Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Sehr langsames Internet mit IPv6 aber normal mit IPv4
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

seit einiger Zeit habe ich, vorwiegends Abends, das Problem, dass meine Downloadgeschwindigkeit stark einbricht. So auf 3-15Mbit von den eigentlichen 200Mbit.

 

Mir ist aufgefallen, dass die Geschwindkeit wieder auf den Normalwert steigt, sobald ich in meinen Netzwerkadapter-Einstellungen IPv6 deaktiviere.

Ich habe meinen Anschluss vor ca 2 Jahren auf Dual-Stack umstellen lassen.

 

Leider laesst sich IPv6  weder auf der Fritzbox 6490 noch auf mobilen oder sonstigen Endgeraeten deaktivieren, so dass z.B. Streamen mit dem Tablett, uber die Konsole oder das Handy kaum moeglich ist.

 

Koennte dies ein Defekt der Fritzbox sein, oder liegt es an meinem Anschluss?

 

Gruesse

Jan

 

Edit: @gordi1337 Beitrag in passendes Board verschoben

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
Moderator

Hallo Jan,

 

die Ursache ist eine zu hohe Auslastung am Segment in den Abendstunden. Es wundert mich allerdings, dass bei deaktiviertem IPv6 die Geschwindigkeit normal ist Smiley (gleichgültig) Die Arbeiten sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

 

Viele Grüße

Marco

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Top Autoren