Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste
LTE Einstrahlung in Kabelanschluss
cekos
Digitalisierer

Welches Produkt hast Du? Red Internet and Phone 100.000 Cable
Welches Modem/ Router nutzt Du? Fritzbox 6490
Nutzt Du ein Leih-Gerät von uns oder hast Du ein eigenes Gerät? Eigene 

Welcher Fehler tritt auf? Geschwindigkeit mega im Keller

Welchen Browser verwendest Du normalerweise? Chrome

Welches Betriebssystem hast Du auf deinem Rechner? Windows

Beginn und Dauer der Störung: Ende April

 

Moin moin,

 

ich melde mich nun verzweifelt zum dritten Mal wegen eines LTE Einstrahlungsproblems an meinem Anschluss.

Seit fast drei Wochen ist mein Internetanschluss zeitweise im Stillstand. Download ist unter aller *** und die Fritzbox zeigt schlechte Werte für die Frequenzen 802 Mhz und 810 Mhz (siehe angehängtes Bild).

 

Es war mal ein Techniker hier, der meine Vermittlerdose draußen am Haus ausgetauscht hat, weil das Ding angeblich die Quelle des Übels war. Eine Zeit lang hat alles danach auch wirklich phänomenal funktioniert. Aber wie gesagt sind die Frequenzen in den letzten drei/vier Wochen zeitweise immer wieder unter aller ***. Mich macht es zudem fassungslos, dass immer wieder versucht wird die eigene Fritzbox dafür verantwortlich zu machen, so wie auch beim letzten Mal, obwohl dies anscheinend nicht der Fall war.Smiley (gleichgültig)

 

Erwähnenswert ist, dass meine Multimedia-Dose und mein Verstärker noch aus meiner allerersten Vertragslaufzeit bei KD (das war 2007!!! ) ist. Da stand LTE noch nichtmal in den Startlöchern Smiley (überglücklich) 


Ist es nicht möglich diese elendigen zwei Frequenzen für meinen Anschluss zu isolieren, wie viele hier im Forum schreiben? 

 

Schreibe hier übrigens im Namen meines Vaters, dem der Anschluss gehört, ich jedoch der "Internet-Verantwortlicher" bin. Kundennummer etc. kann geschickt werden...

 

Bitte helft mir endlich meinen inneren Frieden zu finden Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
17 Antworten 17
DerSarde
SuperUser
Eines dürfte klar sein, an deiner eigenen Box liegt das nicht, eben weil es eine LTE-Einstrahlung ist, und die ist in der Regel nicht am Router, sondern kann durchaus auch an den Kabeln in den Wänden liegen. Das Problem ist, wenn der eigene Router am Kabelnetz dran ist, können dir die Mitarbeiter nicht helfen (kein Support bei eigenen Endgeräten).

Was nutzt du denn als Leihgerät von VFKD? Schließ das bitte mal an, und schau, wie da die Werte sind.

Dein Vorschlag. diese beiden Kanäle zu isolieren, würde die Symptome theoretisch lösen, ABER: In einigen Jahren wird der ganze Bereich ab 700 MHz ebenfalls für LTE genutzt, d.h. du würdest dann wohl noch auf viel mehr Kanälen diese Fehler haben. Daher sollte man eigentlich schon die Ursache finden und beseitigen, auch wenn das u.U. teuer werden kann.
Bleibt zuhause! Stay home!
Mehr anzeigen
cekos
Digitalisierer

Das Vodafone-Gerät ist ein Hitron-CVE30360. Da dieser nur 8 Eingangskanäle beansprucht, nimmt er sich die niedrigsten Frequenzen. Als ich diese Empfangsprobleme zum ersten Mal hatte, hatte der Hitron jedoch auch die LTE Frequenzen empfangen in schlechter Qualität, was ich damals hier ebenfalls gepostet hatte.

