Menu Toggle

Aktuell Einschränkungen

Behoben !!! - Mobilfunk: Mobile Daten & Sprache 3G im Bereich Emden, Wildeshausen, Edewecht, Borkum und weitere. 

 

Nähere Informationen findet Ihr im Eilmeldungsboard              

Close announcement

Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
Probleme mit Upload
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Schönen guten Tag,

 

da telefonieren nicht brachte versuche ich es mal hierüber.

 

Erstmal euer Schema abarbeiten:

  • Welches Produkt hast Du? Internet & Phone Kabel 50

  • Welches Modem/ Router nutzt Du? FritzBox 6490 (welche monatlich kostet *hust)

  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Leihgerät (Gesetzesänderung kam ja erst)

  • Welcher Fehler tritt auf?
    • Websites werden teils unheimlich langsam aufgebaut.
    • Shareplay auf der PS4 nicht nutzbar aufgrund "zu geringer Geschwindigkeit".
    • Unterbrechung von Streamingdiensten (Internetradio mit Dabman wie auch Film / Musik über FireTV Box und Stick).
    • Ausserdem auch willkürlich Upload Aussetzer mit der Folge, dass Anwendungen ihren Dienst einstellen und neu starten für Verbindungsaufbau.
    • Aufbau zu Spieleservern oft nicht möglich (EA, UbiSoft, etc.).
    • Aufbau zu Amazonserver oft nicht möglich.

    • Keine Verbindung von aussen auf meinen Server möglich durch fehlende IPv4
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Tor, Firefox, Chrome

  • Welches Betriebssystem hast Du auf deinem Rechner? Win7 Ultimate

  • Beginn und Dauer der Störung?  Vor rund 6 Monaten seit dem ständig.

 

 

Fehlerbehebungen meinerseits:

Ports freigegeben

Portweiterleitung aktiviert

Neustart von allen Geräten

Kabel getauscht

WLAN genutzt

Geräte an DSL Anschluß getestet (DSL 6000, und alles funktionierte!)

Feste IP´s vergeben

Einzelne Geräte durchgereicht (Exposed Host)

MTU geändert

DNS Server geändert

UPNP aktiviert

 

 

Angeschlossen wurde Kabeltechnisch alles von einem Techniker, beauftragt von VF.

 

Letzter Anruf: Ich kann in ihrem Up-/ Download nichts sehen... kurze Zeit später Benachrichtigung per SMS es liegt eine Störung vor die behoben wird. Zwei Wochen später ist das Ticket geschlossen und es hat sich nichts geändert.

 

Für Hilfe und Umstellung auf Dualstack wäre ich sehr dankbar.

 

Gruß

Torsten

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Sebastian,

 

wie auf dem letzten Image zu sehen ist es eigentlich ganz in Ordnung.

 

Upload läuft ununterbrochen! Spitze!!!

Timeouts konnte ich bis auf einen keinen Beobachten, der kann ja aber an allem liegen, sogar am heimischen Netz oder schlechtem Wetter Smiley (fröhlich)

 

Von daher ist die Sache mit der Uploadstabilität definitv - ERLEDIGT -

 

Ob es jetzt noch interessant ist sich den Download anzuschauen weiß ich nicht,

dafür habe ich einfach mal den Tarif gewechselt. Wenn ich da dann 50% weniger Leistung habe, ist es mehr als aktuell und falle somit keinem Support zur Last ^^

 

IPv4 - ERLEDIGT - Funktioniert nun alles bestens!

 

Im Image VF12 ist zu sehen, dass es noch Paketloss gibt.

Aktuelles Img VF13 nochmal paar Kontrolltests ohne zusätzlichen Pingplot, da in 24h im Schnitt nur 2-3 Timeouts sind, und dieser aber immernoch Paketloss anzeigt ohne meines Erachtens großer Beeinträchtigung.

 

SharePlay -Verbindungsgeschwindigkeit wir auf niedrig angezeigt, funktioniert aber.

