafone Station dran usw. das Problem besteht leider immer noch. Wird denn das Segement zu stark ausgelastet Abends? ist ein Bauteil defekt? haben wir einen dieser Rückwegstörer? (da ja gerade diese Abendaktivität verdächtig ist), es scheint ja derzeit alles analog zu laufen, da anscheinend Bundesweit diese Probleme bei euch auftretritt und wohl bekannt ist.

 

Vielen Dank im voraus,

Grüße

 

 

Kain
Digitalisierer
Digitalisierer

So pünktlich wenn man etwas im Netz machen möchte geht es wieder los, seit ca. 20:20 Uhr.. 

 

Der Moment als komplett alles tot war, die Fritzbox registriert aber keinen Abbruch.

Und die Werte nach ca. 3 1/2 h nach dem Neustart:

Es ist derzeit wirkliche eine Katastrophe.. bitte Hilfe. Das ist doch nicht mehr normal.

 

Vielen Dank & Grüße

Claudia
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo Kain,

 

dann schließe bitte unser Endgerät an, damit wir Deinen Anschluss komplett prüfen können. Sende hier noch Messungen, die Du mit unserem Gerät durchgeführt hast.

 

Viele Grüße,

Claudia

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes!