Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen

 

MeinVodafone & MeinVodafone App: Einschränkung beim Login

 

Dein Anschluss ist gestört und hier gib'ts keine Info? Dann nutz unseren Netz-Assistenten bei Kabel/DSL & TOBi bei Mobilfunk oder TV. 

Close announcement

Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
Betreff: Rufnummern aktiv, davon keine registriert
Gehe zu Lösung
MomoFab
Netzwerkforscher

Tarif: Übernahme aus kabel deutschland paket comfort 32,

Hardware: Motorola Kabel-Modem, dahinter FritzBox 7270 (damals von KD erworben) FRITZ!OS 06.06,
4 Gigaset Mobilteile über DECT.

Störung: Internet ist volle Kanne da, aber kein Telefon, Anrufe weder rein noch raus.

 

Hallo,

 

ich habe seit 11 Tagen kein Telefon, der Log meldete zunächst SIP-Status 503, aktuell 400.

Hatte die Box mal auf Werkseinstellung: alle möglichen Daten des Anbieters wurden sofort und erfolgreich

übertragen außer meine 3 Rufnummern, es erfolgte zumindest kein Eintrag unter "Eigene Rufnummer".

Aktuell ist die Sicherungsdatei wieder auf die FritzBox eingespielt.

Hotline 5 mal bemüht, außer Ticket auf und wieder zu ist nichts passiert.

Die Box wurde auch mal neu provisioniert, leider ohne Erfolg.


Nun wird ein Hardware-Defekt vermutet und der Besuch eines Techniker scheinbar unumgänglich.

Heute zw. 14 und 17 Uhr hätte er vorbeikommen sollen, was er nicht tat, er hat´s wohl nicht mehr geschaft.
Hierüber habe ich keine Nachricht erhalten oder einen Ersatztermin angeboten bekommen,

Ich kann grad wieder anrufen und in der Warteschleife verweilen... echt keine Lust mehr.

 

Ich habe volles Internet, kann dennoch ein Hardware-Defekt vorliegen, der Art, dass keine Telefonie möglich ist?

Koax-Kabel: kann das eine Ursache sein? Sehe zumindest mal keine Beschädigung daran, alles fest...

Oder doch etwas an der Konfiguration?

Habt Ihr noch Tipps für mich?

 

Würde mich echt freuen. Gruß, Yves.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
MomoFab
Netzwerkforscher

Hallo, Telefon geht wieder!

 

55 views über´s Wochenende und keiner hat geholfen, ihr Verräter, schämt Euch... Lachender Smiley

 

Lösung in Kurzfassung ganz unten.

 

Bisheriger Zustand:

- Urplötzlich kann nicht mehr telefoniert werden, Internet ist volle Bandbreite da.

- Rufnummern sind aktiv, davon keine mehr registriert, Ereignis-Meldung 503, nach einer gescheiterten Provisionierung: 400.

 

Versuch zur Selbsthilfe:

- Neustart, Reset oder vom Strom nehmen beider Boxen schaffen keine Abhilfe.

- Lädt man die Werkseinstellungen der FritzBox, dann sind die Rufnummern weg,

- Rufnummern tragen sich nicht automatisch wieder ein, auch nicht bei "Automatisches Einrichten",

- Internet-Bandbreite ist hierbei grottenschlecht.

 

Weil man gescheit surfen will und hofft, dass das Telefon wieder geht, so ladet man die Sicherungsdatei wieder ein, Fehler, wie sich herausstellt , dazu später in der Lösung.

 

Hotline:

- "Ich mach´ da was, in einer Stunde sollte es wieder funktionieren...": schlecht, passiert nix.

- "Wenn´s nicht funktioniert, einfach wieder anrufen...": schlecht, Ticket wird trotz bestehendem Problem geschlossen.

- "Die Box ist evtl. kaputt, Anschluss fehlerhaft...", "Ich leite es weiter an die Technik", schlecht: da ist nix kaputt!

- "Ich schicke einen Techniker..." , schlecht, er kommt nicht, zumindest bei mir nicht, trotz Termin.

 

Lösung, detailliert:

- Einstellungen der FritzBox 7270 sichern:

     System > Sicherung > Sichern.

- WLAN, SSID und Passwort notieren (erspart das Neu-Konfigurieren aller zuvor angeschlossenen Geräte):

     WLAN > Funknetz und WLAN > Sicherheit.

- Telefonbuch sichern:

     Telefonie > Telefonbuch > Sichern.

- FritzBox auf Werkseinstellung zurückversetzen. Macht das unbedingt, Ihr werdet beim Anruf bei der Hotline nicht vom Service dazu aufgefordert.

     System > Sicherung > Werkseinstellungen > Werkseinstellungen laden.

- Sicherungsdatei nicht wieder einspielen sonst klappt das nicht mit der Provisionierung.

- Übersichtsseite der Box aufrufen, Box ist mit dem Internet verbunden, Keine Rufnummern eingerichtet.

- Jetzt die Hotline anrufen, 

     "ich habe meine Box auf Werkseinstellung, es sind keineTelefonnummern eingerichtet"

     "Nein, die Registrieung ist nicht das Problem, die Rufnummern wurden gar nicht erst automatisch übertragen"

     "Bitte die Neuprovisionierung meiner Box durchführen"

- Live kann auf der FritzBox Benutzeroberfläche beobachtet werden wie die Rufnummern erscheinen

     ggf. Ansicht aktualisieren.

- Noch während dem Anruf einen Speedtest durchführen, ggf. fehlende Bandbreite melden.

 

In Meine Fall hat die Neu-Provisonierung nur dann gegriffen als die FritzBox in Grundeinstellung war.

Sind alte Einstellungen noch drin, lassen sich scheinbar die vorhandenen Einträge nicht ersetzen.

 

Schade, dass ich die Hotline so oft anrufen musste (6 mal).

Schade, dass man sich erst schlau machen muss und den Service an die Hand führen muss.

Wenn ich morgen in die Werkstatt muss Ölwechsel machen lassen, dann muss ich nicht erst einen Mechaniker Grundkurs absolvieren. Mein Mechaniker muss ohne mein Zutun wissen, dass 15W40 Öl reinmuss.

Der Dank geht alleinig an die Community, an denen die zur Lösung meines Problemes beigetragen haben, den richtigen Hinweis geliefert haben.

 

 

Lösung (Kurzfassung):

- Sicherungsdatei der 7270 erstellen (wird nicht mehr gebraucht, aber man weiß ja nie),

- WLAN ID und Passwort notieren,

- Telefonbuch der 7270 sichern,

- FritzBox in Werkzustand versetzen,

- Sicherungsdatei nicht mehr einspielen,

- Hotline anrufen, Router provisionieren lassen.

 

Danke, Gruß, Yves.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
MomoFab
Netzwerkforscher

Hallo, Telefon geht wieder!

 

55 views über´s Wochenende und keiner hat geholfen, ihr Verräter, schämt Euch... Lachender Smiley

 

Lösung in Kurzfassung ganz unten.

 

Bisheriger Zustand:

- Urplötzlich kann nicht mehr telefoniert werden, Internet ist volle Bandbreite da.

- Rufnummern sind aktiv, davon keine mehr registriert, Ereignis-Meldung 503, nach einer gescheiterten Provisionierung: 400.

 

Versuch zur Selbsthilfe:

- Neustart, Reset oder vom Strom nehmen beider Boxen schaffen keine Abhilfe.

- Lädt man die Werkseinstellungen der FritzBox, dann sind die Rufnummern weg,

- Rufnummern tragen sich nicht automatisch wieder ein, auch nicht bei "Automatisches Einrichten",

- Internet-Bandbreite ist hierbei grottenschlecht.

 

Weil man gescheit surfen will und hofft, dass das Telefon wieder geht, so ladet man die Sicherungsdatei wieder ein, Fehler, wie sich herausstellt , dazu später in der Lösung.