 

Verbindungsaufbau zu Websites ist i.O. Gab zwar schon schnelleres, aber absolut im Rahmen!

 

Streaming läuft stabil (Internetradio, FireTV), IPTV hingegen buffert unheimlich oft. Schiebe das auf den schwankenden Downstream, wird ja aber mit dem neuen Produkt anders.

 

Bisher nicht einmal ohne Verbindung zu Gaming Servern, oder Amazon Streaming Servern! - ERLEDIGT -

 

Alles in allem:

 

Für den Normalnutzer wäre es hiermit erledigt.

Ich persönlich wechselte nun das Produkt, hoffe damit auf eine neue Fritzbox und eine bessere "Leitung" und somit auf ein Ende mit Gesprächen an den Support Smiley (fröhlich)

 

Anzumerken bleibt evtl. dass Vodafone weg von Flash basierten Speedtests geht und nicht der erste Satz vom Support lautet: Nein, bei ihnen ist alles in Ordnung Smiley (fröhlich)

 

Hier im Forum muß ich sagen macht das erarbeiten einer Lösung fast schon Spaß. Das plötzlich "weg" sein von Mods hingegen ist ein -no-go-. Eine einfache Nachricht wie: Dauert evtl. 2-3 Tage o.ä. beruhigt unheimlich manches Gemüt.

 

Damit Schluß für jetzt. Wenn ihr euch den Downstream noch anschauen möchtet solange das Produkt läuft nur zu, ansonsten warte ich auf die Umstellung.

 

Danke

 

Torsten

 

 

P.S.: Warum konnte Alex am 20.01. um 15 Uhr (in etwa) noch antworten... also anderen, aber mir nicht? Smiley (zwinkernd)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
26 Antworten 26
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo Torsten,

 

dank Dir für die detaillierte Beschreibung Deiner Beeinträchtigung. Hast Du an der Homebox noch weitere, eigene Geräte (Router, Switch, PowerLAN) angeschlossen? Gibt es eine Tageszeit, an der dies verstärkt auftritt? Kannst Du mal bitte zudem einen PingPlotter anfertigen und Deinem Beitrag anhängen?

 

Dank Dir schon mal für Deine Antwort und den Screenshot.

 

Viele Grüße

Jérôme

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Jérôme,

 

danke für die schnelle Antwort.

PingpPlotter anfertigen... Zu welcher Adresse über welchen Zeitraum?

 

Tageszeit: Ich kann nur von der normalen Abendzeit sprechen, da ich tagsüber entweder nicht da bin oder andere Dinge tue Smiley (fröhlich)

 

Eigene Geräte an der Homebox:

(Aber auch schon nur mit PS4, nur mit FireTV, etc. ausprobiert)

 

NAS, Switch, Fritz!WLAN Repeater (LAN Bridge Mode)

 

Port 1 der Homebox -> LAN PC

Port 2 der Homebox -> Switch

Switch -> PS4, FireTV, TV, Repeater

 

 

Passt das mit dem PingPlotter?

 

Nicht vergessen das Problem mit dem Zugriff auf das NAS von aussen was über DS-Lite nicht geht Smiley (traurig)

 

Danke

 

Gruß

Torsten

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo MadBullet

 

dank Dir für die Infos und den Screenshot. Ein PL von knapp 50 % direkt an der FRITZ!Box ist definitiv nicht normal - hier stimmt etwas nicht.

 

Trenne mal bitte sämtliche Geräte von der FB und stelle bitte nur eine direkte LAN-Verbindung mit Deinem PC her. Ändere bitte zudem das Intervall in PingPlotter auf "5 seconds" (derzeit ist es auf 0,5 gestellt) und pinge mal bitte weiterhin mehrere Webseiten an. Lass das Ganze gerne über einen längeren Zeitraum (1 - 2 Stunden) im Hintergrund laufen.

 

Um Deinen NAS-Zugriff kümmern wir uns dann gerne im Anschluss. Smiley (zwinkernd)

 

Viele Grüße

Jérôme

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Jérôme,

 

also nochmal paar Seiten gepingt.

Unter anderem natürlich Sony (PSN) wie auch EA (Battlefield 1).

Zudem Google...

 

Wobei man bestimmt gerade mal testen müsste ob es nicht ein wenig besser ist, zumindest lassen es die Werte vermuten.

Dann wäre ein Zusammenhang mit der Uhrzeit gegeben (abends, wenn alle Stream, Spiel und Co. nutzen).

 

Danke erstmal

 

Gruß Torsten

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo Torsten,

 

bis auf ipv6.google sieht es noch nicht wirklich besser aus. Du hattest hierbei auch sämtliche Geräte von der Homebox getrennt?

 

Bitte teste mal als nächsten Schritt einen alternativen LAN-Port und wenn dies nicht helfen sollte, dann führe bitte einen Werksreset durch. Daraufhin fertigst Du bitte mit den Werkseinstellungen erneut einen PingPlotter an, ohne dass vorher die Homebox konfiguriert wurde. Nach den beiden Screenshots (alternativer LAN-Port & Werkseinstellungen) werde ich mir das Ganze gerne näher anschauen.

 

Viele Grüße

Jérôme

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Moin...

 

Einen Werksreset?!

Speichert die Fritzbox denn alle Daten / Einstellungen wenn ich eine Sicherung erstelle? (Telefonnummern, DECT Zuweisung, IP´s, Portforwarding?)

 

Was ist denn mit der Technik an sich? Rückwegsstörer welcher virtuell gar nicht ersichtlich ist? Wäre ja nicht das erste mal.

 

Möchte ja nicht unhöflich klingen, aber die Suche nach einem Fehler im Router finde ich etwas weit her geholt...

Die häufigsten Fehler bleiben DS-Lite und die Leitungen an sich.

 

Nun gut, wenn die Sicherung tatsächlich alle Einstellungen einschließt wäre ich sogar bereit dieses zu tun.

 

Würde dann den Reset durchführen, wieder alle LAN Kabel abziehen und den PC einfach mal an Port 4 hängen.

Noch eine Zusatzfrage bevor das dann der nächste Schritt ist: WLAN aus? TV vom Kabel trennen?

 

Gruß Torsten

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo Torsten,

 

die Frage nach einem alternativen LAN-Port bzw. dem Werksreset ist nicht unbegründet. Dein PingPlotter zeigt bereits einen hohen PacketLoss direkt an der Homebox. Dies bedeutet entweder, dass es an einer bestimmten Konfiguration scheitert (daher alle weiteren LAN-Verbindungen trennen und gerne auch WLAN deaktivieren) oder der Router einen Defekt aufweist. Du kannst vorab gerne eine Sicherung anlegen und sicherheitshalber Screenshots Deiner Einstellungen anfertigen. Diese solltest Du jedoch bitte erst wieder einspielen, wenn der PingPlotter mit den Werkseinstellungen ein ähnliches Bild aufzeigt.

 

Zeitglich kannst Du mir gerne Deine Kundendaten schicken. Sende mir bitte daher in einer PN folgende Infos:

 

Vollständiger Name:

Kundennummer:

Anschrift:

E-Mail-Adresse:

Link zu diesem Thread:

 

Gib mir bitte anschließend hier im Thread noch eine kurze Rückmeldung, wenn Du die PN versendet hast.

 

Viele Grüße

Jérôme

 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

PN ist raus.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

So, da bin ich wieder.

 

Nachdem in der zwischenzeit mal kurz 100MBit da sind ("für sie als Kunde... bla") die folgenden Arbeiten ausgeführt.

 

Werksreset

PC an LAN 4

Keine weiteren Geräte angeschlossen

WLAN im Werkszustand

 

MfG

Torsten

 

 

P.S.: Stelle wieder um

Mehr anzeigen
Top Autoren