Nach Umstellung auf 1000Mbit nur 1/3 Leistung
PhoeniX0302
Netzwerkforscher
Netzwerkforscher

Störung der Kabel-Internet-Dienste

 

  • Welchen Vertrag hast Du? Cable 1000
  • Welches Modem/ Router nutzt Du? Vodafone TG3442DE im Bridge Modus plus eigenen Router Synology RT1900AC
  • Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Vodafone-Modem
  • Welcher Fehler tritt auf? Geschwindigkeit im Schnitt nur 1/3, obwohl es vor Umstellung bereits mal höher war
  • Wie ist Dein Endgerät mit dem Modem verbunden? Gigabit LAN
  • Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Chrome
  • Welches Betriebssystem hast Du auf Deinem Rechner? Windows 10 x64, neueste Version
  • Beginn und Zeitraum der Störung? ca seit Ende März
  • Sreenshots der Signalstärken kann ich nicht liefern, da ich nicht auf die Oberfläche des Modems komme?! Das auf der Rückseite angegebene Passwort wird nicht akzeptiert (Operation error fail)
  • Welche Maßnahmen wurden durch die Störungshotline (erreichbar unter 0800-5266625) durchgeführt? Hatten mal einen Techniker hier, der das originale Modem von Vodafone gegen das jetztige ausgetauscht hat. Der Techniker meinte, jetzt sollten die kompletten Ausfälle, die wir im Januar hatten behoben sein.
  • In welchem Bundesland wohnst Du? Berlin

Hallo zusammen,

 

kurz zum Hintergrund:
Zum Jahreswechsel hat Vodafone die komplette Versorgung bei der Hausverwaltung Berlinovo übernommen, so dass alle Mieter in diesem Wohngebiet gezwungen waren, von Pyur (ehemals TeleColumbus) zu wechseln. Als Wechselangebot hat man jedem Mieter angeboten, eine 1000Mbit per Kabel im ersten Jahr für 19,99€ zu erhalten. Nach einem sehr schlechten Start. bei dem Anfang Januar das komplette Internet für 1,5 Wochen weg war, lief es dann eigentlich ganz gut. Ich erreichte Download-Raten im oberen Segment, also so um die 750Mbit und aufwärts.

Im März habe ich dann das Angebot von Vodafone angenommen und bin auf die vergünstigte Vertragsvariante der 1000Mbit gewechselt. Wann was technisch umgestellt wurde (wenn überhaupt), weiß ich nicht, allerdings fingen die Probleme dann an. Zuerst hatte ich morgens im Home Office immer wieder Verbindungsabbrüche, die dann im Laufe des Tages verschwanden. Da man mal gesagt hatte, dass das Gebiet hier noch ausgebaut werden müsste, nahm ich an, dass wohl irgendwelche Arbeiten stattfinden würden.

Zur Behebung des Problems wurde ein Techniker geschickt, der das Modem austauschte (welches ich postalisch im Januar erhalten hatte). Aussage: Diese Modems seien ein wenig anfällig und das neue sollte Abhilfe schaffen. Tatsächlich hatte ich dann auch keine Verbindungsabbrüche mehr. Nur ist meine Verbindung jetzt dauernd nur bei 1/3, also zwischen 280Mbit und 360Mbit. Der Vodafone Speedtest behauptet, dass am Modem auch 1000Mbit zumeist anliegen würden (siehe Screenshot).

Mich wundert, dass ich nichts an meinem technischen Setup geändert habe und ich ja bereits früher mal eine schnelle Verbindung anliegen hatte. Jetzt allerdings liege ich mit der Geschwindigkeit unter einer 400MBit-Leitung, die ich beim vorherigen Anbieter auch hatte (der hatte wohl auch DOCSIS 3.1)

 

Ich hoffe also, dass Ihr mir irgendwie helfen könnt.

 

Danke im voraus!

 

Beste Grüße,

Simon

4 Antworten 4
Moni_GK
Administrator:in
Administrator:in

Hallo PhoeniX0302,

 

führst Du den Test direkt an unserem Router durch oder nutzt Du dafür Deinen eigenen dahinter?

 

Ist die Geschwindigkeit dauerhaft so langsam?

 

Liebe Grüße

Moni

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!

Hi Moni,

 

vielen Dank für Deine Antwort!

Die VodafoneStation TG3442DE läuft bei mir im bridge modus und dient daher nur als Modem. Dahinter betreibe ich einen Synology RT1900ac, der über Gigabit-Anschlüsse verfügt. Die Tests erfolgen über dieses Setup, da ich bei einer Direktverbindung zwischen der VodafoneStation und meinem Desktop-Rechner keine Verbindung bekomme. Das heißt, unter Windows wird auf ewig "Identifizierung des Netzwerkes" angezeigt. Scheinbar bekomme ich keine IP oder so.


Und ja, leider ist die Geschwindigkeit dauerhaft so niedrig. Ich versuche zur Zeit mehrfach täglich den Vodafone-Speedtest zu machen, damit der Support eine Datenreihe anschauen kann.

Beste Grüße,

Simon

ERFD
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo PhoeniX0302,

 

im Bridgemode erkennt das Modem nur ein Gerät dahinter. Dies bekommt dann auch die öffentliche IP. Du musst das Modem nach der Direktverbindung einmal vom Strom trennen.

 

Gruß Fred

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Das Problem hat sich erledigt. Thread kann geschlossen werden.