 

Es ist also mal so mal so. Die Frequenzen zu isolieren wäre zwar für ein paar Jahre eine Lösung, spätestens dann würde ich dann sowieso ein komplett neues und hochwertigers (abgeschirmtes) Kabel zur Vermittlungsdose am Haus ziehen im Rahmen einer geplanten kompletten Renovierung des Hauses.

 

Wie gesagt darf man auch nicht vergessen, dass meine Multimediadose und mein Verstärker 11 Jahre alt sind Frustrierte Smiley Da war gerade mal 3G so langsam "in" geworden  LTE-proof gabs da noch net Smiley (Zunge)

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hey cekos,

 

hmm, mit dem Hitron ist alles sauber, in der Tat.. aber liegt ja auch an den Frequenzen.. Smiley (zwinkernd) Man kann das entsprechend filtern lassen, das benötigt aber einen Technikereinsatz vor Ort. Allerdings muss man hier bedenken, ist es eine Einstrahlung an der Box, oder an unserer Hardware? Wenn es unsere Hardware ist, dann ist die Entstörung kostenfrei, wenn es allerdings nur die Box betrifft, sieht es schlecht aus.

 

Du entscheidest Smiley (fröhlich)

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
cekos
Digitalisierer

Hey Tobias,

 

ich werde morgen das Kabel zu meinem Übermittlungspunkt austauschen gegen ein neues mit vierfacher Abschirmung und 135db Dämpfung. Dazu habe ich mir Crimpstecker von Cablecon geholt, also das ganz große Geschütz. Ich werde das alles mal installieren, schauen wie es dann aussieht und mich dann wieder melden, was Sache sein wird. Vielleicht wäre das Problem damit hoffentlich behoben. Das jetzige 11 jährige Kabel ist so weit ich weiß noch von Baumarktqualität.

 

Drückt mir die Daumen und bis morgen! Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Tobias
Moderator

Hey,

 

hach ja, die guten alten Baumarktkabel Smiley (überglücklich) Konntest Du es schon testen?

 

LG

 

Tobias



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
cekos
Digitalisierer

Hey,

 

ich habe mich kurzerhand entschieden ein anderes Kabel zu besorgen, nämlich ein Kathrein LCD 111 Class A+ Kabel, weil mich der Preis des schon besorgten Kabels stutzig gemacht hat bzgl. der Qualität. Das Ding hatte einen CCS-Leiter, wo ich nach googeln herausgefunden habe, dass das *** sein soll.

Nun habe ich meine Zähne zusammengebissen und ein teureres Kabel von Kathrein bestellt mit reinem Kupferleiter.

 

Sobald ich dieses installiert habe, werde ich mich hier melden. Dies kann einige Tage dauern, einfach zur Info Smiley (fröhlich)

 

Hab übrigens noch was vom alten Koaxialkabel gefunden im Keller. Ist zweifach abgeschirmt das Teil. Ist aber in Anbetracht von LTE und co. nicht mehr so zeitgemäß, wie 2007...

 

Viele Grüße

Cekos

Mehr anzeigen
cekos
Digitalisierer

Moment mal, mir fällt gerade ein, dass ich ja gar nicht am Übergangspunkt rumschrauben darf 

 

Wie soll das neue Kabel denn installiert werden, wenn ich das nicht darf? 

Mehr anzeigen
SebastianSe
Ex-Moderator

Hallo Cekos,

 

Du hast recht. Ein Techniker sollte sich um um die Sache kümmern. Ich bin guter Dinge, dass hier keine Kosten anfallen. Soll ich den Einsatz in die Wege leiten?

 

Viele Grüße

Sebastian

 

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
cekos
Digitalisierer

Das mit den Kosten zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht Smiley (überglücklich)

 

Würde sich das ändern, wenn er auch mal den Pegel nachmessen und nach LTE Einstrahlungen untersuchen würde gleich nebenbei?

 

Viele Grüße

Cekos

Mehr anzeigen