Antworten
Daten-Fan

Monatelange Störung mit VDSL 100000

Liebe Community, hallo Vodafone Team,

 

wie viele Leidgeplagte hier im Forum habe ich es mit einer Störung zu tun, die nunmehr seit 8 Wochen vorliegt. Möglicherweise bereits länger aber das kann ich nicht sagen, da ich erst seit 8 Wochen Kunde bei Vodafone bin.

In den letzten Monaten habe ich zu unterschiedlichen Tag und Nachtzeiten Speedtests durchgeführt. Die soll ich hier ja nicht mit der Ticketnummer posten aber ich habe sie nun einmal geschwärzt.

 

Bei meinen Tests hab ich brav das Lan Kabel angeschlossen, jeglichen Datenverkehr eingestellt und mit meinem Google Chrome Browser die Tests durchgeführt. Mir ist klar, dass ich in meinem Satz oben nicht alle "Eventualitäten" eingesammelt habe, die auf den klassischen User-Fehler hindeuten könnten aber glaubt mir, es liegt nicht an mir.

 

Für mein Gebiet, so die Hotline, liegt eine Störung vor und man kümmert sich "schnellstmöglich" um eine Behebung. "Schnellstmöglich" ist jetzt ein dehnbarer Begriff. Es liegt ja immer im Auge des Betrachters und so aber ganz ehrlich. 8 Wochen?

 

Ich hab in der Zwischenzeit einmal geprüft unter welchen Voraussetzungen man rechtliche Schritte einleiten könnte um irgendwie aus dem Vertrag zu kommen. Sich mit einem Riesen wie Vodafone anzulegen....ich brauche euch nicht zu sagen was das bedeutet. Eigentlich ist das aber auch garnicht mein Ziel. Ich war jahrelang Kunde bei Vodafone und hab auch gute Erfahrungen gemacht. Früher halt. In den Zeiten von Fremdfirmen zum Hotline-Einsatz, provisionsgetriebenem Vertragsabschluss und Antworten wie: "Bitte entschuldigen Sie, da bin ich nicht zuständig" oder "Da müssen Sie unter einer anderen Nummer anrufen." (die dann meistens nicht funktioniert" oder "Ich kann Ihnen leider nicht sagen was das Problem ist oder wie lange es dauert.", bin ich es ehrlich gesagt einfach nur noch Leid.

 

Mit dieser Nachricht möchte ich natürlich erstmal meinem Ärger ein bisschen Luft machen (es geht jetzt schon ein bisschen besser), gleichzeitig ist es aber auch ein Hilfeschrei. Was muss passieren bis meine Störung behoben ist? Ich könnte ja mal bei meinen Nachbarn klingeln und sie bitten aus der Leitung zu gehen damit ich annähernd an den beworbenen Down-Stream komme oder vllt mal selbst bei der Telekom anrufen und fragen ob die einen größeren Zauberkasten unten an die Straße stellen können damit Vodafone und Co. mehr Stream abbekommen. Keine Ahnung. Bitte sagt mir was ich tun soll und ich tu es. Und bitte versprecht mir keine 5 EUR hier oder da mehr am Telefon. Die kommen nämlich in der Regel nie an.

 

Grüße und vielen Dank für die Aufmerksamkeit,

Stefan

Highlighted
Moderator

Re: Monatelange Störung mit VDSL 100000

Hallo Stefan36,

 

willkommen in der Vodafone Community!

 

Deiner Schilderung nach, ist der Anschluss von einer Überlastung des Koppelpunkts betroffen.

 

Die Behebung erfolgt entweder durch Ausbau der Anbindung oder durch die Migration aller Anschlüsse auf den so genannten Layer 2. Durch die Migration wird der Koppelpunkt für alle Nutzer weiter entlastet und jeder migrierte Anschluss umgeht den momentanen Engpass.

 

Gern kannst Du mir eine PN senden. Dann prüfe ich, ob ein Ausbautermin bekannt ist.

 

Ich benötige Deinen Namen, Deine Kundennummer und Dein Kundenkennwort.

 

Gruß,

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Du befindest Dich im Community Archiv. Hier können Beiträge nicht mehr kommentiert werden. Helfen Dir die vorhandenen Infos nicht, benutz einfach die Suchfunktion.

Du bist neu in unserer Community?

Dann schau doch mal in unseren „Willkommensbeitrag“.