Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • MeinVodafone-App SelfService - alle Dienste gestört
  • Kabel-Dienste: Aktuelle Beeinträchtigung aller Kabeldienste in Salzgitter
  • GigaTV App: Fehlermeldungen Err-001 und 1203
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen.

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Störungsmeldungen-Internet-TV-Telefon-Kabel

Siehe neueste

Kündigung wenn es nicht Verfügbar

GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer
Hallo wir ziehen um und dort ist leider Kabel Deutschland nicht verfügbar jetzt haben wir am Stand und Laden von Kabel Deutschlan gesagt bekommen den neuen Mietvertrag kopierren und zu Kabel Deutschland schicken dann ging das mit 1Monat Kündigungsfrist aber kamm Brief zurück mit 3 Monaten.Jetz wollte ich mal fragen ob darauf jemand eine Antwort hat,
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Netzwerkforscher
Die Aussage ist dann aber schon etwas älter. Bei einen Umzug in ein nichtversorgtes Objekt wird lt. TKG Gesetz mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt. Dies wird seit November auch bei Kabel Deutschland so gehandhabt. Ausnahme wäre, die Vertragslaufzeit endet innerhalb der 3 Monate, dann wird dieser Termin bestätigt. Tut mir leid. für die Falschaussage am Stand und im Laden. In der Kündigungsbestätigung die Du bekommen hast, wird Dir auch der betreffende Paragraph aus dem TKG Gesetz genannt.

Gruß speedy

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
18 Antworten 18
Netzwerkforscher
Ich habe am Telefonsupport die Aussage bekommen, dass man den Umzug 6 Wochen im Vorraus anmelden soll und das der Vertrag aufgelöst würde, wenn KD am neuen Wohnort nicht verfügbar ist.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Die Aussage ist dann aber schon etwas älter. Bei einen Umzug in ein nichtversorgtes Objekt wird lt. TKG Gesetz mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt. Dies wird seit November auch bei Kabel Deutschland so gehandhabt. Ausnahme wäre, die Vertragslaufzeit endet innerhalb der 3 Monate, dann wird dieser Termin bestätigt. Tut mir leid. für die Falschaussage am Stand und im Laden. In der Kündigungsbestätigung die Du bekommen hast, wird Dir auch der betreffende Paragraph aus dem TKG Gesetz genannt.

Gruß speedy

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
3 Monate finde ich ziemlich Problebehaftet, Man muss dann ja ggf. KD über die Kündigung informieren, noch bevor man die alte Wohnung gekündigt hat.
Bis wann muss man denn den neuen Mietvertrag/Meldebescheinigung bei KD vorlegen?
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Am besten wäre es, wenn man uns den Umzugstermin schriftlich mitteilt, sobald dieser fest steht. Natürlich sollte man in der Meldung gleich die neue Adresse mitteilen, damit wir die Verfügbarkeit nachprüfen können. Sobald man dann eine Um- oder Anmeldebestätigung, den neuen Mietvertrag oder ähnliches hat, kann man diese nachreichen. Dies wird in dem Kündigungsschreiben auch mitgeteilt.

Gruß speedy
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Ich wüsste nicht wie das Funktionieren soll.
Ich weiß niemals 3 Monate im Vorraus die zukümftige Adresse, die Suche nach einer
Wohnung beginnt doch erst nach der Wohnungskündigung innerhalb des 3 monatigen Zeitfensters.

Ist es ausreichend wenn ich das Umzugsdatum mitteile, sobald ich es weiß, und neue Adresse etc. nachreiche sobald vorhanden?
Was passiert wenn ich die neue Wohnadresse erst wenige Wochen vor dem Umzugstermin kenne?
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
@schwix

Du kündigst deine Wohnung bevor du eine Neue hast? Na das nenne ich ja mal leichtsinnig.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Naja, ich weiß wann ich umziehen muss. Aber es gibt quasi keine Wohnungen die länger als drei Monate im Vorraus inseriert werden. Und ich kann ja nicht abwarten bis ich eine neue Wohnung sicher habe, denn die 3 Monate Kündigungsfrist der alten Wohnung bleiben.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
@ schwix, um es zu verdeutlichen. Die 3 monatige Frist beginnt erst ab Umzugsdatum in das nichtversorgte Gebiet. Somit kannst Du auch erst einen Umzug in ein nichtversorgtes Gebiet mitteilen, wenn Du auch schon einen Mietvertrag unterzeichnet hast und auch weißt, ab wann Du dort wohnst. Also wäre der Mietvertrag ja pünktlich vor dem Umzug als Nachweis vorhanden und kann zu uns geschickt werden.

Gruß speedy
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Ahh, in Ordnung, dann ist das ja doch kein Problem Smiley (fröhlich)

Danke für die Antwort!
Mehr anzeigen