 

Hotline:

- "Ich mach´ da was, in einer Stunde sollte es wieder funktionieren...": schlecht, passiert nix.

- "Wenn´s nicht funktioniert, einfach wieder anrufen...": schlecht, Ticket wird trotz bestehendem Problem geschlossen.

- "Die Box ist evtl. kaputt, Anschluss fehlerhaft...", "Ich leite es weiter an die Technik", schlecht: da ist nix kaputt!

- "Ich schicke einen Techniker..." , schlecht, er kommt nicht, zumindest bei mir nicht, trotz Termin.

 

Lösung, detailliert:

- Einstellungen der FritzBox 7270 sichern:

     System > Sicherung > Sichern.

- WLAN, SSID und Passwort notieren (erspart das Neu-Konfigurieren aller zuvor angeschlossenen Geräte):

     WLAN > Funknetz und WLAN > Sicherheit.

- Telefonbuch sichern:

     Telefonie > Telefonbuch > Sichern.

- FritzBox auf Werkseinstellung zurückversetzen. Macht das unbedingt, Ihr werdet beim Anruf bei der Hotline nicht vom Service dazu aufgefordert.

     System > Sicherung > Werkseinstellungen > Werkseinstellungen laden.

- Sicherungsdatei nicht wieder einspielen sonst klappt das nicht mit der Provisionierung.

- Übersichtsseite der Box aufrufen, Box ist mit dem Internet verbunden, Keine Rufnummern eingerichtet.

- Jetzt die Hotline anrufen, 

     "ich habe meine Box auf Werkseinstellung, es sind keineTelefonnummern eingerichtet"

     "Nein, die Registrieung ist nicht das Problem, die Rufnummern wurden gar nicht erst automatisch übertragen"

     "Bitte die Neuprovisionierung meiner Box durchführen"

- Live kann auf der FritzBox Benutzeroberfläche beobachtet werden wie die Rufnummern erscheinen

     ggf. Ansicht aktualisieren.

- Noch während dem Anruf einen Speedtest durchführen, ggf. fehlende Bandbreite melden.

 

In Meine Fall hat die Neu-Provisonierung nur dann gegriffen als die FritzBox in Grundeinstellung war.

Sind alte Einstellungen noch drin, lassen sich scheinbar die vorhandenen Einträge nicht ersetzen.

 

Schade, dass ich die Hotline so oft anrufen musste (6 mal).

Schade, dass man sich erst schlau machen muss und den Service an die Hand führen muss.

Wenn ich morgen in die Werkstatt muss Ölwechsel machen lassen, dann muss ich nicht erst einen Mechaniker Grundkurs absolvieren. Mein Mechaniker muss ohne mein Zutun wissen, dass 15W40 Öl reinmuss.

Der Dank geht alleinig an die Community, an denen die zur Lösung meines Problemes beigetragen haben, den richtigen Hinweis geliefert haben.

 

 

Lösung (Kurzfassung):

- Sicherungsdatei der 7270 erstellen (wird nicht mehr gebraucht, aber man weiß ja nie),

- WLAN ID und Passwort notieren,

- Telefonbuch der 7270 sichern,

- FritzBox in Werkzustand versetzen,

- Sicherungsdatei nicht mehr einspielen,

- Hotline anrufen, Router provisionieren lassen.

 

Danke, Gruß, Yves.

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hi Yves,

 

die 55 Views waren von mir, ich hab immer F5 gespamt und gewartert bis ich Antworte, deshalb kommt sie auch erst jetzt Smiley (zwinkernd) Nee, Spaß bei Seite - Schön, dass Du das Problem beheben konntest, wir hängen aktuell hinterher deshalb dauern unsere Antworten aktuell. Ich gehe davon aus das die meisten nur Leser waren, weil sie ein ähnliches Problem hatten / haben Smiley (zwinkernd)

 

Hier kommt dann ein Haken ran, wenn mal wieder was ist kannst Du Dich gern melden, manchmal hilft das Forum sogar Smiley (überglücklich)

 

LG

 

Tobias

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren